PocketBook Touch HD 3 eReader: Vollgepackt mit Features

Geschätzte Lesezeit: 3:03 min.

Bereits Mitte August wurde bekannt, dass PocketBook einen Nachfolger zum Touch HD 2 auf den Markt bringen würde – wir wussten allerdings nicht wann. Jetzt ist es so weit: Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse wird der PocketBook Touch HD 3 vorgestellt und folgt in den Fußstapfen des Vorgängers und des InkPad 3.

Kommen wir zunächst zu den bereits bekannten Spezifikationen: Der neue Touch HD 3 besitzt weiterhin ein 6 Zoll E-Ink Carta Display mit einer Auflösung von 1448 x 1072 Pixel, woraus sich eine Pixeldichte von 300 ppi ergibt. Die integrierte Beleuchtung lässt sich wieder in der Farbtemperatur anpassen. Die Blaulichtreduktion soll für einen besseren Schlaf sorgen. In diesem Artikel findest du weitere Informationen zu den Hintergründen.

Ebenso bekannt war im Vorfeld bereits die neue Optik des PocketBook Touch HD 3, die der Designline des InkPad 3 und Touch Lux 4 folgt: Die Gehäuseränder sind ebenso wie die Tasten (weiterhin unter dem Display) nun deutlich schmäler als bei den bisherigen Flaggschiffen des Unternehmens. Das wirkt sich auch positiv aufs Gewicht aus: Mit unglaublich niedrigen 155 Gramm ist das Gerät ein absolutes Leichtgewicht.

Wasserschutz und Hörbuchfokus

Neben diesen bekannten Neuerungen, lüftet PocketBook nun auch noch ein paar Geheimnisse über die wir im Vorfeld keine Sicherheit hatten bzw. gar nichts wussten. Dazu gehört zunächst der eingebaute Wasserschutz. Ebenso wie die Konkurrenz bietet der PocketBook Touch HD 3 erstmals die HZO Nanoversiegelung. Eine dünne Beschichtung der Elektronik schützt diese vor schädlichem Wassereinfluss. Der eReader erfüllt damit die Voraussetzungen für eine IPx7-Zertifizierung (30 Minuten bei 1 Meter Wassertiefe).

Dem Wasserschutz fällt aber leider der erweiterbare Speicher zum Opfer. Der interne Speicher ist dafür auf üppige 16 GB gewachsen, was den meisten Nutzern locker ausreichen dürfte.

Neu in PocketBooks 6-Zoll-Segment ist der Dual-Core Prozessor mit maximal 1 GHz Taktrate. Die gleiche CPU kommt bereits im InkPad 3 zum Einsatz, wo sie im Test zwar eine gute Figur abgegeben hat, aber ihr volles Potential noch nicht gezeigt hat. Man darf gespannt sein, ob die Optimierungsarbeiten zum Marktstart des Touch HD 3 abgeschlossen sein werden und man entsprechend schnellere Reaktionszeiten präsentiert bekommt.

Über eine andere Neuerung haben wir bereits gestern berichtet: Die PocketBook-Cloud wird in Zukunft auch die Synchronisation von Hörbüchern unterstützen. Das Ganze wird in Zusammenarbeit mit Umbreit und Ceebo umgesetzt. Für den nötigen Komfort beim Hörbuchkonsum sorgt ein neuer Hörbuch-Player, der beim PocketBook Touch HD 3 erstmals zum Einsatz kommt.

Für das extra Quäntchen an Komfort ist nun außerdem eine Bluetooth-Verbindung eingebaut, sodass man kabellose Kopfhörer, Lautsprecher oder Multimediasysteme (z.B. im Auto) verwenden kann.

Baldiger Marktstart

Rückseitig ist das kupferfarbene Gehäuse besonders auffällig

Der Verkaufsstart ist für Anfang November geplant – ein genaueres Datum gibt’s aktuell noch nicht. Wer den PocketBook Touch HD 3 schon früher begutachten möchte, kann dies auf der Frankfurter Buchmesse in Halle 4.0 D 09 (KNV) oder Halle 4.0 H 16 (Umbreit) machen.

Die vorerst einzig vorgestellte Farbvariante nennt sich „Spicy Copper“ (Kupfer). Ob weitere Gehäusefarben geplant sind, ist nicht bekannt. Der Touch HD 2 war bis zuletzt nur in dunkelbraun erhältlich, das InkPad 3 kam kürzlich auch in schwarz auf den Markt.

In Anbetracht der neuen Funktionen liegt der Preis mit 159 Euro etwas höher als zuvor.

Der PocketBook Touch HD 3 ist am Papier eine konsequente Weiterentwicklung der beiden Vorgänger. Beide konnten in der Praxis voll und ganz mit tollen Kontrastwerten und gleichmäßigen Beleuchtungen überzeugen. Wenn der neue Touch HD 3 das gleiche Panel verwendet wie der Touch HD 2, dann dürfen wir uns auf ein hochinteressantes Gerät freuen.

Technische Spezifikationen

Technische Daten: PocketBook Touch HD 3
AllgemeinHerstellerPocketBook
Markteinführung2018
Verfügbare FarbenKupfer
Wassergeschütztja
GrößeMaße161,3 x 108 x 8 mm
Gewicht155 g
DisplayDisplaytechnologieE-Ink Carta
Displaygröße6 Zoll
Displayauflösung1448x1072 Pixel
Pixeldichte300 ppi
Farbtiefe16 Graustufen
Touchscreenja, kapazitiv
Eingebaute Beleuchtungja
Blaulichtreduktionja
Plane Frontnein
VerbindungenUSBja, USB 2.0 (Micro USB)
Bluetoothja
WLanja, 802.11b/g/n
GSM / UMTSnein
SpeicherInterner Speicher16GB
Speicherkartenerweiterungnein
FunktionenBetriebssystemLinux
Lautsprechernein
Text-to-Speechja
Blättertastenja
Unterstützte DateiformatePDF, PDF(DRM), EPUB, EPUB(DRM), DJVU, FB2, FB2.ZIP, DOC, DOCX, RTF, PRC, TXT, CHM, HTM, HTML, MOBI, JPEG, BMP, PNG, TIFF, MP3, M4B
Unterstützte DRM-DateiformateAdobe DRM
SonstigesAkkulaufzeit1.500 mAh
Lagesensorja
Integrierter eBook Storeja
SonstigesDual-Core CPU, Bluetooth