PocketBook Touch HD 2

PocketBook Touch HD 2
Den Geheimtipp unter den 6 Zöllern gibt’s jetzt in zweiter Generation mit blaulichtreduzierter Beleuchtung – hier erfährst du, ob sich der Kauf lohnt!

Mit dem ersten Touch HD konnte PocketBook bereits einen kleinen Überraschungshit abliefern, der Touch HD 2 kann den positven Trend fortsetzen. Der eBook Reader bringt die gleichen Spezifikationen mit wie der Vorgänger und erweitert diese um eine blaulichtreduzierte Beleuchtung. Damit steht dieser nun in direkter Konkurrenz zum Tolino Vision 4 HD. Auf einen eingebauten Wasserschutz muss man zwar verzichten, dafür bekommt man im Gegenzug aber eine Speicherkartenerweiterung und Audiofunktion. Mit seinem geringeren Preis bietet der PockertBook Touch HD 2 damit das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis.


Vor- und Nachteile

  • Ausgezeichnete Haptik und Verarbeitung
  • Ausgezeichnete PDF-Funktionalität
  • Blaulichtreduktion
  • Frei belegbare Tasten
  • Gute Textanpassungsoptionen
  • Umfangreiche Extras
  • Kein Wasserschutz

Nachfolgend findest du weitere Informationen zum PocketBook Touch HD 2 - Preisvergleich, Kaufberatung und technische Spezifikationstabelle.

Angebote und Preisvergleich

Amazon
Versand Versand*: n.a.
Total Gesamtpreis*: 145,25 EUR
145,25 EUR
QUELLE Deutschland - Allgemeiner Feed
Versand Versand*: n.a.
Total Gesamtpreis*: 166,35 EUR
166,35 EUR
Abruf der Informationen: 17.11.2018 22:11:50. Die Preise werden regelmäßig aktualisiert. Alle Angaben dieses Preisvergleichs sind ohne Gewähr.

Kaufberatung

Der PocketBook Touch HD 1 war der erste eReader des Unternehmens mit einem hochauflösenden Bildschirm mit 300 ppi. Zum damaligen Start (im Jahr 2016) war dies ein längst überfälliger Neuzugang im PocketBook Portfolio, um mit den restlichen Mitbewerbern auf Augenhöhe konkurrieren zu können.

Eine Sache hat aber trotzdem noch gefehlt: Die blaulichtreduzierte Beleuchtung, die man inzwischen bei Tolino, Kobo und einigen chinesischen eReader-Modellen immer häufiger gesehen hat. Dieses Manko behebt der PocketBook Touch HD 2.

Hochwertige Technik

Auch wenn der fehlende Lux-Namenszusatz es auch dieses Jahr nicht verrät, so besitzt der Touch HD 2 wieder eine eingebaute Beleuchtung. Dieses Mal allerdings nicht nur in weißer Farbe, sondern zum abendlichen Lesegenuß auch mit orangefarbenen LEDs. Als Bildschirmtechnik kommt wieder E-Ink Carta mit 300 ppi (1448×1072 Pixel) zum Einsatz.

Die Bedienung erfolgt über einen Infrarot-Touchscreen, den man mittlerweile nur noch selten antrifft. Die Touchscreentechnik hat den Vorteil, dass keine zusätzliche Kunststoffschicht auf dem E-Ink-Panel den Kontrast verschlechtert.

Die tollen Spezifikationen spiegeln sich in der Praxis in einer hervorragenden Ablesbarkeit wider. Vor der Konkurrenz braucht sich der PocketBook Touch HD 2 damit nicht zu verstecken – im Gegenteil: Tolino & Co. müssen sich vor dem Underdog in Acht nehmen.

Die Ausleuchtung des Bildschirms ist gleichmäßig und ohne Farbverläufe. In gewissen Beleuchtungsszenarien kann es aber vorkommen, dass man am unteren Rand die unterschiedlichen LED-Farben hervorstechen sieht. Das „Problem“ haben alle eReader mit Farbtemperaturregulierung zu einem gewissen Grad, stört in der Praxis aber nicht. Farbwolken am Rest des Bildschirms sind nicht zu sehen.

Bekannte Optik und Boni

An der Optik hat sich indes nur wenig verändert, sodass man den eReader sofort als Nachfolger der ersten Generation wiedererkennt. Das ist allerdings kein Nachteil: Unter dem Bildschirm gibt’s somit weiterhin vier frei belegbare Tasten, mit der die Bedienung komfortabler wird. Ein weniger ärgerlich sind jedoch die etwas unklaren Druckpunkte der Knöpfe (zumindest bei unserem Testgerät). Diese sind zwar nicht per se schlecht, aber bei anderen Modellen des Unternehmens besser fühlbar.

Mit Maßen von 175 x 113,5 x 9 mm und 180 Gramm Gewicht ist auch die Haptik ansprechend.

Mindestens ebenso erfreulich ist der weiterhin vorhandene Speicherkartenslot. Der 6,80 GB große interne Speicher kann mit einer MicroSD-Speicherkarte erweitert werden. Die Zahl der Mitbewerber, die diese Möglichkeit ebenfalls bieten, ist in den vergangenen Jahren rapide zurückgegangen.

Die Speicherkartenerweiterung kommt auch der weiterhin vorhandenen Audiofunktion zugute, sodass man ausreichend Platz für Musik und Hörbücher hat.

Tolino-Konkurrent

Das Einzige das dem Touch HD 2 abgeht, ist ein eingebauter Wasserschutz. Zwar hat PocketBook mit dem Aqua 2 ein wasserdichtes Gerät im Sortiment, das kann es technisch aber nicht mit der Konkurrenz aufnehmen.

Trotz dieses kleinen Mankos ist der PocketBook Touch HD 2 mit seinen Spezifikationen ein direkter Konkurrent des Tolino Vision 4 HD. Die Speicherkartenerweiterung und Audiofunktion – beides fehlt dem Tolino-Mitbewerber – machen den fehlenden Wasserschutz wett.

Was die Bedienung angeht, muss sich die laufend weiterentwickelte PocketBook-Software aber noch immer hinter der Konkurrenz einreihen. Die Tolino-Benutzeroberfläche ist nicht nur minimal flotter, sondern für Laien auch etwas übersichtlicher. Im Gegenzug bietet der Touch HD 2 aber mehr Optionen.

Zusammenfassung und Kommentar

Der PocketBook Touch HD 2 kann fast auf ganzer Linie überzeugen. Der eBook Reader besitzt nicht nur am Papier tolle Spezifikationen, sondern kann diese auch in Natura eindrucksvoll zur Schau stellen. Das Gerät bietet eine sehr gute Ablesbarkeit, umfangreiche Individualisierungsoptionen und praktische Extras.

Sofern man auf einen Wasserschutz verzichten kann, ist der PocketBook Touch HD 2 eine ausgezeichnete Alternative zum Tolino Vision 4 HD. Der PocketBook-eReader ist nicht nur um 10 Euro günstiger, sondern bietet auch eine Speicherkartenerweiterung und Audiofunktion. Bei Amazon gibt’s aufgrund der fehlenden Blaulichtreduktion ohnehin nichts Vergleichbares.

Braucht man unbedingt ein wasserdichtes Gerät, will aber nicht zum Tolino greifen, dann lohnt es sich eventuell auf den PocketBook Touch HD 3 zu warten. Der wurde kürzlich bereits in Russland vorgestellt, wobei aufgrund der Sprachbarriere aber (noch) nicht ganz klar ist, ob er nun tatsächlich wassergeschützt ist, oder nicht. Auf jeden Fall wird der Nachfolger des aktuellen Modells ein neues Gehäusedesign mitbringen, noch leichter sein und einen schnelleren Prozessor besitzen.

Datenblatt

Technische Daten: PocketBook Touch HD 2
AllgemeinHerstellerPocketBook
Markteinführung2017
Verfügbare FarbenDunkelbraun
Wassergeschütztnein
GrößeMaße175 x 113,5 x 9 mm
Gewicht180 g
DisplayDisplaytechnologieE-Ink Carta
Displaygröße6 Zoll
Displayauflösung1448x1072 Pixel
Pixeldichte300 ppi
Farbtiefe16 Graustufen
Touchscreenja, Infrarot
Eingebaute Beleuchtungja
Blaulichtreduktionja
Plane Frontnein
VerbindungenUSBja, Micro USB
Bluetoothnein
WLanja, 802.11b/g/n
GSM / UMTSnein
SpeicherInterner Speicher8 GB
Speicherkartenerweiterungja, MicroSD-Karte
FunktionenBetriebssystemLinux
Lautsprechernein
Text-to-Speechja
Blättertastenja
Unterstützte Dateiformate

EPUB DRM, EPUB, PDF DRM, PDF, FB2, FB2.ZIP, TXT, DJVU, HTM, HTML, DOC, DOCX, RTF, CHM, TCR, (MOBI), JPG, BMP, PNG, TIFF, MP3

Unterstützte DRM-Dateiformate

Adobe PDF

SonstigesAkkulaufzeit1 Monat (1.500 mAh Akkukapazität)
Lagesensornein
Integrierter eBook Storeja
Sonstiges

Alle Angaben ohne Gewähr.

Geschätzte Lesezeit: 3:25 min.