Alle Artikel von Chalid El-Heliebi

Foto von Chalid El-Heliebi

Chalid El-Heliebi ist Mitbegründer und Chef-Redakteur von ALLESebook.de und schreibt hier seit 2010 über elektronisches Lesen sowie über alles rund um die damit verbundene Technik. Auch nach mehreren Dutzend eReader-Hands-On und -Testberichten freut er sich auf die Testläufe mit neuen Modellen und legt großen Wert darauf, die gewonnenen Eindrücke in fundierten Berichten zu präsentieren, in denen Vor- und Nachteile der Geräte klar aufgeschlüsselt werden. Q&A bei eBook.de

Chalid El-Heliebi auf seiner Webseite, Twitter, Google+, LinkedIn

Umfrage: Nutzungserleben von eBook Readern

Geschätzte Lesezeit: 1:17 min.

Dem vor einigen Jahren explosiven Wachstum von eBook Readern folgte bald darauf ein gleichmäßiger Rückgang im öffentlichen Blick. Dedizierte Lesegeräte haben in der Technikwelt scheinbar schnell an Popularität verloren. Das ging so weit, dass eReadern in regelmäßigen Abständen das Ende vorausgesagt wurde. Smartphones und Tablets seien die besseren Lesegeräte – so die Meinung mancher Marktbeobachter. Tatsächlich hat sich der Markt aber anders entwickelt und dedizierte Lesegeräte mit E-Ink Displays haben […]

Weiterlesen ⟶

Tolino Shine 3 im Videotest

Geschätzte Lesezeit: 1:04 min.

Nachdem der Kindle Paperwhite 4 vergangene Woche bereits einen kurzen Videodurchgang spendiert bekommen hat, folgt heute auch der Hauptkonkurrent. Der Tolino Shine 3 hat in unserem Test als grundsolider Allrounder geglänzt, dessen blaulichtreduzierte Beleuchtung in der Preisklasse nicht nur einzigartig, sondern auch hervorragend umgesetzt ist. Weniger gut gelungen ist wiederum die Haptik. Denn obwohl der jüngste Shine tadellos verarbeitet ist, greift sich der eBook Reader nicht so hochwertig an, wie […]

Weiterlesen ⟶

Valentinstag-Schnäppchen: Kindle Paperwhite und Tolino Shine 3 billiger

Geschätzte Lesezeit: 2:42 min.

Das vergangene Weihnachtsgeschäft hat bereits einige seltsame Blüten getrieben, denn da gabs völlig unerwartet die jüngsten Neuvorstellungen von Amazon und Tolino bereits deutlich billiger zu haben als das die unverbindliche Preisempfehlung vorsieht. Nicht nur die hohen Rabatte waren ungewöhnlich, auch über den knappen Zeitpunkt nach dem Marktstart staunte man nicht schlecht. Da kommt es nun nicht mehr ganz so überraschend, das die beiden größten Konkurrenten am deutschen eBook Reader Markt […]

Weiterlesen ⟶

Kindle Paperwhite 4 im Videotest

Geschätzte Lesezeit: 0:41 min.
28 Kommentare

Nach einer Sendepause zum Jahreswechsel geht’s heute mit einem kurzen Testvideo zum neuen Kindle Paperwhite weiter. Der jüngste Amazon eBook Reader konnte im Weihnachtsgeschäft mit einer überraschenden Preisaktion punkten und schafft es auf mittlerweile über 1.200 mehrheitlich positive Rezensionen. Im Gegensatz zur Tolino-Konkurrenz verzichtet Amazon zwar weiterhin auf eine blaulichtreduzierte Beleuchtung, spendiert dem Paperwhite aber einen Wasserschutz, die Hörbuchunterstützung (via Audible und Bluetooth) und eine plane Gehäusefront. Darüber hinaus kann […]

Weiterlesen ⟶

PocketBook Touch HD 3 im ausführlichen Test

Geschätzte Lesezeit: 25:16 min.
23 Kommentare

In einiger Regelmäßigkeit hat PocketBook in den vergangenen Jahren neue High-End eReader im 6 Zoll Segment auf den Markt gebracht. Auch 2018 war es wieder so weit: Der PocketBook Touch HD 3 ging kurz vor Weihnachten an den Start und tritt in die Fußstapfen des ausgezeichneten Touch HD 2. Das neue Modell bringt einige interessante Neuerungen mit und ist der wohl am besten ausgestattete Mainstream 6 Zöller: Wasserschutz, Hörbuchunterstützung und […]

Weiterlesen ⟶

Amazon bringt neue Kindle Oasis 2 Hüllen nach Deutschland

Geschätzte Lesezeit: 4:09 min.
5 Kommentare

Der erste Kindle Oasis hat sich mitunter durch die standardmäßige Bündelung mit hochwertigen Lederhüllen ausgezeichnet. Alte eReader-Hasen fühlten sich dabei schnell an die Zeit der Sony eBook Reader zurückerinnert, die sich lange Zeit ebenfalls durch den Lieferumfang mit Hülle ausgezeichnet haben. Der Grund für die Bündelung beim Oasis 1 war allerdings nicht nur ästhetischer und haptischer Natur, sondern erfolgte auch aus einer Notwendigkeit, denn der interne eReader-Akku besaß nur eine […]

Weiterlesen ⟶

Last-Minute Schnäppchen: eBook Reader deutlich reduziert

Geschätzte Lesezeit: 2:47 min.

Weihnachten steht vor der Türe und man kann in den letzten Tagen vor der Bescherung noch ein paar tolle eBook Reader Schnäppchen machen. In allen Preisklassen kann man aktuell Geld sparen. Allen voran lohnt sich dieses Mal wieder der Blick auf den Tolino Vision 4 HD, der schon vor wenigen Wochen zum Black Friday 2018 deutlich reduziert erhältlich war – und jetzt wieder. Auch den noch jungen Tolino Shine 3 […]

Weiterlesen ⟶

Keine neuen eBook Reader: DistriRead Icarus insolvent

Geschätzte Lesezeit: 2:35 min.
1 Kommentar

Der europäische eReader Markt ist um einen Anbieter kleiner geworden: Wie eReader.nl berichtet, wurde der niederländische eReading-Spezialist DistriRead mit einem Beschluss der Generalversammlung aufgelöst. DistriRead war für den Vertrieb der Icarus eBook Reader verantwortlich und auch am deutschsprachigen Markt, insbesondere durch die zwischenzeitliche Kooperation mit Skoobe, bekannt. Stiller Rückzug Das Ende von Icarus kommt durchaus überraschend, hat das Unternehmen im September 2018 doch noch den Icarus Illumina XL6 angekündigt. Es […]

Weiterlesen ⟶

E-Ink JustWrite: Digitales Schreiben ohne Eingabeverzögerung

Geschätzte Lesezeit: 3:04 min.

Während das Lesen auf elektronischen Geräten dank papierähnlicher Abbildleistungen mittlerweile zum Alltag vieler Menschen gehört, sieht das bei der digitalen Notiznehmung noch ein wenig anders aus. Es gibt zwar eine dedizierte Geräteklasse zum Schreiben von Notizen (Noteslate, Remarkable, Sony DPT-Serie) und auch auf Tablets kann man mit passenden Stiften  handschriftliche Eingaben vornehmen. Ein Nachteil ist aber allen gemeinsam: Die Eingabeverzögerung. Beim Lesen auf eBook Readern ist es nicht allzu wichtig, […]

Weiterlesen ⟶

Kindle Paperwhite Preisaktion sorgt für Lieferverzögerungen

Geschätzte Lesezeit: 3:04 min.

Wohl nicht nur zu meiner Überraschung, sondern auch zu der des Mitbewerbs hat Amazon den neuen Kindle Paperwhite vergangene Woche auf 77 Euro im Preis reduziert. Der Nachlass von 43 Euro entsprach einem Rabatt von satten 36 Prozent. Es ist zwar nicht ungewöhnlich, dass der Versandriese sein wichtigstes Modell günstiger verkauft, die Höhe der Preisreduktion für ein kürzlich vorgestelltes Gerät war es dann aber doch. Im Vergleich dazu schien der […]

Weiterlesen ⟶