Amazon bringt neue Kindle Oasis 2 Hüllen nach Deutschland

Geschätzte Lesezeit: 4:09 min.

Der erste Kindle Oasis hat sich mitunter durch die standardmäßige Bündelung mit hochwertigen Lederhüllen ausgezeichnet. Alte eReader-Hasen fühlten sich dabei schnell an die Zeit der Sony eBook Reader zurückerinnert, die sich lange Zeit ebenfalls durch den Lieferumfang mit Hülle ausgezeichnet haben.

Der Grund für die Bündelung beim Oasis 1 war allerdings nicht nur ästhetischer und haptischer Natur, sondern erfolgte auch aus einer Notwendigkeit, denn der interne eReader-Akku besaß nur eine Kapazität von 250 mAh. Der größere Akku (1.290 mAh) saß in der Hülle.

Diese konstruktive Zweiteilung der Stromversorgung wurde beim Kindle Oasis 2 fallengelassen, sodass die Hüllenbündelung nicht mehr nötig war. Amazon verkaufte die zweite Generation des Premium-Modells somit ohne Hülle, was sich auch positiv auf den Preis ausgewirkt hat.

Einen Nachteil hatte die Sache allerdings: Der Versandriese hatte lange Zeit keine originale Schutzhülle für den Oasis 2 im Sortiment. Die zum Marktstart verfügbare Originalhülle wurde aufgrund verschiedener Probleme nach kurzer Zeit aus dem Sortiment genommen.

Jetzt bringt Amazon die originalen Hüllen für den Kindle Oasis (9. Generation, Modell 2017) in überarbeiteter Form zurück und auch nach Deutschland. 

Kindle Oasis Hülle aus wasserbeständigem Stoff

Den günstigsten Einstieg macht die Stoffhülle, die explizit mit dem Hinweis verkauft wird, dass diese wasserbeständig ist. Damit ergänzt sie den ebenfalls wassergeschützten Kindle Oasis sinnvoll.

In der Produktbeschreibung wird klar dazu Stellung genommen, dass die Stoffhülle ohne kosmetische Schäden kurzen Wasserkontakt übersteht. Nicht zu verwechseln ist diese Wasserbeständigkeit mit einer Wasserdichtigkeit. Die Hülle ist weder wasserdicht, noch bietet sie einen zusätzlichen Wasserschutz für das Gerät.

Im Gegensatz zur ersten Original-Hülle bleibt beim neuen Cover die Rückseite des eReaders nicht teilweise frei. Stattdessen wird der Oasis 2 in einer Schale fixiert. Der Grund für diese Änderung dürfte mitunter in der Kundenkritik der ersten Hüllengeneration liegen. Viele Käufer haben sich, wenn man den Kundenrezensionen glauben darf, einen vollständigen Rundumschutz des Geräts erwartet. Dieser wird mit der neuen Hülle nun geboten.

Bei der neuen Hülle verzichtet Amazon auf eine Standfunktion. Die Vorderseite des Covers lässt sich also nicht diagonal umklappen, sondern nur nach hinten umlegen.

Der Versandriese hat darauf geachtet, die Kontur des Oasis zu bewahren, sodass die Hülle auch der rückseitigen Asymmetrie folgt. Das Cover unterstützt auch die automatische (De-)Aktivierung des Geräts beim Zu- und Aufklappen.

Die Hülle ist in folgenden Farbvarianten zum Preis von 39,99 Euro erhältlich: Kohlenschwarz, Blau und Rot.

Kindle Oasis Lederhülle

Zwei Ledervarianten ergänzen die drei Stoffvarianten. Diese sind zum Preis von 49,99 Euro in den Farben Schwarz und Bordeaux (Rot) erhältlich.

Die Außenseite besteht aus Echtleder, innen wird das Gerät displayseitig mit Mikrofaser geschützt. Ebenso wie die Hüllen aus Stoff wird der eReader mit der Lederhülle vollständig mit einer Schale umschlossen.

Auf eine Wasserbeständigkeit muss man hier allerdings verzichten. Amazon weist darauf hin, dass die Lederhüllen nicht für Wasserkontakt geeignet sind. Die Sleep-Funktion wird jedoch ebenfalls unterstützt.

Erwähnenswert ist, dass die offiziellen Produktbilder der Lederhülle einen weißen Amazon-Schriftzug in der rechten unteren Ecke zeigen. Dieser sticht auf den Fotos deutlich hervor. Käufer berichten in den Kundenrezensionen allerdings davon, dass der Schriftzug in Natura keineswegs so auffällig erscheint und anstatt eines weißen Aufdrucks in einer unauffälligen Prägung erfolgt.

Es dürfte sich um einen Fehler in der Pflege der Bilder handeln – auf der US-Webseite gab es ursprünglich ebenfalls Bilder mit dem weiß gefärbten Schriftzug. Mittlerweile wurden diese gegen Bilder mit geprägtem Logo ausgetauscht (siehe rechtsseitiges Bild).

Kindle Oasis Premiumlederhülle

Zu guter Letzt bietet Amazon auch eine besondere Premiumlederhülle für den Kindle Oasis an, die nochmal ein Stück teurer (+20 Euro; 69,99 Euro) ist als die regulären Lederhüllen.

Es handelt sich um das vom Vorgänger bekannte Anilinleder mit natürlicher Patina, das sich durch die einzigartige Optik und Haptik auszeichnet. Optisch punktet das Cover mit seiner Unverwechselbarkeit, haptisch mit der rau-weichen Angriffsfläche und Natürlichkeit. Wie man an meinen Worten unschwer erkennen kann, war die Hülle bereits beim ersten Oasis mein absoluter Favorit. Auch nach über zwei Jahren hat diese nichts von ihrem Charme eingebüßt.

In der Bauform gibt’s wiederum keine Unterschiede zu den günstigeren Hüllen, sodass der Kindle Oasis auch in dieser Variante vollständig umschlossen und in einer Schale fixiert wird. Auf eine Wasserbeständigkeit muss man ebenso wie bei den normalen Lederhüllen verzichten. Die Sleep-Funktion wird wiederum unterstützt.