Sony PRS-T1 Update steht vor der Tür; Softwareprobleme bald Vergangenheit?

Geschätzte Lesezeit: 1:11 min.

Der Start des Sony PRS-T1 stand unter keinem guten Stern, denn was die Software angeht, haben viele Nutzer/innen Probleme. Wir hatten in unserem Test zwar keine gravierenden Komplikationen, mussten aber auch mit ein paar kleineren Abstürzen kämpfen. Als sich die Meldungen über Softwarefehler dann aber weiter gehäuft haben, sind wir der Sache auf den Grund gegangen.

Nun scheint es so, als ob Sony auf die Kritik der Kunden/innen gehört hat und sich den Problemen tatsächlich zeitnah angenommen hat. Im offiziellen Forum auf Sony.com gab ein Mitarbeiter bekannt, dass ein Update bereits zum Ende des Monats erscheinen soll. Die Versionsnummer dieser Firmware lautet 1.0.03.11140. Erst vor wenigen Tagen hatte Sony ein Update auf Version 1.0.02.10280 veröffentlicht, welches ein paar DRM-Probleme beheben sollte.

Mit dem angekündigten Update 1.0.03.11140 kommt aber offenbar ein umfangreiches Bug-Fixing, welches bei Problemen mit dem Wörterbuch, dem Bildschirm und Abstürzen Abhilfe schaffen soll. Im englischsprachigen Sony-Forum heißt es dazu: „I’m pleased to announce that a firmware update for the Sony Reader model PRST1 is scheduled for release at the end of this month. This update is designed to resolve the dictionary, freezing and page flipping issues users have been reporting to Sony in the last few weeks.“

Für das Update benötigt man vermutlich wieder die Sony Reader Software am PC. Sobald die neue Firmware erschienen ist, erfährst du es hier auf CME.AT.