Folgende Testberichte könnten dich interessieren:

Anleitung: Eigene Schriftarten am Tolino Shine

10. März 2013
geschrieben von
Anleitung: Eigene Schriftarten am Tolino Shine

Seit wenigen Tagen ist der Tolino Shine erhältlich und freut schon einer gewissen Beliebtheit. Zum Preis von 99 Euro und der geboteten Technik eigentlich auch kein Wunder. In Sachen Software muss man allerdings noch ein paar Minuspunkte hinnehmen, z.B. die fehlende Notiz- oder Wörterbuchfunktion.

Ebenfalls nicht vorgesehen, ist das Einpflegen eigener Schriftarten. Glücklicherweise kann man zumindest diese Einschränkung mit einem einfachen Trick umgehen. Nachfolgend zeigen wir dir, wie du eine eigene Schriftart am Tolino Shine installierst:


1. Zuerst benötigt man die gewünschte Schriftart im TTF- oder OTF-Format.


2. Danach schließt man den Tolino Shine an den PC an, wählt “Freigeben” am Reader und navigiert zum Hauptordner im Datei-Explorer am PC.

Tolino Shine mit dem PC verbunden


3. Man wechselt in das Verzeichnis “.tolino”, dann “fonts”.

Fonts-Ordner am Tolino Shine


4. Leider kann man hier nicht einfach Schriftarten reinkopieren und so das Menü am Tolino Shine erweitern. Daher bedienen wir uns einem kleinen Trick. Wir ersetzen eine der Schriftarten mit unserer eigenen. Dazu ändert man den Namen einer der vorinstallierten Fonts (z.B. Dosis.ttf auf Dosis_original.ttf). Diese Schriftart kann man dann natürlich nicht mehr nutzen. Alternativ kann man die Schriftart auch ganz löschen. Damit man später aber wieder alles auf die ursprünglichen Einstellungen zurücksetzen kann, empfiehlt es sich, einfach nur den Namen zu ändern.

Man ändert den Namen einer vorinstallierten Schriftart


5. Ist der ursprüngliche Schriftname geändert, kopiert man die eigene Schriftart in den Ordner und ändert den Namen auf die genaue Bezeichnung der zuvor umbenannten originalen Schriftart (z.B. auf “Dosis.ttf”). Danach setzt man die Datei in den Eigenschaften (Rechts-Klick auf die Datei) auf “schreibgeschützt”. So bleibt die Änderung auch nach einem Neustart erhalten.

Man ändert den Namen der eigenen Schriftart


6. Das war’s auch schon. Damit man die eigene Schriftart nun nutzen kann, muss man den Reader abstecken, wechselt in ein beliebiges eBook und wählt die Schriftart im Menü aus (im gezeigten Fall “Dosis”). Da das Tolino System aktuell keine Erweiterung der Schriftarten vorsieht und diese fest vorgegeben sind, müssen wir uns diesem einfachen Trick bedienen. Wenn man alles erfolgreich erledigt hat, könnte das Endergebnis dann so aussehen:

Kommentare:

Wusstest du, dass du dich hier auf ALLESebook.de kostenlos registrieren kannst? Wir würden uns freuen, dich in unserer stetig wachsenden eBook Reader Community begrüßen zu dürfen!
Kommentarseite 3 von 3
12
3
Date13.03.2013, 05:34
JaKi
Gast

Welche Schriftart wird in dem ersten Screenshot mit neuer Schrift eigene-schriftart-tolino.jpg verwendet?
Date13.03.2013, 11:41
eddyy
Avatar
Neuling
Registriert: Mar 2013
Beiträge: 1
Was mir jetzt bei den ganzen Berichten nicht klar geworden ist bzw. verwirrt worden. Kann man denn nun Lesezeichen setzen oder nicht? und wie komme ich z.b. auf Seite 100 wenn ich ein neues Buch aufmache? Die Verlinkung des Inhaltsverzeichnisses soll ja angeblich nicht vorgesehen sein...
Date13.03.2013, 12:31
Dirk
Gast

@eddyy,

Doch, das Inhaltsverzeichnis läßt sich wie z.B. beim PW aufklappen und bedienen.
Nur die Links, die im Text selber sind lassen sich noch nicht ansteuern.

Wenn man auf eine bestimmte Seite will, kann man zusätzlich über ein Menü die Seitenzahl eingeben und diese direkt ansteuern.
Date14.03.2013, 14:22
PeterP
Gast

Ich wüsste übrigens gerne mal welche Schriftart das ist.
Date06.06.2013, 16:04
Wolfelf
Gast

Danke für den Tipp hat Super geklappt meine Schriftart
Date03.08.2013, 17:22
Unregistriert
Gast

Zitat Zitat von JaKi Beitrag anzeigen
Welche Schriftart wird in dem ersten Screenshot mit neuer Schrift eigene-schriftart-tolino.jpg verwendet?  
Wie macht man screenshots mit Tolino?
Date15.08.2013, 18:41
Peter (Gast)
Gast

System Schriftarten auf einem tolino mit ROOT hinzufügen:

adb shell mount -o remount,rw /dev/block/mmcblk0p2 /system
adb push newfont.ttf /system/fonts/
adb shell mount -o remount,ro /dev/block/mmcblk0p2 /system
adb reboot

CoolReader ( via Google Play installiert ) gibt die neue Schrift zur Auswahl
Date01.11.2013, 19:23
grabi678
Gast

Leider funktioniert diese Lösung nicht dauerhaft. Sobald man das Gerät ausgeschaltet hat, werden nach dem nächsten Neustart die ursprünglichen Schriften wieder hergestellt oder ist dies erst seit dem letzten Update so?
Date02.11.2013, 13:57
Staff Chalid
Avatar
ALLESebook.de
Registriert: Mar 2011
Ort: Graz
Beiträge: 2.552
Zitat Zitat von grabi678 Beitrag anzeigen
Leider funktioniert diese Lösung nicht dauerhaft. Sobald man das Gerät ausgeschaltet hat, werden nach dem nächsten Neustart die ursprünglichen Schriften wieder hergestellt oder ist dies erst seit dem letzten Update so?  

Kopiere die Schriftart wie beschrieben aufs Gerät, und setzte die Datei dann auf "schreibgeschützt". So bleibt sie auch nach einem Neustart unverändert. :  )

Werde das im Artikel ergänzen.
Kommentarseite 3 von 3
12
3

Schreibe einen Kommentar!

Verfasse einen Kommentar ...

login