eLearning: Digitales Lesen wirklich gleich gut? FAZ vs. Universität Mainz

Geschätzte Lesezeit: 3:52 min.

Rechtzeitig zur Frankfurter Buchmesse hat die Universität Mainz eine Pressemeldung veröffentlicht, wonach das Lesen auf digitalen Displays keine Nachteile hat. Ganz im Gegenteil: ältere Personen sollen Texte am Tablet-PC einfacher verarbeitet haben. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung hat die Studie aufgegriffen und stellt die Ergebnisse in mehreren Punkten in Frage. Zuerst wundert man sich über den Zeitpunkt der Veröffentlichung, denn warum sollen solche bahnbrechenden Ergebnisse gerade rechtzeitig zur Buchmesse vorliegen? Zufall? […]

Alles lesen

TEST: Amazon Kindle 4

Geschätzte Lesezeit: 16:56 min.

Monatelang wurde darüber spekuliert wann Amazon endlich den neuen Amazon Kindle auf den Markt bringen würde. Am 28. September 2011 war es dann so weit und Amazon hat nicht nur einen Kindle, sondern gleich drei neue Modelle vorgestellt. Der Kindle 4 ist eines dieser Modelle und stellt eine der kostengünstigsten Möglichkeiten dar, um einen eBook Reader zu erwerben. Für nur 99 Euro ist der Kindle 4 direkt bei Amazon erhältlich. […]

Alles lesen

Deutsche Amazon Kindle BesitzerInnen lesen mehr

Geschätzte Lesezeit: 1:32 min.

Da ist uns eine eBook-Meldung zur Frankfurter Buchmesse ja fast entgangen: Deutsche Amazon Kindle BesitzerInnen lesen mehr als sonstige Amazon-KundenInnen. Das hat Amazon-Deutschland in einer Pressemeldung am 12. Oktober 2011 mitgeteilt. Demnach kaufen Kindle BesitzerInnen, 6 Monate nach dem Deutschland-Start des Amazon Lesegeräts, rund drei mal so viele Bücher wie zu der Zeit, als sie noch keinen Kindle besessen haben. „In Deutschland sehen wir dieselben positiven Trends wie in den […]

Alles lesen

Wer hat Angst vorm schwarzen Mann? oder: Amazons wachsendes (e)Buch-Imperium

Geschätzte Lesezeit: 5:14 min.
9 Kommentare

„Niemand! – Und wenn er kommt? – Dann laufen wir davon!“ … Dem beliebten Kinder- und Jugend-Laufspiel entsprechend, könnte man auch die vergangene und derzeitige Situation am Buchmarkt und in der Verlagsbranche sehen. Ganz am Anfang stand Amazon nur als normaler Buchhändler und als Versandhaus vor der großen Masse an Verlagen. Niemand sah Amazon als Problem an – warum auch? Doch dann kamen die eBooks. Amazon hat die Entwicklung am […]

Weiterlesen ⟶

eLearning: Digitale Inhalte werden genau so schnell erfasst wie am Papier

Geschätzte Lesezeit: 2:24 min.

Vor einiger Zeit gab es mehrere Hinweise darauf, dass es schlecht sei aus eBooks bzw. digitalen Inhalten zu lernen. Damals hatte eine US-Zeitung einige Punkte angeführt, um dies zu untermauern. Dabei sollen Amazon Kindle eBook Reader, welche am Anfang eines Schuljahres ausgegeben wurden, danach kaum noch genutzt worden sein, sowie die Präferenz von Studenten lieber vom Papier als von einem elektronischen Display abzulesen, überwogen haben. Sogar die gefühlte Aufmerksamkeitsspanne wurde […]

Alles lesen

Gutenberg 3.1; eBook-Piraterie gestiegen ... oder doch nicht? Eine Marktanalyse.

Geschätzte Lesezeit: 5:04 min.

Zur Frankfurter Buchmesse dreht sich heuer offenbar alles um eBook-Piraterie: Im März 2011 wurde die Studie Gutenberg 3.0 von Lisheennageeha Consulting veröffentlicht. Diese hatte den eBook Markt und die Auswirkungen illegaler Download-Angebote darauf untersucht. Nun gibt es ein Update der Studie, welche zeigen will, dass sich die Situation in den letzten sechs Monaten offenbar massiv verschärft hat. Wir sind allerdings nicht ganz sicher, ob das stimmt, denn wenn man die […]

Alles lesen

Interview mit dem Vize-Präsident der Kindle-Sparte; Q&A zum Kindle Fire

Geschätzte Lesezeit: 5:09 min.

Das Kindle Fire war in den letzten Wochen in aller Munde und hat sich wie ein Lauffeuer in der Technikszene ausgebreitet. Bisher hatte aber wohl noch niemand die Chance auf ein ausführliches Hands-On mit dem neuen Amazon Tablet, denn selbst bei der Vorstellung der neuen Kindle-Modelle, ließ Amazon die Journalisten nicht selbst Hand an die neuen Geräte-Versionen legen. Als wäre das für die technikbegeisterten Besucher nicht schlimm genug gewesen, wird […]

Alles lesen

Random House startet E-Book plus; eBook + Hörbuch + Video

Geschätzte Lesezeit: 1:47 min.

Es gibt schon länger Bestrebungen eBooks aus ihrem statischen Dasein zu befreien und den technischen Möglichkeiten digitaler Lesegeräte anzupassen. Random House handelt nun dementsprechend und startet eine neue Verkaufslinie mit dem Namen „E-Book plus“. Wie der Name schon sagt, soll dabei mehr geliefert werden als nur das eBook bzw. der Text. Die E-Book plus Linie zielt darauf ab, Bücher mit multimedialen Inhalten zu erweitern. Dies geschieht zuerst mit den Kinderbüchern […]

Alles lesen

Pixel Qi auf Erfolgskurs; 3 Millionen Displays verkauft und vier neue Tablets im Anmarsch

Geschätzte Lesezeit: 1:49 min.

Mitte September konnte Pixel Qi einen Deal mit 3M aushandeln, um die transreflektiven Displays, auf welche man sich spezialisiert hat, in größeren Mengen verfügbar zu machen. Das Geschäft scheint jedenfalls gut zu laufen, denn insgesamt wurden laut Pixel Qi CEO Mary Lou Jespen schon drei Millionen der Displays ausgeliefert und sollen in Notebooks, Netbooks und Tablets im Einsatz sein. Bis auf das Notion Ink Adam Tablet kennt man hierzulande aber […]

Alles lesen

Springer Science+Business Media will gesamten "Backlist"-Buchbestand digitalisieren

Geschätzte Lesezeit: 2:13 min.

Update: Die Digitalisierung des alten Buchbestandes ist mittlerweile abgeschlossen und SpringerLink bietet mittlerweile (Stand: September 2015) 182.372 eBooks an. Zusätzlich bietet der Verlag Millionen von Artikeln aus wissenschaftlichen Journalen. Originalmeldung: Für alteingesessene Verlage ist der Wandel zum eBook trotz der grundsätzlich relativ unkomplizierten Umwandlung eines bestehenden Buches ins digitale Konsumformat dennoch keine triviale Sache. Besonders die Zweiteilung des Buchbestandes ist eine unschöne logistische Herausforderung für die Anbieter. Aber auch an […]

Alles lesen