Kobo Libra 2
ab € 179,99 Preis zuletzt aktualisiert am 5. Juli 2022 um 21:48 . Alle Angaben ohne Gewähr.

Kobo Libra 2

Der Technologiebruder des Tolino Vision 6 sieht auf den ersten Blick beinahe gleich aus, zeigt im Detail aber zahlreiche Unterschiede

Der Kobo Libra 2 bietet mit seinem 7 Zoll großen E-Ink Carta 1200 Display und einer Pixeldichte von 300 ppi eine kontrastreiche, gestochen scharfe Textabbildung. Zum guten Ton gehört in der Klasse auch der eingebaute Wasserschutz, den der zweite Libra ebenfalls besitzt. Mit dem Generationenwechsel neu hinzugekommen ist wiederum die Hörbuchunterstützung. Ebenso wie Amazon setzt Rakuten Kobo auf eine Ausweitung des eBooks-Geschäft und versucht die eReader im Hörbuch-Segment zu etablieren. Das ist auch der mitunter größte offenkundige Unterschied zum Technologiebruder Tolino Vision 6.

Zum PreisvergleichZur Kaufberatung

Angebote und Preisvergleich

Amazon.de
Versand Versand*:
Total Gesamtpreis*: € 179,99
€ 179,99
Abruf der Informationen am 5. Juli 2022 um 21:48. Die Preise werden regelmäßig aktualisiert. Alle Angaben dieses Preisvergleichs sind ohne Gewähr.

Steckbrief

Der Kobo Libra 2 wurde 2021 vorgestellt und folgt dem Schwestermodell (Vision 6) des Technologiepartners Tolino nicht nur beim Gehäuse, sondern auch bei den wichtigsten technischen Merkmalen.

Der Libra 2 besitzt ein E-Ink Carta 1200 Display, das für knackige Kontrastwerte sorgt. Die Auflösung beträgt ebenfalls 1680×1264 Pixel, was bei der Bildschirmdiagonale von 7 Zoll einer Pixeldichte von 300 ppi entspricht.

Ebenso wie der Tolino Vision 6 besitzt der Kobo Libra 2 natürlich eine eingebaute Beleuchtung mit Farbtemperaturanpassung, sowie einen eingebauten Wasserschutz mit IPX8-Zertifizierung. Und natürlich fehlen auch die Blättertasten seitlich des Bildschirms nicht.

Da der Wasserschutz in dieser Klasse quasi schon zum guten Ton gehört, hat Kobo mit dem neuen Libra das „H2O“ zur Vereinfachung im Produktnamen dieses Mal weggelassen. Der Vorgänger war 2019 noch als Libra H2O auf den Markt gekommen.

Unterschiede zum Tolino Vision 6

Auch wenn es damit viele Gemeinsamkeiten zum Vision 6 gibt, lassen sich auch zahlreiche Unterschiede finden.

Kobo Libra 2 mit Hörbuchunterstützung

Der offensichtliche Unterschied ist die Software. Der Kobo Libra 2 setzt weiterhin auf Kobos altbekannte Benutzeroberfläche, die sich insbesondere durch die sehr umfangreiche Schriftbildanpassung und das aufgeräumte Benutzerinterface auszeichnet.

Damit einher geht auch die Unterstützung für Hörbücher, die sich über Bluetooth und passende Kopfhörer bzw. Lautsprecher abspielen lassen. Und so macht es auch Sinn, dass der interne Speicher doppelt so groß ist, wie beim Tolino-Modell, denn Hörbücher brauchen naturgemäß mehr Platz als eBooks. Erweitern kann man den internen Speicherplatz aber trotzdem nicht.

Für die meisten Nutzer nicht wirklich relevant, da man den Unterschied im Alltagsbetrieb nicht bewusst wahrnehmen dürfte, aber dennoch ein interessantes Detail: Der Libra besitzt einen 1 GHz starken Prozessor und 512 MB RAM Arbeitsspeicher, der Tolino Vision 6 ist mit bis zu 1,8 GHz und 1 GB RAM deutlich besser ausgestattet. Der Grund hierfür dürfte in der Android-Nutzung von Tolino liegen, die es tendenziell sinnvoller macht, eine potentere Hardware für ein ruckelfreies Bedienerlebnis zu nutzen.

Kobo oder Tolino?

Die Frage, ob man zum Kobo Libra 2 oder zum Tolino Vision 6 greift, stellt sich für die allermeisten gar nicht, denn Kobo hat sich seit dem Einstieg als Technologiepartner bei der Tolino-Allianz vom Direktvertrieb in Deutschland und Österreich zurückgezogen.

Das heißt aber natürlich nicht, dass man den Libra 2 nicht trotzdem bekommt. Verschiedene Onlinehändler verkaufen den eBook Reader auch hierzulande, sodass man als Interessent dennoch die Möglichkeit zum Kauf hat.

Aber was ist nun besser? Bildschirm und Gehäuse von Kobo Libra 2 und Tolino Vision 6 unterscheiden sich gar nicht bzw. nur minimal. Dementsprechend ist die Handhabung und Ablesbarkeit sehr, sehr ähnlich.

Da Tolino Lesegeräte in Deutschland über Buchhandels-Niederlassungen gekauft werden können, ist die Garantieabwicklung mit dem Gang in eine Filiale im Zweifelsfall etwas unkomplizierter.

Der Kobo Libra 2 richtet sich dementsprechend eher an alteingesessene Kobo-Fans und Personen, die gerne andere Dinge ausprobieren. Mit einem Preis von 180 Euro muss man beim Libra 2 auch etwas tiefer in die Tasche greifen als beim Vision 6.

Datenblatt

Technische Daten: Kobo Libra 2
AllgemeinHerstellerKobo
Markteinführung2021
Verfügbare FarbenSchwarz, Weiß
Wassergeschütztja, IPX8-Zertifizierung
GrößeMaße161,6 x 144,6 x 9 mm
Gewicht215 g
DisplayDisplaytechnologieE-Ink Carta 1200
Displaygröße7 Zoll
Displayauflösung1680x1264 Pixel
Pixeldichte300 ppi
Farbtiefe16 Graustufen
Touchscreenja, kapazitiv
Eingebaute Beleuchtungja
Blaulichtreduktionja
Plane Frontnein
VerbindungenUSBja, USB-C
Bluetoothja
WLanja
GSM / UMTSnein
SpeicherInterner Speicher32GB
Speicherkartenerweiterungnein
FunktionenBetriebssystemLinux
Lautsprechernein
Text-to-Speechnein
Blättertastenja
Unterstützte DateiformateEPUB, EPUB3, FlePub, PDF, MOBI, JPEG, GIF, PNG, BMP, TIFF, TXT, HTML, RTF, CBZ, CBR
Unterstützte DRM-Dateiformatenicht bekannt
SonstigesAkkulaufzeit / Akkukapazität1500 mAh
Lagesensorja
Integrierter eBook Storeja
SonstigesHörbuchunterstützung
Noch bevor Kindle und Tolino in Deutschland an den Start gegangen sind, hat Chalid seinen ersten eBook Reader im Jahr 2007, aus Begeisterung an der Technik, aus den USA importiert. Als Mitbegründer und Chef-Redakteur hat er seit der Gründung von ALLESebook.de, im Jahr 2010, inzwischen über 100 eReader zahlreicher Hersteller getestet. Mehr erfahren

Kobo Libra 2 jetzt günstig kaufen

€ 179,99 Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten Jetzt kaufen
bei Amazon.de
Preis zuletzt aktualisiert am 5. Juli 2022 um 21:48 . Alle Angaben ohne Gewähr.
Zum Preisvergleich