Tolino Shine Softwareupdate 1.1.0 verfügbar

Geschätzte Lesezeit: 1:49 min.

Mit einiger Verspätung wurde heute das erste Softwareupdate für den Tolino Shine veröffentlicht. Das Update trägt die Versionsnummer 1.1.0 und wird ganz einfach über das Gerät selbst geladen und installiert. Über das Einstellungsmenü (Geräteinformationen -> Nach neuer Version suchen) kann man nach dem Update suchen. Voraussetzung ist natürlich eine bestehende WLan-Verbindung. Die Größe des Updates beträgt 58,4 MB.

Direkt nach dem Herunterladen wird der Tolino Shine ohne weitere Nachfrage neu gestartet und aktualisiert. Das Einspielen des Updates dauert ca. 3 Minuten und ist anhand des Ladebalkens zu verfolgen.

Besonders interessant sind natürlich die Neuerungen an der Software. Version 1.1.0 bringt nun die versprochene Notiz- und Markierungsfunktion, sowie glücklicherweise auch eine erweiterte Schriftbildanpassung mit Zeilen- und Randabständen sowie Textausrichtung (linksbündig, zentriert und Blocksatz). Außerdem wurde Bugfixing betrieben und der Fehler mit dem Helligkeitsregler korrigiert, sodass man die Beleuchtung nun gleichmäßig stufenlos einstellen kann.

Guter erste Eindruck, Nachtestung folgt

Der erste Eindruck der verbesserten Software des Tolino Shine ist jedenfalls sehr gut. Die Schriftbildanpassung erlaubt nun die Einstellung von Zeilen- und Randabstand in 3 Stufen und auch die Implementation der Notizfunktion ist auf den ersten Blick durchaus gelungen. Die vollständige (offizielle) Liste der Änderungen:

  • Sie können ab sofort Markierungen setzen und Notizen hinzufügen
  • Im Lesenmenü sind zusätzlich zur Schriftart und -größe auch Zeilenrand und -abstand einstellbar
  • Beim Lesen eines Buches können Sie Textstellen direkt über Verlinkungen ansteuern
  • Im Lesenmenü werden nun auch Uhrzeit und Batterieladestand angezeigt
  • Lesenzeichen in eigenen Dateien werden auch beim Entfernen der SD-Karte gemerkt
  • Am Ende eines Titels erhalten Sie Buchempfehlungen zum Weiterlesen
  • Der Download von Titeln aus der Cloud wurde beschleunigt
  • Die Gleichmäßigkeit des Helligkeitsreglers wurde verbessert

Da mit Notizfunktion und Schriftbildanpassung zwei große Änderungen erfolgt sind, werden wir den Tolino Shine in den nächsten Tagen nochmal genauer unter die Lupe nehmen, einer kleinen Nachtestung unterziehen und vermutlich die Testnote anpassen.

Auch wenn das Update etwas verspätet erschienen ist, so ist die Enwicklung jedenfalls durchaus als positiv zu bezeichnen. Das Tolino-Team hat recht gezielt einige Kritikpunkte abgearbeitet, sodass man hoffen darf, dass Wörterbuch- und Regalfunktion ebenfalls mit zukünftigen Updates geliefert werden.