tolino-vision-2-front-sm
Tolino Vision 2

Hinweis: Mittlerweile ist der Nachfolger mit dem Namen Tolino Vision 3 HD erhältlich. Das neue Gerät kostet zwar etwas mehr, besitzt aber auch eine deutlich bessere Anzeigequalität. Als günstigere Alternative ist außerdem der neue Tolino Shine erhältlich.

Der im Spätsommer 2014 vorgestellte Tolino Vision 2 hat sich in unserem Test als sinnvolle Verbesserung gegenüber dem Vorgänger und dem weiterhin erhältlichen, günstigeren Tolino Shine erwiesen. Wichtige Verbesserungen bringt das Gerät beim Display mit, das zwar die gleiche Technik nutzt wie beim Vision 1, aber dank besserer Touchscreen-Komponenten besser ablesbar ist. Auch die Beleuchtungsqualität wurde verbessert, womit der eReader näher an den Hauptkonkurrenten Kindle Paperwhite rückt.

Als Vorteil gegenüber dem Amazon-Konkurrenten ist der integrierte Wasserschutz zu nennen. Dieser wird durch eine Nanoversiegelung der Elektronik erreicht, d.h. der eReader ist nicht wasserdicht, sondern wassergeschützt. Ebenfalls neu ist innovative Blätterfunktion namens Tap2Flip, die es möglich macht, mit einem einfach Antippen auf den Geräterücken umzublättern.

Damit entpuppt sich der Vision 2 als ein sehr gutes Lesegerät, das auch den Vergleich vor dem härtesten Konkurrenten von Amazon nicht zu scheuen braucht.

Weitere Vorteile des Vision sind die ausgesprochen einfache Bedienung, sowie eBook-Kauf, das relativ niedrige Gewicht und der hervorragende Internetbrowser, mit dem man auch problemlos kurze Recherchen im Netz anstellen oder auch längere Artikel lesen kann. Außerdem ist man mit einem Tolino-Gerät nicht so eng an einen Anbieter gebunden wie bei Amazon und kann bei Bedarf auch andere Shoplösungen nutzen.

Zwischenfazit: Der Tolino Vision 2 gehört zu den aktuell besten Geräten am Markt, was nicht nur unser Testbericht beweist, sondern auch die Tests zahlreicher anderer Medien. Mit dem Kauf kann man kaum etwas falsch machen. Tipp: Zugreifen, wenn man eine offene und moderne Alternative zum Kindle Paperwhite sucht.

Video

Tolino Vision 2 im Detail

tolino-vision-2-front-sm

Der Tolino Vision 2 ist der dritte eBook Reader der sogenannten Tolino-Allianz (Zusammenschluss aus Thalia, Weltbild, Hugendubel, Club Bertelsmann und der Telekom). Mit der Vorstellung im Oktober 2014 zur Frankfurter Buchmesse wurde zudem bekanntgegeben, dass auch der Buchgroßhändler Libri als neuer Partner hinzukommt, sodass eBook.de und unabhängige Buchhandlungen (mit Libri-Onlineshop) das Tolino-Portfolio ins Sortiment aufnehmen (können).

Neu ist eine wasserdichte Nanoversiegelung (von der Firma HZO) des Innenlebens, damit die Elektronik beim Kontakt mit Wasser keinen Schaden davonträgt. Die Elektronik wird dafür in einem speziellen Nano-Flüssigkeitsbad versenkt. Ist das geschehen, perlt das Wasser ab und kann keine Kurzschlüsse oder Korrosionsschäden verursachen.

Das gilt aber grundsätzlich nur für Süßwasser – andere Flüssigkeitsmischungen könnten die Nanobeschichtung theoretisch beschädigen, insbesondere bei längerem und großflächigem Kontakt. Das sollte aber ohnehin nicht dem typischen Anwendungsfall entsprechen. Im Zweifelsfall spült man den Tolino Vision 2 einfach mit Leitungswasser ab und wischt das Gerät danach trocken.

Es ist der bereits vierte eBook Reader der Tolinomarke

Im Gegensatz zum Kobo Aura H2O oder Pocketbook Aqua ist der Vision 2 damit nicht wasserdicht, d.h. Wasser kann ins Innere eindringen. Für den Praxisgebrauch bedeutet dies, dass man nach einem vollständigen Versenken warten muss, bis die gesamte Flüssigkeit wieder ausgelaufen ist. Da man im Normalfall aber ohnehin nicht unter Wasser liest, sondern den Schutz nur benötigt, wenn der eBook Reader durch ein Missgeschick nass wird (was normalerweise nicht allzu oft passiert), ist die Nanoversiegelung auch ohne abgedichtetes Gehäuse eine sinnvolle Erweiterung.

Umblättern mit einem Antippen

Um weiterzublättern genügt ein Antippen auf die Rückseite

Als zweite Neuerung ist die rückseitige Blättermöglichkeit zu nennen, die auf den Namen Tap2Flip (zu Deutsch: Antippen um umzublättern) hört. Wie der Name verrät, reicht ein einfaches Antippen auf die Rückseite um einen Blättervorgang am Display auszulösen. Was bei der erstmaligen Nutzung ein wenig ungewohnt ist, entpuppt sich nach kurzer Eingewöhnung schnell als echter Mehrwert. Das Umblättern funktioniert weitestgehend fehlerfrei und zuverlässig, sodass man den Tolino Vision 2 auch bequem in einer Hand halten kann und zum Blättern nicht umzugreifen braucht.

Abgesehen davon kommt altbekannte Technik zum Einsatz: Beim 6 Zoll Bildschirm setzt der Vision 2 weiterhin auf E-Ink Carta. Das ist die aktuell modernste E-Paper-Technik, die man auch in den Konkurrenzprodukten von Amazon (Kindle Paperwhite und Kindle Voyage), Kobo (Aura H2O) oder PocketBook (Ultra) findet. Die Auflösung beträgt weiterhin 1024×758 Pixel, was eine Pixeldichte von 212 ppi ergibt. Die Bedienung erfolgt über einen kapazitiven Touchscreen, dessen Sensorgitter nun unsichtbar ist (beim Vorgänger konnte man bei genauem Hinsehen ein sehr feines Karo-Muster entdecken). Dies sorgt dafür, dass der Bildschirm etwas heller ist und die Ablesbarkeit damit geringfügig verbessert wurde. Der Unterschied ist im Vergleich zum Vision 1 zwar nicht riesig, in direkter Gegenüberstellung aber doch sichtbar.

Natürlich ist auch eine eingebaute stufenlos regelbare Beleuchtung mit dabei. Die Beleuchtungsqualität ist im Vergleich zum Vorgänger weitestgehend gleich geblieben, wobei man im direkten Vergleich minimale Verbesserungen feststellen kann. Diese fallen in der Praxis allerdings kaum ins Gewicht. Die Ablesbarkeit ist jedenfalls weiterhin gut, wobei der Tolino Vision 2 in Hinblick auf das Kontrastverhältnis (mit Beleuchtung) damit aber noch immer nicht an den Kindle Paperwhite (oder Kobo Aura H2O) rankommt.

Neue Farbwahl mit bekanntem Gehäuse

Keine Sorge in der Nähe von Wasser – das Innere des Vision 2 ist nanoversiegelt

Kleine Designkorrekturen wurden an der Optik vorgenommen: Die braunen Farbakzente wurden großteils weggelassen. Das Gehäuse ist nun fast komplett schwarz, was den Vision 2 in unseren Augen jedenfalls aufwertet und moderner wirken lässt. Die Größe des neuen Modells entspricht exakt der des Vorgängers (163 x 114 x 8,1 mm). Beim Gewicht konnten 4 Gramm eingespart werden (jetzt 174 g).

Bei den Funktionen gibt’s ebenfalls nur kleine Änderungen, die in erster Linie auf die Expansion der Tolino-Allianz zurückzuführen sind. So hat man nun die Möglichkeit eine Reihe weiterer Sprachen zu wählen (Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Niederländisch) und auch eine Bibliotheksverknüpfung mit dem Shop von eBook.de kann man durchführen.

Die Preisentwicklung des Tolino Vision 2 ist wiederum ungewöhnlich: An den Start ging es zum Vorbestellungspreis von 129 Euro. Schon damals wurde der reguläre Verkaufspreis mit 149 Euro angegeben, wobei alle Tolino-Alliierten den höheren Preis zum offiziellen Marktstart übernommen haben – bis auf einen. Später fiel der Preis wieder auf 129 Euro – was man wohl auch als Reaktion auf die Preissenkung von Amazons Hauptkonkurrenten verstehen darf. Zwischenzeitlich gab es auch diverse Gutscheinaktionen, mit denen der eReader günstiger erhältlich war.

Das neue Lesegerät (oben, mitte) bringt sinnvolle Neuerungen

Fazit: Der Tolino Vision 2 wurde mit zwei sinnvollen Neuerungen versehen, die zwar letztendlich keine Revolution bedeuten, aber eine passende Evolution für das Gerät darstellen. Mit dem Wasserschutz kann man das Gerät nun unbesorgt in der Badewanne oder im Schwimmbad nutzen und muss in der Nähe von Wasser keine besondere Vorsicht mehr an den Tag legen. Auch die Tap2Flip-Funktion ist eine interessante und durchaus nützliche Funktionserweiterung. In jedem Fall stellen beide Dinge sinnvolle Erweiterungen zum ohnehin grundsoliden Design des Tolino Vision 1 dar, sodass der Vision 2 ein durchaus harter Konkurrent ist. In jedem Fall lohnt sich ein genauerer Blick auf das Gerät, das sowohl in unserem Testbericht, als auch bei der Stiftung Warentest eine sehr gute Note erlangen konnte.

Vergleichen


Datenblatt: Tolino Vision 2

Technische Daten: Tolino Vision 2
AllgemeinHerstellerTolino
Markteinführung2014
Verfügbare FarbenSchwarz
Wassergeschütztja
GrößeMaße163 x 114 x 8,1 mm
Gewicht174 g
DisplayDisplaytechnologieE-Ink Carta
Displaygröße6 Zoll
Displayauflösung1024x758 Pixel
Pixeldichte212 ppi
Farbtiefe16 Graustufen
Touchscreenja, kapazitiv
Eingebaute Beleuchtungja
Blaulichtreduktionnein
Plane Frontja
VerbindungenUSBja
Bluetoothnein
WLanja, 802.11b/g/n
GSM / UMTSnein
SpeicherInterner Speicher4 GB (2 GB verfügbar)
Speicherkartenerweiterungnein
FunktionenBetriebssystemAndroid
Lautsprechernein
Text-to-Speechnein
Blättertastennein
Unterstützte Dateiformate

ePub, PDF, TXT

Unterstützte DRM-Dateiformate

Adobe DRM

SonstigesAkkulaufzeit8 Wochen
Lagesensornein
Integrierter eBook Storeja
Sonstiges

Wassergeschützt, Tap2Flip

Aktuelle Meldungen zum Tolino Vision 2

Tolino Vision 2 für 109 Euro bei eBook.de

23. Juni 2015
Lesezeit: 2:22 Min.
Tolino Vision 2 für 109 Euro bei eBook.de

Üblicherweise kommt zwar erst zur Weihnachtszeit Bewegung in den eBook Reader Markt, heuer sieht das aufgrund der verschiedenen (unerwarteten) Neuvorstellungen aber doch ein wenig anders aus. Mal abgesehen davon, dass einige neue Modelle auf den Markt gekommen sind, startet auch die Tolino-Allianz mit verschiedenen Verkaufs- und Preisaktionen durch. Vor wenigen Tagen haben wir exklusiv berichtet, dass Hofer (Aldi) in Österreich ein Bundle mit Tolino Vision 2 und passender Hülle für 119 Euro verkaufen wird (ab...

Tolino Vision 2 bei Aldi (Hofer) in Österreich

18. Juni 2015
Lesezeit: 2:20 Min.
Tolino Vision 2 bei Aldi (Hofer) in Österreich

Aldi verkauft nicht nur Lebensmittel, sondern alle möglichen anderen Dinge, u.a. immer wieder diverse Technikschnäppchen. In Belgien bietet das Unternehmen seit kurzer Zeit einen eBook Reader der Firma Billow Technology an, wie in unserem Forum diskutiert wird. Das für rund 80 Euro erhältliche Gerät scheint der Optik nach ein Verwandter des TrekStor Pyrus 2 LED zu sein – inkl. Touchscreen. Aber nicht nur in Belgien bietet Aldi (wieder) einen eBook Reader an, auch in Österreich...

Tolino Vision 2 unterbietet die 110 Euro Marke

15. September 2015
Lesezeit: 2:07 Min.
Tolino Vision 2 unterbietet die 110 Euro Marke

Aufmerksame Leser wissen ja schon länger, dass das aktuelle Tolino-Flaggschiff Vision 2 mit verschiedenen Aktionsangeboten und Abos deutlich unter der unverbindlichen Preisempfehlung von 149 Euro verkauft wird. So gibt’s den eBook Reader z.B. bei Thalia als Osterangebot für 129 Euro inkl. 20 Euro Gutschein, sodass man unterm Strich 109 Euro für’s Gerät hinblättert. Nun zieht der jüngste Tolino-Partner eBook.de (bzw. Libri) nach und bietet den wassergeschützten eReader ohne Wenn und Aber direkt für 109 Euro...

Nur heute: Tolino Vision 2 für 111 Euro bei Thalia.de

22. März 2015
Lesezeit: 2:44 Min.
Nur heute: Tolino Vision 2 für 111 Euro bei Thalia.de

Der Tolino Vision 2 hat seit seinem Marktstart im Herbst des vergangenen Jahres eine durchaus aufregende Preisfahrt hinter sich. Der eBook Reader wurde für 129 Euro angekündigt, später auf 149 Euro verteuert, nur um dann wieder zum ursprünglichen Ankündigungspreis verkauft zu werden. Danach ging es bei den verschiedenen Tolino-Partnern drunter und drüber: Das Gerät war mit diversen Kurzzeit- und Gutscheinaktionen zu Preisen zwischen 115 und 139 Euro erhältlich. Nun war es nach dem Weihnachtsgeschäft für...

Nur noch heute: 3x Tolino Vision 2 von eBook.de zu gewinnen

12. Februar 2015
Lesezeit: 1:09 Min.
Nur noch heute: 3x Tolino Vision 2 von eBook.de zu gewinnen

Die Tolino-Allianz hat seit ihrem Start im Jahr 2013 ein rasantes Wachstum hingelegt – sowohl in Hinblick auf die Marktanteile bei den eBook Readern, als auch bei der Entwicklung der Lesegeräte. Schon vier eReader (2x Shine, 2x Vision) hat man innerhalb einer relativ kurzen Zeitspanne vorgestellt. Damit folgt die deutsche Buchhandelspartnerschaft unter technischer Leitung der Telekom einem halbjährigen Produktzyklus, während die allermeisten anderen Marktteilnehmer auf einjährige Zyklen setzen. Der Tolino Vision 2 wurde auf der...

Tolino Vision 2 und Shine im Doppelpack günstiger

7. Februar 2015
Lesezeit: 2:04 Min.
Tolino Vision 2 und Shine im Doppelpack günstiger

Noch eine Woche bis zum Valentinstag. Da ist es auch kein Wunder, dass sich auch der (digitale) Buchmarkt langsam darauf vorbereitet. Die Tolino-Partner starten dabei mit mehreren vergleichbaren Angeboten durch und bringen Vision 2 und Shine als vergünstigte Doppelpacks in die Shops. Beim jüngsten Tolino-Einsteiger eBook.de gibt’s zwei Shine eBook Reader zum Gesamtpreis von 149 Euro – statt regulär 176 Euro. Ein Gerät kommt damit auf einen Einzelpreis von 74,50 Euro und liegt so nochmal...

Last Minute: Tolino Vision 2 zeitbegrenzt für 104 Euro [Update 3]

21. Dezember 2014
Lesezeit: 3:29 Min.
Last Minute: Tolino Vision 2 zeitbegrenzt für 104 Euro [Update 3]

Weniger als eine Woche bis Weihnachten und die Schnäppchenjagd bei den eBook Readern geht in eine neue Runde. Nachdem der Tolino Vision 2 vor wenigen Wochen auf einen Preis von 129 Euro gesenkt wurde, gibt’s den eReader bei Weltbild ab sofort bis zum 22. Dezember für nur 119 Euro. UPDATE: Aktuell lässt sich der Gutscheincode „Tolino1214“ (ohne Anführungszeichen) bei Weltbild einlösen (es handelt sich um den Code der mit der vorangegangenen Aktion genutzt werden konnte),...

Alle Angaben ohne Gewähr.