Amazon Kindle DX 2

Bekommt der Kindle DX in Kürze einen Nachfolger spendiert?

Der Kindle DX 2 ist das letzte großformatige eReader-Modell von Amazon. Es folgte dem ersten DX aus dem Jahr 2009 nach, musste sich letztendlich aber dem überwältigen Erfolg der Tablets beugen. Im gleichen Jahr als der Kindle DX 2 vorgestellt wurde, ging auch das erste Apple iPad an den Start. Dieses kostete kaum mehr, brachte allerdings deutlich mehr Funktionen mit.

Dennoch erfreut sich der Kindle DX 2 bei Fans auch heute noch großer Beliebtheit. Das 9,7 Zoll E-Ink Pearl Display sorgt für eine sehr gute Ablesbarkeit und dank der riesigen Bildschirmdiagonale lassen sich auch großformatige Dateien im PDF-Format gut lesen. Die Auflösung von 1200×824 Pixel (150 ppi) hat sich im Vergleich zum Vorgänger nicht verändert und gilt auch heute noch als Standard für diese Displaygröße.

Auch sonst hat sich im Vergleich zum Vorgänger zumindest in technischer und optischer Hinsicht nicht allzu viel verändert. Die wichtigsten Neuerungen stecken unter der Haube, denn die Software des neuen Kindle DX wurde überarbeitet. Wie auch der zeitgleich angebotene Kindle Keyboard (damals Kindle 3) verfügt der DX 2 über eine Audiounterstützung mit Text-To-Speech Funktionalität. Ebenfalls mit dabei ist eine 3G-Verbindung, sodass man eBooks auch unterwegs kaufen kann.

Im Jahr 2014 hat Amazon den Verkauf des Kindle DX schließlich eingestellt, nachdem das Gerät zuvor bereits mehrmals von der Homepage verschwunden war.

Der vergessene Kindle DX – Rückblick

Amazon hat mit dem Start des Kindle 3 in Deutschland und Österreich viel Staub aufgewirbelt. Nach vier Jahren war das erfolgreiche Lesegerät nun auch endlich bei uns erhältlich, ohne den Umweg über eine Bestellung in den USA zu gehen.

Der Start erfolgte mit 25.000 deutschsprachigen Büchern, ebenso mit einem Kampfpreis von 139€, was besonders Sonys eBook Readern (und den Vertriebspartnern wie Thalia u.a.) das Leben schwer machen könnte. Was beim Start aber völlig untergegangen zu sein scheint: Der Kindle DX.

In der Pressemitteilung zum Start des Kindle und der eBook Vertriebsplattform auf Amazon.de, wurde kein Wort über den Kindle DX verloren, auch ist das Gerät auf Amazon.de nicht gelistet. Es stellt sich natürlich die Frage: Warum? Ist der DX in den USA schon nicht erfolgreich genug, um sich auf ein globales Engagement einzulassen? Sind die Produktionszahlen zu niedrig? Wird der Kindle DX bald ersetzt? Besonders letzteres könnte sich als zutreffend erweisen …

Gerüchten zufolge soll das Amazon Tablet über ein 9 Zoll Display verfügen, was den Kindle DX möglicherweise obsolet machen würde, denn selbst mit seinem riesigen Display, ist der Kindle DX für Dokumente in A4-Größe noch immer zu klein. Zwar lassen sich solche deutlich besser lesen als auf dem kleinen 6 Zoll Display des Kindle 3, aber perfekt ist’s dennoch nicht.

Ein Tablet profitiert gerade durch die dynamischere Bilddarstellung davon, auch größere Dokumente gut und sinnvoll darstellen zu können bzw. sie navigierbar zu machen. Sind die Verkaufszahlen des Kindle DX zu niedrig, dürfte die Entscheidung ihn durch ein Tablet zu ersetzen, besonders in Anbetracht des boomenden Tablet-Marktes, nicht schwer fallen. Ob der Kindle DX aber völlig aus dem Sortiment genommen wird, darf dennoch bezweifelt werden. Wahrscheinlicher ist, dass das Gerät den nächsten Produktzyklus nicht überleben wird.

Sehr gutGutBefriedigendGenügendNicht Genügend (average: 2,83 out of 5)
Loading...

Vergleichen


Datenblatt:

Technische Daten:
AllgemeinHerstellerAmazon Kindle
Markteinführung2010
Verfügbare FarbenGraphit
Wassergeschütztnicht bekannt
GrößeMaße264 x 183 x 10 mm
Gewicht536 g
DisplayDisplaytechnologieE-Ink Pearl
Displaygröße9,7 Zoll
Displayauflösung1200 x 824 Pixel (150 ppi)
Pixeldichtenicht bekannt
Farbtiefe16 Graustufen
Touchscreennein
Eingebaute Beleuchtungnein
Plane Frontnicht bekannt
VerbindungenUSBja, USB 2.0 (Micro USB)
Bluetoothnein
WLannein
GSM / UMTSja
SpeicherInterner Speicher4GB
Speicherkartenerweiterungnein
FunktionenBetriebssystemLinux
Lautsprecherja
Text-to-Speechja
Blättertastenja
Unterstützte Dateiformate

AZW, TPZ, PRC, MOBI, PDF, TXT, MP3, AA, AAX

Unterstützte DRM-Dateiformate

AZW, TPZ

SonstigesAkkulaufzeit4 Tage mit Wirless an, 2 Wochen ohne Wireless
Lagesensorja
Integrierter eBook Storeja
Sonstiges

3.5 mm Klinkenstecker, QWERTY Tastatur

Alle Angaben ohne Gewähr.