Preisschlacht mit gebrauchten eBook Readern bei Thalia und eBook.de

Geschätzte Lesezeit: 2:39 min.

Totgesagte leben länger. Das gilt auch für die Bookeen eBook Reader bei Thalia. Im Juli hat die Buchhandelskette abgesehen vom Tolino Shine alle eBook Reader aus dem Sortiment geworfen. Damals sah es beinahe so aus, als ob das auch gleichzeitig das Ende der Bookeen eBook Reader in Deutschland sein würde, denn Thalia war immerhin der einzige Anbieter, der die Geräte des französischen Herstellers hierzulande angeboten hat.

Es kam dann aber doch anders, denn nur kurze Zeit später wurde der Bookeen HD Frontlight wieder ins Sortiment aufgenommen und stand dem Tolino Shine als etwas teurere Alternative (für 129 Euro) wieder an der Seite. Die unbeleuchtete günstige Version – der Bookeen Cybook Odyssey – kam allerdings nicht wieder. Bis jetzt.

Thalia hat den preisgünstigen eBook Reader vor kurzem wieder ins Sortiment aufgenommen. Für nur 60 Euro gab es den E-Ink Pearl eBook Reader als Neugerät im Abverkauf. Dabei schien es sich allerdings nicht um ein Comeback des Geräts zu handeln, sondern um eine Lagerräumung, denn inzwischen ist das gute Stück auch schon wieder verschwunden und wird nur noch als Gebrauchtware angeboten. Dafür allerdings noch billiger: Für nur 39 Euro bekommt man einen gebrauchten Cybook Odyssey.

Aber Thalia ist nicht der einzige Händler der gerade gebrauchte Geräte anbietet. Auch eBook.de verkauft den Sony PRS-T2 für nur 49 Euro als Gebrauchtware besonders günstig.

Tolino Shine 2 in den Startlöchern

Zum Einstieg in den eBook Reader Markt eignen sich diese Angebote zum Gebraucht-Kauf natürlich wunderbar. So günstig kommt man kaum an einen touchscreen-gesteuerten E-Ink Pearl eBook Reader, mit WLan und Shop-Anbindung. Wer aber lieber Neuware erwirbt, der kommt bei Kobo auf seine Kosten. Der kanadische eBook Spezialist bietet den Kobo Touch aktuell für nur 50 Euro an.

Gleichzeitig eröffnet der Zeitpunkt des Abverkaufs natürlich auch die Türe für neue Spekulationen. Vor 2 Wochen haben wir berichtet, dass der Tolino Shine 2 vermutlich auf der Frankfurter Buchmesse vorgestellt werden wird. Der Abverkauf bzw. die Lagerräumung des Cybook Odyssey ist ein weiteres Indiz dafür, dass die nächste Tolino Generation in den Startlöchern steht. Wie der Tolino Shine 2 aussehen könnte, siehst du im Bild links.

Dabei würde es mich nicht wundern, wenn der Tolino Shine 2 für die bereits zuvor genannten 129 Euro, neben dem aktuellen Modell, angeboten würde. Denn der Bookeen HD Frontlight ist inzwischen auch schon wieder von der Thalia Homepage verschwunden. Der Tolino Shine 2 könnte die Lücke füllen, die der französische eBook Reader hinterlassen hat.

Ebenso möglich – wenngleich in meinen Augen aber eher unwahrscheinlich – wäre das Angebot neuer Bookeen eBook Reader. Vorgestern haben wir davon berichtet, dass Bookeen möglicherweise an einer neuen Gerätegeneration arbeitet. Das würde sich ebenfalls gut mit der Thalia Lagerräumung treffen.

Nach dem stark fluktuierenden eBook Reader Angebot der letzten Wochen bei Thalia, sollte aber in den kommenden Monaten jedenfalls etwas Ruhe einkehren, denn die vielen Wechsel in der Verfügbarkeit der Bookeen eBook Reader darf man jedenfalls als Vorbereitung auf das eben startende Weihnachtsgeschäft sehen.

  • Sony PRS-T2 gebraucht für 49 Euro bei eBook.de