Ectaco Jetbook Color

Steckbrief

Der Ectaco Jetbook Color ist ein umgelabelter Hanvon WISEreader E920. Es handelt sich um den ersten eBook Reader mit Farb-E-Ink-Display, der nach einer mehrmonatigen Verzögerung schließlich doch noch 2011 zur Vorbestellung freigegeben wurde.

Der Jetbook Color ist auf den schulischen und akademischen Sektor ausgerichtet. Das Gerät besitzt ein 9,7 Zoll Display, das die Anzeige von großformatigen PDF-Dateien relativ problemlos möglich macht. Als Anzeigetechnik kommt E-Ink Triton zum Einsatz, was bedeutet, das zur Farbdarstellung auf dem E-Ink Display ein weiteres Panel sitzt, das für die Farbanzeige verantwortlich ist. Der monochrome E-Paper-Bildschirm besitzt eine hohe Auflösung von 1600×1200 Pixel, die Farben werden hingegen lediglich mit 800×600 Pixeln angezeigt.

Problematisch ist hierbei, dass die Anzeige verhältnismäßig dunkel ist, sodass eine helle Umgebung beinahe schon Pflicht ist um eine angenehme Ablesbarkeit zu erreichen.

Die Eingabe erfolgt über Hardwaretasten und einen Wacom-Touchscreen, für den man wie gewohnt einen passenden Eingabestift benötigt. WLan und MicroSD-Karten Unterstützung runden das Gesamtpaket ab.

Ursprünglich sollte der Preis bei maximal 350 US-Dollar liegen, der Start erfolgte dann allerdings mit einer Preiserhöhung auf 500 US-Dollar. Damit konkurrierte das Farbmodell nicht nur mit anderen dedizierten eReadern, die allesamt deutlich günstiger waren, sondern auch mit dem Apple iPad, das zwar keine E-Paper-Vorteile bietet, aber gleich viel kostet und deutlich mehr kann. Der Tablet-Boom, der vom iPad losgetreten wurde, hat damit bereits eine Reihe großformatiger, teurer eReader auf dem Gewissen.

Ectaco jetBook Color 2 vorgestellt

Es tut sich auch noch knapp vor Weihnachten etwas am eBook Reader Markt: Ectaco hat nun die 2. Generation seines jetBook Colors vorgestellt. Zwei Eigenschaften lassen dieses aus der Masse der eBook Reader hervorstechen: das jetBook Color 2 verfügt – wie der Name bereits vermuten lässt – über ein Farb-eInk Display und gehört weiters zur Minderheit der Geräte welche mit einem 9.7 Zoll Display ausgestattet sind.

Äußerlich dürfte sich bei dem Gerät nicht viel getan haben, wie die bisher verfügbaren Bilder zeigen. Und auch bei den verwendeten Hardwarekomponenten muss man wohl im Detail suchen um Unterschiede zu finden. Die wesentliche Änderung zum Vorgängermodell dürfte daher das verwendete eInk Triton 2 Panel sein, welches laut Herstellerangaben 25% mehr Kontrast als das damals doch sehr blasse jetBook Color aufweisen soll. Sieht man sich erste Vergleichsbilder an, dürfte dies auch so bestätigt werden. Das Schwarz wirkt nun deutlich intensiver, jedoch die Grundfarbe ist immer noch sehr gräulich und vor allem bei der Farbdarstellung vermutlich Welten von einem korrekten Weiß entfernt.

Aber auch in der Farbdarstellung macht es den Eindruck, als hätten die Farben nun ein wenig an Intensität gewonnen – wobei man hier immer noch sehr weit von der Farbdarstellung eines LCD Displays entfernt ist. Lediglich 4096 Farben kann das Display darstellen – allerdings bei einer stattlichen Auflösung von 1600×1200 Pixel.

Die technischen Eckdaten des jetBook Color 2:

Bildschirm: 9,7 “ E-Ink Triton 2, 1200 × 1600 px, Touch, Farbe (4096 Farben, 4 Bit)
Prozessor: Freescale i.MX508 (ARM Cortex A8), 800 MHz
Betriebssystem: WinCE 6.0
Arbeitsspeicher: 512 MB
Interner Speicher: 4 GB
Speichererweiterung: microSD bis zu 32 GB
Anschlüsse: USB, Wi-Fi
Text-Formate: EPUB, MOBI, PRC, PDB, RTF, TXT, HTML, PDF, FB2, DJVU, DOC, XLS, Unterstützung für Adobe DRM 9,1
Bildformate: JPEG, BMP, TIFF, GIF, PNG
Audio-Formate: MP3, WAV, WMA
Audio: 3,5 mm Kopfhöreranschluss, eingebauter Lautsprecher
Akku: Lithium-Polymer, 2350 mAh
Abmessungen: 188,3 x 270, 4 x 12,2 mm
Gewicht: 646 gr.

Die restlichen Angaben und Änderungen zur Vorgängerversion sind dem russischen Artikel auf the-ebook.org nur mühsam zu entnehmen, daher wieviel sich vor allem in Bezug auf die Software getan hat können wir hier nur schwer nachvollziehen. Wer sich selbst ein Bild machen möchte bzw. evtl. über bessere Russischkenntnisse verfügt als wir, hier geht es zu dem Artikel.

Auf den Markt kommen soll das jetBook Color 2 im März 2013. Jedoch war bereits das jetBook Color 1 ein selten gesehener Gast bei europäischen Usern, da die jetBook Color Reihe auch in seiner Softwareausstattung hauptsächlich auf den Schulbetrieb ausgelegt ist. Und so ist zu vermuten, dass ebenso das jetBook Color 2 (auch auf Grund des hohen Preises – das Gerät der ersten Generation kostet $499)  selten sen Weg in den deutschsprachigen Raum finden und eher in einigen wenigen russischen Klassenzimmern anzutreffen sein wird. Nichts desto trotz ist es gut zu sehen, dass sich am Markt der Farb-eInk Reader doch wieder etwas tut, auch wenn man hier meiner Meinung nach noch meilenweit von einer Einführung der Displaytechnologie bei den Mainstream-Geräten entfernt ist.

Datenblatt

Technische Daten: Ectaco
AllgemeinHerstellerSonstige
Markteinführung2011
Verfügbare FarbenSchwarz, Weiß
Wassergeschütztnicht bekannt
GrößeMaße1270 x 188 x 11,5 mm
Gewicht662 g
DisplayDisplaytechnologieE-Ink Triton
Displaygröße9,68 Zoll
Displayauflösung1600x1200
Pixeldichtenicht bekannt
Farbtiefe4096 Farben
Touchscreenja, WACOM EMR
Eingebaute Beleuchtungnein
Blaulichtreduktionnein
Plane Frontnicht bekannt
VerbindungenUSBja (Format n.b.)
Bluetoothnicht bekannt
WLanja
GSM / UMTSnicht bekannt
SpeicherInterner Speichernicht bekannt
Speicherkartenerweiterungja, microSD
FunktionenBetriebssystemnicht bekannt
Lautsprecher3,5mm Klinkenstecker
Text-to-Speechja
Blättertastennicht bekannt
Unterstützte Dateiformate

ePub, Mobi, PRC, RTF, TXT, PDF, FB2, djvu, JPG, Gif, PNG, BMP

Unterstützte DRM-Dateiformate

Adobe DRM 9.1, ePub

SonstigesAkkulaufzeit10.000 Seitenwechsel
Lagesensornicht bekannt
Integrierter eBook Storenicht bekannt
Sonstiges

Schutzhülle, 3,5mm Klinkenstecker, Wörterbuch

Geschätzte Lesezeit: 3:42 min.