Sind eBooks schlecht für’s Lernen?

Geschätzte Lesezeit: 2:09 min.

Wir berichten euch ja immer wieder über die diversen Vorteile des digitalen Lesens. Man hat schnellen Zugriff auf die Bücher, kann eine ganze Bibliothek mitführen, hat variable Schriftgrößen, kauft die Bücher meist etwas billiger ein,  etc. Aber es gibt auch einige Nachteile. Von einem potentiellen Negativpunkt beim elektronischen Lesen berichtet jüngst die US-Zeitung The Kansas City Star. Als erstes Beispiel nennt der Autor Studenten der University of Washington, von welchen zwei […]

Alles lesen

Wie steht es um die Probleme beim Kindle Paperwhite?

Geschätzte Lesezeit: 2:30 min.

Das Weihnachtsgeschäft nähert sich langsam dem Endspurt, höchste Zeit also, noch einen letzten Blick auf den Kindle Paperwhite zu werfen. Im vergangenen Jahr haben wir ausführlich über die Probleme des eBook Readers berichtet, die von schlechter Verarbeitung, Farbwolken, schiefen Displays bis hin zu Lieferproblemen gereicht haben. Erst nach mehreren Monaten hat Amazon die Missstände weitestgehend in den Griff bekommen. Vor einigen Wochen haben wir uns zum Start des neuen Paperwhite […]

Weiterlesen ⟶

eBook und eBook Reader Marktanteile, Marktentwicklung, Verkaufszahlen, Zielgruppen, Prognosen und mehr …

Geschätzte Lesezeit: 3:04 min.

In der letzten Woche hatten wir ja kaum irgendwelche Statistiken hier auf der Seite, nur gut, dass Texttunes in Zusammenarbeit mit Thalia und GfK vor wenigen Tagen eine umfangreiche eBook-Statistik zum Deutschen Markt veröffentlicht hat. Wie im Bild zu sehen, ist das Ganze in Form eines Posters geschehen – nachfolgend schlüsseln wir das aber in Textform auf. Während in den Jahren 2009 und 2010 nur 35% bzw. 49% über eBooks […]

Alles lesen

Thalia behält nur Tolino Shine im Sortiment; Bookeen und TrekStor fliegen raus

Geschätzte Lesezeit: 1:56 min.

Da war es nur noch einer. Seit dem Erscheinen des Tolino Shine wurde schon spekuliert, ob Thalia das eBook Reader Angebot überarbeiten würde. Nun ist es geschehen: Der Buchhändler hat alle eBook Reader aussortiert – nur den Tolino Shine selbstvertändlich nicht. Damit sind Bookeen HD Frontlight, Booken Cybook Odyssey und eBook Reader 4Ink aus dem Thalia-Sortiment geflogen. Auf der deutschen Homepage des Unternehmens findet man nur noch den Tolino Shine […]

Weiterlesen ⟶

4,3 Prozent eBook Marktanteil in Deutschland, Wachstum verlangsamt sich

Geschätzte Lesezeit: 2:23 min.

In der Vergangenheit hat sich bereits abgezeichnet, dass der digitale Buchmarkt in Deutschland nicht den selben Höhenflug erreichen wird, wie das in den USA und Großbritannien der Fall war. Im Vereinigten Königreich bringen es eBooks auf einen Umsatzanteil von rund 14 Prozent (2013), im Land der unbegrenzten Möglichkeiten schaffen es die elektronischen Bücher sogar auf einen Anteil von rund 22 Prozent (2013). Deutschland lag 2013 mit nur 3,9 Prozent deutlich […]

Weiterlesen ⟶

Kindle Paperwhite: 30 Tage Rückgaberecht rückt in den Fokus

Geschätzte Lesezeit: 2:31 min.

Amazon muss auf keinem anderen eBook Reader Markt mit so viel Gegenwind kämpfen, wie am deutschen. Mit der Tolino Allianz gibt es erstmals einen starken nationalen Mitbewerber, der es dem Versandriesen nicht nur mit zum Teil niedrigeren Preisen, sondern auch mit dem weitläufigen Filialnetz schwer macht. Aber auch andere Buchhändler haben mit Geräten von Sony oder PocketBook attraktive eReader im Angebot. Kein Wunder also, dass Amazon den Kindle Paperwhite schon […]

Weiterlesen ⟶

USA: Negative Kundenstimmen zum Kindle Paperwhite; Displaybeleuchtung als Unzufriedenheitsfaktor

Geschätzte Lesezeit: 2:06 min.

Gestern habe ich davon berichtet, dass es Lieferprobleme mit dem Kindle Paperwhite gibt, welche vermutlich auf Produktionsschwierigkeiten zurückzuführen sind – so die Gerüchte. Wenn man sich die Kundenrezensionen auf der US-Homepage von Amazon ansieht, dann scheint das zuzutreffen, denn anstatt wie in den Testberichten verschiedener Technikblogs nur Lob zu ernten, wird der Kindle Paperwhite von vielen KundInnen kritisiert. Hauptproblem mit dem Paperwhite ist demnach die Displaybeleuchtung. Schon auf den Bildern […]

Weiterlesen ⟶

Kindle mit Liquavista-Technik vor der Tür?

Geschätzte Lesezeit: 5:25 min.

Update: Es ist schon einige Zeit her, als wir zum letzten Mal von Liquavista gehört haben. Zur Erinnerung: Dabei handelt es sich um die niederländische Firma, welche sich für die Entwicklung von Elektrobenetzungs-Displays (engl.: Electrowetting) verantwortlich zeichnet. Im April 2013 hat Amazon die Firma von Samsung übernommen. Seitdem wird spekuliert, dass die Bildschirmtechnik in Zukunft bei Kindle eReadern (und eventuell Fire Tablets) zum Einsatz kommen soll. Der Zeitpunkt für den […]

Weiterlesen ⟶

Lieferengpass des Kobo Aura One sorgt für Preisanstieg

Geschätzte Lesezeit: 3:27 min.

Es ist eine Geschichte so alt wie Kobo selbst: Das Unternehmen stellt einen neuen eBook Reader vor, wenige Wochen später folgt der Verkaufsstart, doch kurz darauf ist das Gerät schon ausverkauft. So fing es mit dem Kobo Touch im Jahr 2011 beim Deutschlandstart an und hört aktuell beim Kobo Aura One auf, der seit 6. September verkauft wird. Dass der neue 7,8 Zöller ein Knaller ist, hat bereits unser Testbericht […]

Weiterlesen ⟶

Liquavista will den eBook Reader Markt revolutionieren – ist es 2018 so weit?

Geschätzte Lesezeit: 5:26 min.

Update: Die Anzeichen mehreren sich, dass Amazon die Liquavista-Technik für die nächste Kindle- oder Fire-Generation in Stellung bringt. In diesem Artikel haben wir die neuesten Informationen dazu zusammengetragen. In der nachfolgenden Originalmeldung wird die Funktionsweise zur Liquavista-Technik erklärt, sowie die Unterschiede zur aktuell gebräuchlichen E-Ink-Technologie beschrieben. Originalmeldung: Nach einiger Vorlaufzeit und immer wieder neu aufgekommenen Gerüchten hat Amazon das niederländische Technologieunternehmen Liquavista im April 2013 gekauft. Liquavista hat sich auf […]

Weiterlesen ⟶