Nur noch heute: Kindle Paperwhite ab 79 Euro [Update]

7. April 2016
Lesezeit: 2:55 Min.
Nur noch heute: Kindle Paperwhite ab 79 Euro [Update]

Update 21.03.2016: Nur noch heute läuft die diesjährige Kindle Paperwhite Osteraktion: Den eBook Reader gibt’s offiziell noch bis Mitternacht um 33 Prozent günstiger – ab 80 Euro. Tatsächlich könnte das Schnäppchenangebot aber schon etwas früher zu Ende gehen, denn es gilt nur solange der Vorrat reicht bzw. das festgelegte Kontingent verkauft wurde.

Beim Paperwhite ohne Spezialangebote (WiFi- und 3G-Version) scheint das bereits jetzt der Fall zu sein, einen ganzen Tag vor dem angesetzten Ende der Aktion. Gut möglich, dass im Laufe des Tages auch die Variante mit Spezialangeboten noch vor dem offiziellen Endtermin ausläuft.

Wer noch zuschlagen will, sollte also nicht warten. Ein ähnliches Schnäppchen wird es so schnell wohl nicht mehr geben.

Originalmeldung 13.03.2016: Amazon war in der Preisgestaltung der eBook Reader schon immer sehr flexibel und hat in Deutschland, insbesondere seit dem Start bzw. Erfolg der Tolino-Allianz, für Kauf-Interessenten immer wieder tolle Schnäppchen im Angebot. Auch zum heurigen Ostergeschäft bietet der Versandriese ein solches an, das dieses Mal sogar deutlich besser ist, als das üblicherweise der Fall ist.

Der Kindle Paperwhite kostet ab sofort nur noch 80 Euro in der günstigsten Variante. Das entspricht einem Rabatt von satten 40 Euro bzw. 33 Prozent. So günstig gab es den eReader mit 300 ppi Display noch nie. Selbst das Vorgängermodell knackte diese Marke erst gegen Ende des Produktzyklus.

Der Preisabschlag gilt für alle verfügbaren Versionen des Geräts, sodass man z.B. für die 3G-Variante mit Spezialangeboten nur noch 140 Euro bezahlen muss. Der Kindle Paperwhite 3G hat eine eingebaute UMTS-Verbindung, die ohne laufende monatliche Kosten nutzbar ist. So kann man eBooks unabhängig vom verfügbaren WLan kaufen und herunterladen – auch im Ausland.

Für Techniklaien, Personen die oft auf Reisen sind, zuhause kein WiFi haben oder sich einfach keine Gedanken darüber machen möchten, ist das eine hervorragende und besonders komfortable Alternative zu den üblicherweise reinen WLan-Modellen.

Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis

Aber egal ob man nun 80 Euro oder 150 Euro ausgibt, das Preis-Leistungs-Verhältnis des Paperwhite ist in jedem Fall wirklich hervorragend. Besser geht’s eigentlich nicht.

Besitzt man noch keinen eReader, oder hat schon länger mit dem Wechsel auf ein Retina-Modell geliebäugelt, ist das die mit Abstand günstigste Möglichkeit (ohne Abo o.ä.), um an ein solches Gerät zu kommen.

Das Angebot gilt bis Montag, 21. März 2016, 23:59 Uhr bzw. solange der Vorrat reicht. Die letzten Preisaktionen liefen zwar meist bis zum Ende des angedachten Aktionszeitraum, allerdings war der Rabatt schon lange nicht so groß wie dieses Mal. Amazon hat ähnliche Angebote in der Vergangenheit auch schon vorzeitig beendet, wenn das festgelegte Kontingent frühzeitig ausverkauft wurde. Daher: Schnell zugreifen, wenn man ohnehin schon Interesse hatte! Billiger kommt man so schnell nicht mehr an einen Kindle Paperwhite bzw. generell an einen eReader mit hochauflösendem 300 ppi Display.

Aktuelle Artikel-Tipps zum Paperwhite

Abschließend noch zwei Tipps: Wenn du dir das Gerät kaufen möchtest, dann lohnt sich auch direkt der Blick auf unseren Test von 14 unterschiedlichen Hüllen für den Kindle Paperwhite der unterschiedlichsten Preisklassen.

Für fortgeschrittene Nutzer ist zudem die kürzlich erschienene Jailbreak-Möglichkeit bei Firmware 5.6.5 interessant. Ich gehe davon aus, dass die aktuellen Auslieferungen noch mit einer älteren Firmware geschehen. Daher kann man das Update auf 5.6.5 manuell vornehmen und das Gerät danach freischalten. Alle anderen Nutzer können (automatisch) auf die Software mit Version 5.7.3 und neuer Bedienoberfläche aktualisieren.

Kommentare: