Prime-Day 2022: Diese Kindle eReader Schnäppchen zahlen sich aus

Geschätzte Lesezeit: 6:42 min.

Vor einigen Jahren hat Amazon den Prime Day ins Leben gerufen, um damit die traditionell eher schwache Sommerzeit im E-Commerce-Business ein wenig zu überbrücken. Am 12. bis 13. Juli 2022 ist es nun wieder so weit und allerhand Schnäppchen können gemacht werden – sofern man schnell genug ist und einen Prime-Account besitzt oder bereit ist, ein (Probe-)Abo abzuschließen.

Amazons verschiedene Unterhaltungselektronikgeräte fehlen bei der Rabattschlacht natürlich auch nicht. Wir sehen uns nachfolgend an, ob und für wen sich der Kauf der aktuellen Kindle eBook Reader auszahlt.

Beste Wahl für fast alle: Kindle Paperwhite

50 Euro (38 Prozent) Rabatt

Die beste eReader-Wahl zum Prime Day 2022: Kindle Paperwhite

Kommen wir gleich zu Amazons wichtigstem eBook Reader: Die Kindle Paperwhite Modellreihe beinhaltet seit Jahren Amazons meistverkaufte Lesegeräte. Die Gründe dafür sind relativ schnell aufgezählt: Sehr gute Ablesbarkeit bzw. Beleuchtung, einfache Bedienung und günstiger Preis.

Im Jahr 2021 wurde die Modellreihe um die derzeit erhältliche Generation aktualisiert. Das neue Gerät hört wieder schlicht auf den Namen „Kindle Paperwhite“ (manchmal auch als Paperwhite 5 bezeichnet), hat aber mit der auf 6,8 Zoll gewachsenen Bildschirmdiagonale eine wesentliche Aufwertung erfahren (früher 6 Zoll). Neu hinzugekommen ist außerdem die Farbtemperaturanpassung des eingebauten Lichts. Damit lassen sich die LEDs von einer kalt-weißen Einstellung auf eine warm-orange Beleuchtung beinahe stufenlos adaptieren. Das sorgt abends für eine angenehmere Ablesbarkeit.

Mit beiden Neuerungen rückt der Paperwhite sehr nah an den wesentlich teureren Kindle Oasis. Bedenkt man, dass der Paperwhite ebenfalls wassergeschützt ist, eine Hörbuchunterstützung bietet (via Audible und Bluetooth) und zum Prime Day jetzt nur halb so viel kostet wie der Oasis, fällt das Urteil leicht: Der Kindle Paperwhite ist zum Prime Day 2022 der eReader mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Meine Einschätzung: Super Schnäppchen, ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis – kaufen, wenn du gerade einen eReader brauchst.

Kindle Paperwhite jetzt für 79,99 Euro kaufen

Kleiner Tipp: Willst du den Kindle Paperwhite ohne Werbung kaufen, dann greif zur Kids-Edition. Denn die kostet gleich viel wie die regulär werbefreie Variante, inkludiert aber noch eine passende Hülle.

Gute Wahl für Hörbuchfans: Kindle Paperwhite Signature Edition

50 Euro (26 Prozent) Rabatt

Der größere Speicher beim Kindle Paperwhite Signature Edition ist praktisch für Hörbuch-Fans

Der Kindle Paperwhite Signature Edition ist eine teurere Alternative zum „normalen“ Paperwhite. Das Gerät unterscheidet sich darin, dass es eine drahtlose Ladefunktion und eine automatische Helligkeitsregulierung besitzt. Außerdem ist der interne Speicher mit 32 GB dreimal so groß wie beim regulären Modell und das Gerät wird ausschließlich ohne Werbung verkauft.

Mit dem Paperwhite Signature Edition richtet sich Amazon an Personen, die vermehrt Hörbücher konsumieren und damit den größeren Speicherplatz benötigen. Die Funktion zum drahtlosen Laden ist als Komfort-Feature zu sehen, das insbesondere bei vermehrten Hörbuchkonsum nützlich sein kann.

Allerdings braucht man dann natürlich noch die passende Ladestation, wenn man den eReader nicht doch an ein Ladekabel hängen will. Dementsprechend erhöht sich der Kaufpreis unterm Strich noch ein wenig, wenn man alle Vorzüge des Kindle Paperwhite Signature Edition nutzen möchte.

Meine Einschätzung: Guter Preis im Vergleich zum Normalpreis, wenn du aber nicht besonders viele Hörbücher konsumierst, ist der normale Paperwhite die bessere Wahl.

Kindle Paperwhite Signature Edition jetzt für 139,99 Euro kaufen

Sehr Gute Wahl für Kinder: Kindle Paperwhite Kids

50 Euro (33 Prozent) Rabatt

Der Kindle Paperwhite Kids Edition ist ebenfalls ein tolles Schnäppchen

Der Kindle Paperwhite Kids Edition ist im Grunde ebenfalls ein normaler Paperwhite, allerdings mit ein paar zusätzlichen Verkaufsargumenten. Wie der Name schon verrät, richtet sich das Gerät an Eltern, die ein Lesegerät für ihre Kinder suchen.

Damit bietet Amazon im Grunde als einziger eReading-Hersteller ein dediziertes Angebot für diese Zielgruppe. Mit einer Kindersicherung (genannt Kindle FreeTime) und Aufzeichnung des Lesefortschritts ist ein Kindle Paperwhite Kids Edition softwareseitig bereits eine gute Wahl.

Zusätzlich im Leistungsumfang enthalten ist auch noch eine passende Gerätehülle und eine Amazon Kids+ Mitgliedschaft für ein Jahr, ohne zusätzliche Kosten in diesem Zeitraum. Damit erhält man Zugriff auf über 1.000 kindgerechte eBooks und Hörbücher für unterschiedliche Lese- bzw. Altersstufen.

Inkludiert ist zudem eine zweijährige Sorglosgarantie, in der Amazon verspricht, das Gerät bei einem Defekt einfach auszutauschen.

Meine Einschätzung: Super Schnäppchen, ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis – kaufen, wenn du einen eReader für dein Kind suchst oder den Paperwhite ohne Werbung mit Hülle haben möchtest.

Kindle Paperwhite Kids jetzt für 99,99 Euro kaufen

Besser ein anderes Modell: Kindle Oasis

70 Euro (30 Prozent) Rabatt

Der Kindle Oasis ist ein ausgezeichneter eReader, der Paperwhite bietet mit der Preisreduktion aber das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis

Der aktuelle Kindle Oasis ist in meinen Augen Amazons bester eBook Reader. Mit seinem 7 Zoll großen E-Ink Carta Display, der Farbtemperaturanpassung, der super-komfortablen, asymmetrischen Bauform, Blättertasten, eingebautem Wasserschutz und der Hörbuchunterstützung gibt’s im Grunde nur wenige andere eReader am Markt, die dem Premium-Modell das Wasser reichen können.

Aber: Der Oasis war zwar Amazons erster eBook Reader mit einer blaulichtreduzierten Beleuchtung und einer 7 Zoll Displaydiagonale. Der aktuelle Kindle Paperwhite ist dem Oasis aber mit dem gewachsenen Display und der ebenfalls verfügbaren Farbtemperaturanpassung so nahegekommen, dass die Empfehlung zum Kindle Oasis insbesondere mit der Prime-Day-Preisreduktion des Paperwhite schwerfällt.

Nicht falsch verstehen: Der Oasis ist ein hervorragendes Lesegerät, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis des Paperwhite ist derzeit einfach besser. Wenn du also auf die asymmetrische Bauform als Alleinstellungsmerkmal des Kindle Oasis verzichten kannst, dann greif lieber zum Paperwhite.

Übrigens: Auch wenn Amazons eigene Vergleichstabelle was anderes sagt, der Kindle Oasis besitzt ein 7 Zoll großes Display. Damit ist der Bildschirm immerhin um 0,2 Zoll größer als der des Paperwhite.

Meine Einschätzung: Guter Preis im Vergleich zum Normalpreis. Das Preis-Leistungs-Verhältnis des normalen Kindle Paperwhite (siehe oben) ist aber besser und damit ist er zum Rabatt-Preis meist die bessere Wahl.

Kindle Oasis jetzt für 159,99 Euro kaufen

Besser ein anderes Modell: Kindle

Der Kindle ist zwar supergünstig, den anderen Kindle Modellen technisch aber deutlich unterlegen

40 Euro (50 Prozent) Rabatt

Das Kindle Basismodell gilt schon seit jeher als besonders günstiger Einstieg in die Welt des digitalen Lesens. Mit ein paar Abstrichen hinsichtlich der technischen Ausstattung bekommt man mit dem Kindle auch weiterhin eine preiswerte Möglichkeit eBooks zu lesen.

Über die Jahre ist die Empfehlung zum Kindle Basismodell aber immer schwerer gefallen, denn der Kindle Paperwhite wurde immer häufiger im Preis reduziert und der technische Abstand immer größer. Dementsprechend lohnte sich der Aufpreis zum Paperwhite zumeist.

Das ist heuer nicht anders. Auch wenn man für rund 40 Euro mit dem Kindle einen besonders günstigen eReader bekommt, der Paperwhite ist schlichtweg das wesentlich bessere Gerät mit dem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Meine Einschätzung: Zahlt sich aus, wenn man so wenig Geld für einen neuen (Amazon) eReader ausgeben möchte wie möglich. Wenn es aber doch ein wenig mehr kosten darf, dann sollte der Griff zum technisch deutlich besseren Kindle Paperwhite erfolgen. Die Empfehlung gilt auch hinsichtlich des Kindle Kids Edition, wenngleich der Rabatt dabei mit 55 Euro sogar etwas größer ausfällt.

Kindle jetzt für 39,99 Euro kaufen

Fire Tablet Schnäppchen

Soll es gar kein eBook Reader mit E-Ink Display sein, dann kann auch der Blick auf Amazons Tablet-Portfolio nützlich sein. Der Versandriese besitzt mit dem aktuellen Fire-Lineup grundsätzlich ein paar interessante Modelle, die jetzt ebenfalls wesentlich vergünstigt sind.

Zu allen Prime Day Angeboten

Noch bevor Kindle und Tolino in Deutschland an den Start gegangen sind, hat Chalid seinen ersten eBook Reader im Jahr 2007, aus Begeisterung an der Technik, aus den USA importiert. Als Mitbegründer und Chef-Redakteur hat er seit der Gründung von ALLESebook.de, im Jahr 2010, inzwischen über 100 eReader zahlreicher Hersteller getestet. Mehr erfahren