Iriver Story HD WiFi kommt nach Deutschland (und Österreich?)

Geschätzte Lesezeit: 1:34 min.

Bei dem ganzen Trubel um die neuen Kindle Modelle, den Sony PRS-T1 und den Kobo Touch, geriet ein alter Bekannter schon fast in Vergessenheit: der iriver Story HD. Der eReader, welchen wir im Juli auf Herz und Nieren getestet haben, soll ab 9. November auch in der WLan-Version auf den Markt kommen.

Wir hatten ja bereits berichtet, dass der Story HD am US-Markt in Zusammenarbeit mit Google bei der Einzelhandelskette Target erschienen ist. Die US-Version war von Beginn an mit WLan und einer anderen Software ausgestattet, um direkt am Reader auf den Google-Book-Shop zugreifen zu können.

Für Europa sieht die Sache allerdings anders aus. Der Buchgroßhändler Koch, Neff & Volckmar (KNV) wird den Story HD WiFi auf den Markt bringen und den eigenen eBookStore, mit rund 155.000 Büchern, direkt am Gerät zugänglich machen. Bei KNV handelt es sich um den größten deutschen Buchgroßhändler, welcher Buchhändler im gesamten deutschen Sprachraum beliefert. Bezüglich der Verfügbarkeit werden in der Pressemeldung leider keine genaueren Angaben gemacht – es heißt lediglich „beim Buchhändler ihres Vertrauens“. Das schließt Thalia aber vermutlich aus, denn die werden vom Konkurrenten libri beliefert. Online wird man den Story HD WiFi vermutlich zumindest bei e-buchkatalog.de kaufen können.

Eine angenehme Überraschung ist jedenfalls der Preis: Mit 139 Euro wird er um 10 Euro günstiger als die Basisversion bei Thalia & Co. sein.

Noch zur Erinnerung: Der iriver Story HD ist der erste eInk-Reader mit einer Auflösung von 1024×768 Pixel und konnte in unserem Test besonders durch die scharfe Abbildleistung überzeugen. Ein paar Schwächen im Detail haben ihm eine sehr gute Wertung gekostet – unterm Strich konnte er sich aber mit der Berwertung 2.0 durchaus behaupten. Inklusive des Direktzugriffs zum Buchshop und WLan, wäre vermutlich auch eine bessere Wertung möglich. Alle anderen wichtigen Details zum Reader, findest du in unserem Testbericht.