Onleihe weitet englischsprachiges Angebot aus

Geschätzte Lesezeit: 1:14 min.

Es ist zwar keine brandneue Meldung, aber nachdem wir noch nicht darüber berichtet haben, eben doch noch eine Erwähnung wert: Der größte deutschsprachige Serviceanbieter für die eBook-Ausleihe für Bibliotheken, die Onleihe-Mutter Divibib, hat sich am Anfang des Monats mit Baker & Taylor geeinigt, um in Zukunft eine größere Anzahl an englischsprachigen Titeln ins Sortiment aufzunehmen.

Baker & Taylor ist nach eigenen Angaben der führende Großhändler von Büchern, Musik, DVDs und anderer Medien, in den USA, Kanada und Australien. Dieser verfügt über rund 1,5 Millionen verschiedenen Medien zur Bestellung, wovon die Bücher nun (sofern eine englischsprachige Digitalversion vorhanden) auch bei der Onleihe zur Verfügung stehen sollen.

Im Moment laufen laut Onleihe noch die technischen Arbeiten um das Angebot im zweiten Halbjahr 2014 erfolgreich online zu bringen. „Damit können wir den Wunsch unserer Kunden nach attraktiven englischsprachigen Titeln umfassend und zeitnah erfüllen“, kommentiert der Geschäftsführer von Divibib den Schritt. Weiter: „Die Onleihe als die bedeutendste Downloadplattform für E-Medien öffentlicher Bibliotheken gewinnt dadurch an Attraktivität. Wir sind froh, mit Baker & Taylor einen so erfahrenen und erfolgreichen Partner für diesen wichtigen Schritt gewonnen zu haben!“

Für Freunde englischsprachiger Literatur sind das natürlich tolle Neuigkeiten. Die neue Kooperation sollte das Angebot der Onleihe auch quantitativ deutlich erweitern. Derzeit verfügt der Ausleih-Service über ca. 160.000 Titel von über 1.200 Verlagen. 1.846 Bibliotheken nehmen bereits an der Onleihe teil.

Weitere Informationen zu Online-Verleihservices findest du hier.