X-Ray – ein neues Kindle Feature im Überblick

Geschätzte Lesezeit: 0:27 min.

Hardwareseitig haben wir euch bereits alle Kindle-Modelle vorgestellt. Noch nicht besprochen wurden die neuen Features welche mit dem Upgrade angeboten werden.

Hierbei sticht wohl insbesonders X-Ray heraus – ein Tool, das es ermöglichen soll tiefer in die Welt des jeweiligen Buchs einzutauchen und den Leser mit Zusatzinformationen zu versorgen. Sozusagen bis zum Skelett des Buchs wie mit Einsatz von Röntgenstrahlen vorzudringen – „explore the bones of a book“, wie es im englischen Originaltext heißt.

Was kann X-Ray nun genau und wie funktioniert es?

Mehr dazu nach dem Break.

(mehr …)

Weiterlesen ⟶

Anleitung: Abhilfe für Touchscreenprobleme beim PocketBook Touch Lux 2

Geschätzte Lesezeit: 3:43 min.

Der Touch Lux 2 ist der wohl wichtigste eBook Reader von PocketBook und wird auch bei den Regionalfilialisten Osiander und Mayersche als Hauptlesegerät verkauft. Ist auch kein Wunder, denn der Lux 2 bietet den wohl besten E-Ink Pearl Bildschirm inkl. homogener und kontrastreicher Beleuchtung, sodass das Gerät selbst mit vielen Carta-eReadern locker mithalten kann. Dummerweise gibt’s beim PocketBook Flaggschiff aber offensichtlich gelegentlich Probleme mit dem Touchscreen-Verhalten. Das äußert sich bei […]

Weiterlesen ⟶

Anleitung: Sony PRS-T1 Root

Geschätzte Lesezeit: 1:18 min.

Beim neuen PRS-T1 (hier getestet) kommt erstmals in einem Sony Reader das Betriebssystem Android zum Einsatz. Dieses ist allerdings im Auslieferungszustand gut unter der angepassten Oberfläche von Sony versteckt, sodass man keinen Zugriff auf andere Systemteile hat. Mit dem sogenannten „Root“ kann man dies umgehen. Doch was ist das überhaupt?

Der Root-Zugriff wird über ein Superuser-Konto realisiert. Ein Superuser hat Zugriff auf alle Systemteile des Betriebssystems und kann auch systemkritische Dateien verändern. Für den Alltagsgebrauch sind solche administrativen Zugänge nicht vorgesehen, da man als Nutzer/in eben auch die Möglichkeit hat, Systemteile zu verändern und im schlimmsten Fall auch zu beschädigen. Daher liefern alle Hersteller ihre Android-Geräte mit einem normalen Benutzerkonto aus.

Wenn man ein Android-Gerät „rootet“, dann verschafft man sich Zugriff auf das besagte Administrationskonto. Für fast alle populären Android-Geräte gibt es diese Möglichkeit, welche aber vom Hersteller meist nicht unterstützt wird und in einem möglichen Verlust der Garantie endet! Das handhabt zwar jeder Hersteller unterschiedlich, aber man sollte sich dennoch gut überlegen, ob man das überhaupt braucht.

Am PRS-T1 kann man dank Root auf die restliche Benutzeroberfläche von Android zugreifen und diverse Apps ausführen. Praktisch ist dabei vor allem die Möglichkeit andere Leseapps zu installieren, wie z.B. den Kindle-Reader. Allerdings muss hier festgehalten werden, dass diese zusätzlichen Programme nicht auf die Nutzung am PRS-T1 optimiert sind und oft nicht vollständig funktionieren.

Damit sollte alles Wichtige gesagt sein. Nachfolgend die Anleitung, wie auch du deinen Sony PRS-T1 rooten kannst.

(mehr …)

Alles lesen

Cool Reader am Kindle Paperwhite im Test

Geschätzte Lesezeit: 5:19 min.

Vor einigen Wochen habe ich mir in einem kurzen Test angesehen, wie man am Kindle Paperwhite mit Jailbreak die alternative Lesesoftware KOReader nutzen kann. Die Vorteile der Lesealternative liegen auf der Hand: Anstatt sich vollständig auf die manchmal ein wenig beschränkten Einstellungsmöglichkeiten verlassen zu müssen, mit denen der Paperwhite ausgeliefert wird (insbesondere was Silbentrennung und Schriftarten angeht), hat man mit Hilfe der anderen Softwares weitere Optionen zur Individualisierung. Solche Möglichkeiten […]

Weiterlesen ⟶

eBooks verschenken, so geht’s

Geschätzte Lesezeit: 4:03 min.

Bücher gehören zu den beliebtesten Geschenken überhaupt. Besonders zu Weihnachten werden sie verschenkt. Jahr für Jahr greift mehr als ein Drittel aller Schenkenden zum Buch – und auch zu anderen Anlässen steht es hoch im Kurs. Dieser Umstand hat sich auch im Digitalzeitalter nicht geändert. Weil aber immer mehr Menschen einen eReader besitzen und eBooks bevorzugen, fragen sich viele, wie man eigentlich ein Digitalbuch verschenkt. Ein normales Buch aus Papier […]

Weiterlesen ⟶

Anleitung: CoolReader für neue PocketBook Firmware 5.x

Geschätzte Lesezeit: 3:04 min.

PocketBook konnte in den vergangenen zwei Jahren ein durchaus beeindruckendes Wachstum hinlegen. Einerseits hat man zahlreiche unterschiedliche eBook Reader vorgestellt und auf den Markt gebracht, andererseits schaffte man mit der Osiander- und Mayerschen-Partnerschaft in Deutschland den Sprung in den Mainstream. Bei ALLESebook.de steht PocketBook aber ohnehin schon länger hoch im Kurs, denn der Hersteller bietet einen riesigen Funktionsumfang und viele Freiheiten bei der Gerätekonfiguration. Die Enttäuschung und der Aufschrei der […]

Weiterlesen ⟶

Anleitung: Nachtmodus auf Kobo Aura H2O und anderen Kobo eBook Readern

Geschätzte Lesezeit: 3:41 min.

Kobo gehört nicht nur zu den beliebtesten eBook Reader Herstellern am Markt (insbesondere seit dem Start des hervorragenden Aura H2O), sondern erfreut sich auch in der Modding-Community großer Beliebtheit. Eine Modifikationen, die nicht nur für Technikfans interessant sein dürfte, sondern auch für viele Otto-Normal-Verbraucher praktisch sein kann und sich schnell installieren und nutzen lässt, stellen wir heute kurz vor. Die Rede ist vom sogenannten Nachtmodus. Einen solchen Lesemodus gibt’s üblicherweise […]

Weiterlesen ⟶

Anleitung: Kobo eBook Reader ohne Registrierung verwenden

Geschätzte Lesezeit: 4:32 min.

Die eBook Reader von Kobo gehören schon seit dem Start von ALLESebook zu unseren Favoriten. Die Geräte werden laufend sinnvoll weiterentwickelt und bieten (mittlerweile) eine ausgereifte und vielseitige Software. Aber auch in Hinblick auf die Hardware können insbesondere die beiden aktuellen Modelle Glo HD und Aura H2O überzeugen. Eine Sache kritisieren wir in unseren Testberichten allerdings immer wieder: Die eReader von Kobo besitzen einen Registrierungszwang. Ohne dass man sich anmeldet, […]

Weiterlesen ⟶

Anleitung: Tolino eReader Beleuchtung noch heller machen

Geschätzte Lesezeit: 4:54 min.

Beleuchtung heller machen? Ist doch ganz banal, oder? Einfach den virtuellen Schieberegler nach rechts ziehen und fertig. Nicht ganz. Während das für die bisherigen Tolino-Modelle gegolten hat, ist das bei den neuen Geräten (Vision 3 HD und Shine 2 HD) nicht mehr ausschießlich der Fall. Die Entwickler haben die beiden jüngsten eBook Reader nämlich mit einem versteckten Menüpunkt ausgestattet, der es erlaubt, die Helligkeit über das reguläre Maß hinaus zu […]

Weiterlesen ⟶

Anleitung: Tolino Tab 8 rooten

Geschätzte Lesezeit: 4:33 min.

Das Tolino Tab 8 ist zwar schon seit beinahe einem ganzen Jahr auf dem Markt, bietet aber weiterhin – unter anderem wegen der immer wieder stattfindenden Verkaufsaktionen – ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis. In unserem Test konnte das Tablet einen sehr guten Eindruck hinterlassen und so wurde das Gerät im Laufe der letzten Monate von mir auch immer wieder privat eingesetzt. Nun kam ich vor wenigen Tagen an einen Punkt (nachdem mein […]

Weiterlesen ⟶