DRM

DRM entfernen: Wissenswertes, Fragen und Antworten

277
29. August 2015
Lesezeit: 11:45 Min.
DRM entfernen: Wissenswertes, Fragen und Antworten

Kaum ein anderes eBook-Thema lässt die Wogen so hochgehen wie der DRM-Schutz. Aber nicht nur die bloße Existenz wird kontrovers diskutiert, auch das DRM-Entfernen erhitzt die Gemüter. Unklar ist dabei allerdings oft, ob man den Kopierschutz eigentlich entfernen darf. Der nachfolgende Beitrag klärt in aller Kürze über die Modalitäten am Markt. Bevor es ans Eingemachte geht, will ich anmerken, dass die theoretische Debatte um die Legalität zum DRM-Entfernen schon längst durch die Praxis eingeholt wurde....

Weiterlesen
Wusstest du, dass du dich hier auf ALLESebook.de kostenlos registrieren kannst? Damit wirst du nicht nur ein Teil der stetig wachsenden eBook Reader Community, sondern kannst bei unseren Gewinnspielen auch deine Gewinnchance erhöhen. Wir würden uns freuen, wenn wir dich in unserer Community begrüßen dürfen und du dich an den Diskussionen beteiligst!

Random House verabschiedet sich von hartem DRM

31
18. August 2015
Lesezeit: 5:06 Min.
Random House verabschiedet sich von hartem DRM

Seit geraumer Zeit zeichnet sich in Deutschland ein für Kunden sehr erfreulicher Trend bei der Nutzung des harten Adobe-Kopierschutzes ab, denn immer mehr Verlage verzichten auf die größtenteils nutzlose und für viele Laienverbraucher störende DRM-Maßnahme. Mit Random House vermeldet heute die größte Publikumsverlagsgruppe, dass man zukünftig ebenfalls auf einen weichen Kopierschutz via Wasserzeichen setzen wird. Damit folgt Random House einer immer breiter werdenden Bewegung innerhalb der deutschen Verlagswelt, u.a.: Bastei Lübbe, Bonnier, DuMont, Holzbrinck und...

Weiterlesen

Neues Sony eBook DRM soll im April erscheinen

31
19. Januar 2015
Lesezeit: 1:43 Min.
Neues Sony eBook DRM soll im April erscheinen

Bereits im vergangenen Jahr gab es erste Meldungen, wonach Sony in naher Zukunft mit einem eigenen eBook Kopierschutz auf den Markt kommen will. Damals gab es allerdings nur wenige Details, wobei unter anderem die Vermutung im Raum stand, dass Sony den neuen DRM-Schutz zum Verkauf „gebrauchter“ eBooks zur Verfügung stellen will. In Anbetracht der Tatsache, dass sich Second-Hand-Verkäufe von digitalen Büchern in vielen Ländern weiterhin in einer Grauzone bewegen, war der Nutzen eines eigenen Kopierschutzes...

Weiterlesen

Adobe ID einrichten – erste Schritte mit dem eReader

8
Lesezeit: 6:24 Min.
Adobe ID einrichten – erste Schritte mit dem eReader

Wie schon in den vergangenen Jahren, waren eBook Reader auch heuer besonders beliebte Weihnachtsgeschenke. Auch wenn sich die Technik ständig weiterentwickelt und auch die Softwares zum Teil sehr deutliche Änderungen durchmachen, eine Sache bleibt bisher immer gleich: Die meisten eReader müssen zur vollständigen Nutzung mit einer Adobe ID autorisiert werden, damit man auch kopiergeschützte eBooks (weiterführende Informationen zu DRM findest du hier) lesen kann. Dieser Schritt ist gleichzeitig auch jener, der viele Neulinge vor Probleme...

Weiterlesen

Adobe stoppt Klartext-Spähen bei Digital Editions

15
26. Oktober 2014
Lesezeit: 2:21 Min.
Adobe stoppt Klartext-Spähen bei Digital Editions

Es ist noch nicht allzu lange her, da wurde bekannt, dass Adobe mit der eBook Software Digital Editions die eigenen Nutzer ausspäht. Demnach werden Informationen zum Leseverhalten gesammelt und an Adobe übermittelt. Die Sache wurde kurz vor der Frankfurter Buchmesse von The-Digital-Reader entdeckt und hat sich in der Technikszene schnell verbreitet. Besonders in der Post-Edward-Snowden Ära war der Aufschrei nicht verwunderlich. Aber nicht nur das bloße Ausspähen wurde angeprangert, sondern auch (oder ganz besonders?) die...

Weiterlesen

Adobe entschuldigt sich für Ausfall der Cloud Dienste

35
18. Mai 2014
Lesezeit: 1:34 Min.
Adobe entschuldigt sich für Ausfall der Cloud Dienste

Auch wenn die Adobe Cloud Dienste bereits in der Vergangenheit durch kleinere Offline-Zeiten negativ aufgefallen sind, waren die Probleme bisher unterm Strich nicht so tragisch. Die jüngste Störung des Adobe-Netzwerks war hingegen aufgrund des langen Zeitraums sehr ärgerlich. Offiziell bestätigte der DRM-Anbieter die Probleme am 14. Mai um 23 Uhr 30 (deutsche Zeit). Zunächst wurde der Fehler offenbar als nur gering eingeschätzt, denn man gab eine Behebung des Problems innerhalb von 2 Stunden bekannt. Letztendlich...

Weiterlesen

Adobe Serverausfall sorgt für (noch mehr) DRM Probleme [Update]

41
15. Mai 2014
Lesezeit: 4:23 Min.
Adobe Serverausfall sorgt für (noch mehr) DRM Probleme [Update]

Update 18. Mai 2014: Auch wenn die Adobe Cloud Dienste bereits in der Vergangenheit durch kleinere Offline-Zeiten negativ aufgefallen sind, waren die Probleme bisher unterm Strich nicht so tragisch. Die jüngste Störung des Adobe-Netzwerks war hingegen aufgrund des langen Zeitraums sehr ärgerlich. Offiziell bestätigte der DRM-Anbieter die Probleme am 14. Mai um 23 Uhr 30 (deutsche Zeit). Zunächst wurde der Fehler offenbar als nur gering eingeschätzt, denn man gab eine Behebung des Problems innerhalb von...

Weiterlesen

Bastei Lübbe steigert eBook-Umsatz um 112 Prozent – ohne hartes DRM

82
13. Februar 2014
Lesezeit: 1:59 Min.
Bastei Lübbe steigert eBook-Umsatz um 112 Prozent – ohne hartes DRM

Dass das Wachstum des deutschen eBook-Marktes auch im Jahr 2013 erfolgreich war, wissen wir bereits von Thalia und eBook.de. Beide Händler haben für das Vorjahr ein 80 prozentiges Wachstum im Digitalbereich bekanntgegeben. Die Kölner Verlagsgruppe Bastei Lübbe hat gestern die Zahlen für den Zeitraum von 1. April bis 31. Dezember 2013 veröffentlicht, die mindestens genauso erfolgreich wie interessant sind. Neben den allgemeinen Umsatzzahlen ging man im 9-Monatsbericht auch kurz auf die Entwicklung des Digitalgeschäfts ein....

Weiterlesen

Adobe und Datalogics beantworten letzte offene Fragen zum neuen DRM

12
8. Februar 2014
Lesezeit: 1:46 Min.
Adobe und Datalogics beantworten letzte offene Fragen zum neuen DRM

Mit der Meldung, dass Adobe den neuen DRM-Schutz spätestens im Juli 2014 zwingend umsetzen und Contentlieferanten keine Wahl lassen wollte, hat das Unternehmen eine Welle der Empörung in der eBook-Szene ausgelöst. Der neue Kopierschutz funktioniert nämlich nicht mit alten eBook Readern, womit die Geräte auf ein Softwareupdate angewiesen sind. Ein solches Softwareupdate wird es aber nicht für alle Geräte geben, insbesondere nicht für ältere eReader. Adobe hat letztendlich nach zwei Tagen die Handbremse gezogen und...

Weiterlesen

Adobe Kehrtwende: Digital Editions 3 und DRM Umstellung doch nicht zwingend

23
5. Februar 2014
Lesezeit: 2:15 Min.
Adobe Kehrtwende: Digital Editions 3 und DRM Umstellung doch nicht zwingend

Am Montag haben wir davon berichtet wie Adobe den neuen DRM-Schutz, der mit Content Server 5 Einzug halten wird, ab Juli 2014 mit Zwangsmaßnahmen durchsetzen wollte. In einem Webinar mit Datalogics wurde ursprünglich bekanntgegeben, dass die neue Software für Contentlieferanten ab Juli nicht mehr mit Digital Editions 2 bzw. RMSDK 9.x funktionieren sollte. Ein solcher Schritt hätte zur Folge, dass von Content Server 5 heruntergeladene eBooks nicht mehr auf aktuellen eBook Readern gelesen werden könnten...

Weiterlesen

Adobe will neuen DRM-Schutz bis Juli 2014 durchsetzen [Update]

46
3. Februar 2014
Lesezeit: 5:53 Min.
Adobe will neuen DRM-Schutz bis Juli 2014 durchsetzen [Update]

Update 5. Februar 2014: Am Montag haben wir davon berichtet wie Adobe den neuen DRM-Schutz, der mit Content Server 5 Einzug halten wird, ab Juli 2014 mit Zwangsmaßnahmen durchsetzen wollte. In einem Webinar mit Datalogics wurde ursprünglich bekanntgegeben, dass die neue Software für Contentlieferanten ab Juli nicht mehr mit Digital Editions 2 bzw. RMSDK 9.x funktionieren sollte. Ein solcher Schritt hätte zur Folge, dass von Content Server 5 heruntergeladene eBooks nicht mehr auf aktuellen eBook...

Weiterlesen

Adobe Digital Editions 3.0 Update bessert DRM-Fehler aus

65
30. Januar 2014
Lesezeit: 3:03 Min.
Adobe Digital Editions 3.0 Update bessert DRM-Fehler aus

Vor rund einer Woche haben wir vom neuesten Adobe Digital Editions 3.0 und Content Server 5 Update berichtet. Damals haben wir uns in erster Linie die Frage gestellt, ob die Aktualisierung der Software überhaupt eine Zielgruppe hat. Auch wenn wir die Frage nicht endgültig beantworten konnten, waren die Zweifel über die Sinnhaftigkeit eines Wechsels zum neuen System relativ groß. Ein Grund dafür war die vermutete fehlende Abwärtskompatibilität des neuen DRM-Schutzes für alte eBook Reader. Und...

Weiterlesen

Adobe stellt neues DRM-System vor … wozu eigentlich?

65
24. Januar 2014
Lesezeit: 4:51 Min.
Adobe stellt neues DRM-System vor … wozu eigentlich?

Es wurde bereits vor einiger Zeit gemunkelt, dass Adobe in Kürze mit einem neuen, überarbeiteten und sicheren DRM-System durchstarten wolle. Nun war es vor zwei Tagen schließlich so weit, das Softwareunternehmen hat Digital Editions 3.0 und Content Server 5 veröffentlicht. Das Roll-Out der neuen Softwareversionen fällt allerdings noch ein wenig holprig aus, denn die Support-Seiten und -Dokumente wurden bisher ebenso wenig aktualisiert wie die länderspezifischen Seiten und auch eine Pressemitteilung hat das Unternehmen noch nicht...

Weiterlesen

eBook Warez: Buchpiraten expandieren, legale Angebote unter Zugzwang

104
16. Dezember 2013
Lesezeit: 4:32 Min.
eBook Warez: Buchpiraten expandieren, legale Angebote unter Zugzwang

Das bald abgelaufene Jahr 2013 ist für den eBook-Markt besonders erfolgreich gelaufen. Im Kielwasser der legalen Angebote sind aber auch die Buchpiraten groß geworden und konnten dieses Jahr ein enormes Wachstum erzielen. Das gipfelte schließlich darin, dass die wohl größte eBook Warez Seite einen Nutzungsbeitrag eingeführt hat. Damit sollten weitere eBooks und auch der immer teurer werdende Server finanziert werden. Für nur 10 Euro, für 3 Monate, hält sich die Plattform nun über Wasser. Mehr...

Weiterlesen

eBook Warez: Wie geht es weiter bei und mit den Buchpiraten?

17
18. November 2013
Lesezeit: 7:09 Min.
eBook Warez: Wie geht es weiter bei und mit den Buchpiraten?

Wir haben in den letzten Wochen und Monaten schon ausführlich über die Entwicklung diverser illegaler eBook-Angebote berichtet, wobei unser Hauptaugenmerk nicht zuletzt aufgrund der großen Medienresonanz auf dem Portal b***.to lag. Seit unserem letzten Artikel hat sich aber wieder sehr viel verändert, weshalb es interessant ist, einen Blick auf die teils turbulenten Geschehnisse und die Entwicklung der letzten Wochen zu werfen. Kurzer Rückblick auf das Jahr 2013 Ein kurzer Rückblick: Die Plattform b***.to hat im...

Weiterlesen

Frankreich: Niedriger Steuersatz nur für DRM-freie eBooks?

10
15. November 2013
Lesezeit: 4:28 Min.
Frankreich: Niedriger Steuersatz nur für DRM-freie eBooks?

Wir haben ja in der Vergangenheit schon mehrmals davon berichtet, wie in Frankreich und Luxemburg dem nationalen Recht bei der Besteuerung von eBooks der Vorzug gegeben wird. Die EU-Kommission hat in der Vergangenheit bereits Schritte angekündigt, um die beiden Länder wieder auf Linie zu bringen. Bisher aber ohne Ergebnis. Aktuell gilt in Frankreich für alle eBooks der ermäßigte Steuersatz von 5,5 Prozent. Das ist der gleiche Steuersatz der auch für gedruckte Bücher gilt. Abgesehen von...

Weiterlesen

Tolino vorerst nicht für den unabhängigen Buchhandel

18
31. Oktober 2013
Lesezeit: 3:24 Min.
Tolino vorerst nicht für den unabhängigen Buchhandel

Der Tolino Shine sollte die (selbsternannte) Rettung für den deutschen Buchhandel sein, allerdings vorerst weiterhin nur für die großen Filialisten. In den vergangenen sechs Monaten haben MVB (Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels) und Tolino Allianz über den Einstieg der unabhängigen Buchhändler in die Tolino Plattform verhandelt. Wie das Börsenblatt berichtet, wurden die Verhandlungen durch die MVB nun aber endgültig abgebrochen. Es werden durch die MVB drei wesentliche Gründe für das Scheitern genannt: Content-Bezug: Die Tolino...

Weiterlesen

Adobe Hack schlimmer als gedacht: 150 Millionen Nutzer betroffen

30
29. Oktober 2013
Lesezeit: 1:59 Min.
Adobe Hack schlimmer als gedacht: 150 Millionen Nutzer betroffen

Vor wenigen Wochen wurde Adobe Opfer eines Hackerangriffs. Damals war die Rede von 2,9 Millionen betroffenen Accounts, bei denen zumindest Benutzername und (verschlüsseltes) Passwort gestohlen wurden. Das ist besonders für eBook-Leser die Wert auf ihre Datensicherheit legen, ein harter Schlag gewesen. Allerdings scheint die Sache deutlich schlimmer zu sein als gedacht. Wie The Digital Reader, unter Berufung auf das Krebs on Security Sicherheitsunternehmen, berichtet, war der Hack nämlich offenbar noch viel umfangreicher. Nicht nur 2,9...

Weiterlesen

Tolino und die Offenheit … na, wo ist sie?

43
22. Oktober 2013
Lesezeit: 5:45 Min.
Tolino und die Offenheit … na, wo ist sie?

Der Tolino Shine ist seit März dieses Jahres auf dem Markt und verkauft sich laut Aussage der Tolino-Allianz offenbar blendend. Mit dem letzten Update wurde der hardwaretechnisch gute eBook Reader auch in Hinblick auf die Software verbessert und schließt so funktionstechnisch langsam aber sicher zur Konkurrenz auf. Für uns Kunden ist dies natürlich eine tolle Sache, denn der Tolino Shine stellt so eine kostengünstige und immer leistungsfähigere Alternative zu Kobo, Amazon oder Pocketbook dar. Dabei...

Weiterlesen

Kobo gestaltet eBook Shop neu

16
22. Oktober 2013
Lesezeit: 1:10 Min.
Kobo gestaltet eBook Shop neu

Kobo gehört zu den Big-Players am internationalen eBook-Markt. Das einzige andere Unternehmen, das sich in vielen verschiedenen Ländern mit eigenem eBook-Store und eBook Readern so breit aufgestellt hat, ist Amazon. Bei Kobo gab’s aber bisher noch ein paar kleinere Wehwehchen, besonders was das eBook-Angebot angeht. Einem dieser Probleme hat man sich kürzlich gewidmet, indem der eBook Store neu gestaltet wurde. Ruft man die Adresse Kobo.de auf, wird man von einem neuen Layout begrüßt, wobei die...

Weiterlesen

Adobe DRM wurde gerade noch schlechter

53
10. Oktober 2013
Lesezeit: 4:42 Min.
Adobe DRM wurde gerade noch schlechter

Update: Vor wenigen Wochen wurde Adobe Opfer eines Hackerangriffs (siehe unten). Damals war die Rede von 2,9 Millionen betroffenen Accounts, bei denen zumindest Benutzername und (verschlüsseltes) Passwort gestohlen wurden. Das ist besonders für eBook-Leser die Wert auf ihre Datensicherheit legen, ein harter Schlag gewesen. Allerdings scheint die Sache deutlich schlimmer zu sein als gedacht. Wie The Digital Reader, unter Berufung auf das Krebs on Security Sicherheitsunternehmen, berichtet, war der Hack nämlich offenbar noch viel umfangreicher....

Weiterlesen

Weiter Wirbel um B***.to; Gefälschte Besucherzahlen (?), Interviews und mehr

69
9. September 2013
Lesezeit: 6:57 Min.
Weiter Wirbel um B***.to; Gefälschte Besucherzahlen (?), Interviews und mehr

In den vergangenen Wochen haben nicht nur wir mehrmals über die Aktivitäten von b***.to berichtet, der vermutlich größten illegalen Download Plattform für deutschsprachige eBooks. Auch große Branchenmagazine, Tages- und Wochenzeitungen haben das Thema aufgegriffen. Zuletzt gipfelte das Ganze in einer Anzeige gegen die Zeit und den Tagespiegel, die beide ein Interview der Betreiber von b***.to veröffentlicht hatten – und zwar ohne die Internetadresse unkenntlich zu machen. Ein klarer Fall von Streisend-Effekt Schnell machte das Gerücht...

Weiterlesen

Niederlande: Kundendaten von eBook-Käufern sollen mit Anti-Piraterie-Organisation und Rechteinhabern geteilt werden, Datenschutz adé

3
15. August 2013
Lesezeit: 2:08 Min.
Niederlande: Kundendaten von eBook-Käufern sollen mit Anti-Piraterie-Organisation und Rechteinhabern geteilt werden, Datenschutz adé

eBook Piraterie ist nichts Neues und seitdem sich die Szene professionalisiert hat, können die Hintermänner kaum noch belangt werden. Damit eBooks aber dennoch über einen gewissen Schutz verfügen, wird häufig auf die Verwendung von DRM gesetzt, oder zumindest digitale Wasserzeichen genutzt. Mit digitalen Wasserzeichen sollen nun auch die eBooks von verschiedenen Händlern in den Niederlanden versehen werden. Dabei wird der eBook-Datei ein eindeutiger Code angefügt, der wiederum zum Käufer zurückverfolgbar ist. Das ist keine neue...

Weiterlesen

Größter niederländischer Verlag entfernt DRM bei seinen eBooks

18
15. Januar 2013
Lesezeit: 1:25 Min.
Größter niederländischer Verlag entfernt DRM bei seinen eBooks

Wie The Bookseller berichtet, hat sich der größte niederländische Verlag De Arbeiderspers dazu entschlossen, alle eBooks zukünftig ohne harten DRM-Schutz zu verkaufen. Ausgenommen davon sind lediglich die Titel welche über Apples iBooks-Verkaufsplattform vertrieben werden. Alle anderen kommen in den Genuss DRM-freier eBooks, wobei allerdings nicht gänzlich auf einen Schutz verzichtet wird. Statt des bisherigen harten DRM wird man in Zukunft auf digitale Wasserzeichen setzen. Dabei handelt es sich um eindeutige Markierungen im Dateicode, welche einem...

Weiterlesen