Calibre

Calibre in Version 2.0 erschienen

11
22. August 2014
Lesezeit: 2:08 Min.
Calibre in Version 2.0 erschienen

Ende Oktober 2006 erblickte Calibre zunächst noch unter dem Namen „libprs500″ ganz offiziell das Licht der Welt. Damals stand vor allem die Entwicklung für den Sony PRS-500 im Vordergrund, für welchen der Entwickler von Calibre ein Verwaltuingstool benötigte. Gut acht Jahre, einen Namenswechsel im Jahr 2008 und viele Upgrades später ist Calibre längst das beliebteste eBook-Management-Programm überhaupt geworden – nicht nur für Sony, sondern für alle möglichen eBook Reader. Die Kompatbilitätsliste ist lang und wächst...

Weiterlesen
Wusstest du, dass du dich hier auf ALLESebook.de kostenlos registrieren kannst? Damit wirst du nicht nur ein Teil der stetig wachsenden eBook Reader Community, sondern kannst bei unseren Gewinnspielen auch deine Gewinnchance erhöhen. Wir würden uns freuen, wenn wir dich in unserer Community begrüßen dürfen und du dich an den Diskussionen beteiligst!

Anleitung: Eigene Schriftarten am Amazon Kindle

Anleitung: Eigene Schriftarten am Amazon Kindle

Hinweis: Diese Anleitung gilt nur für den Kindle 4. Bei aktuellen Kindle-Modellen kann man keine eigenen Schriftarten mehr einspielen. Allerdings gibt’s für die jüngste Kindle Generation ein Update um auch die neue Bookerly-Schriftart und Silbentrennung nutzen zu können. Weitere Informationen dazu findest du hier. Originalmeldung: Die Amazon Kindle Lesegeräte bieten durch variable Zeilen- und Randabstände eine ganz passable Anpassung des Schriftbildes, doch besonders die Auswahl der Schriftarten hält sich in Grenzen. Andere Geräte wie der...

Weiterlesen