eBook Reader und Tablet Testberichte

Hier findest du Testberichte zu den neuesten eBook Readern und Tablets. In unseren Tests fassen wir die Vor- und Nachteile der jeweiligen Geräte zusammen und vergeben am Ende zum besseren Vergleich eine Testnote. Außerdem führen wir Vergleichstests durch, bei denen wir verschiedene eBook Reader direkt einander gegenüberstellen.

Testberichte in der Datenbank: 72


Sortieren nach: Datum | Gerätename | Wertung | Nur eBook Reader | Nur Tablets

TEST: PocketBook Ultra

September 2014
Testnote: Gut (2,2)
eBook Reader Test
pocketbook-ultra-gruen
Auszug aus dem Testbericht:

Der PocketBook Ultra wurde nach mehreren Leaks von Fans sehnlichst erwartet, denn die Spezifikationen des Geräts versprachen neben der neuen Optik und der verbesserten Bedienoberfläche ein ausgezeichnetes Gerät. Umso überraschender waren die ersten Nutzerberichte, die dem neuen eBook Reader eine Reihe verschiedener Mängel attestierten. Die Beleuchtung sei nicht gleichmäßig, der Kontrast schwach, die Software instabil…

PocketBook Ultra Test lesen

TEST: Icarus Illumina

August 2014
Testnote: Gut (2,0)
eBook Reader Test
icarus-illumina-transp
Auszug aus dem Testbericht:

Hinweis: Mittlerweile gibt es eine neue Version des Illumina, die den gleichen Namen trägt. Das mit E-Ink Carta Display und besserer Beleuchtung ausgestattete Gerät schauen wir uns in diesem Test an. Android am eBook Reader findet man zwar schon seit mehreren Jahren auf Nook, Sony oder Tolino Geräten, allerdings waren die Android-Systeme dort immer geschlossen…

Icarus Illumina Test lesen

TEST: Kobo Arc 7 HD

August 2014
Testnote: Gut (1,6)
Tablet Test
kobo-arc-7-hd
Auszug aus dem Testbericht:

Der kanadische eBook Reader Spezialist Kobo hat in den vergangenen Jahren ein rasantes Wachstum hingelegt. Wie alle großen eReader-Hersteller wagte man irgendwann den Schritt zu einem eigenen Tablet. Nicht ohne Grund, denn fast alle Kundenumfragen zum Thema digitales Lesen haben zum Ergebnis, dass auch auf den Flachcomputern gerne eBooks konsumiert werden. Die ersten Schritte mit…

Kobo Arc 7 HD Test lesen

TEST: Onyx Boox T68 Lynx

Juli 2014
Testnote: Befriedigend (3,5)
eBook Reader Test
Der Onyx Boox T68 Lynx ist nur eine von mehreren in Umlauf befindlichen Versionen des eBook Readers
Auszug aus dem Testbericht:

Am Markt für Mobiltelefone ist Android schon längst das am häufigsten genutze Betriebssystem, bei den eBook Readern muss man hingegen weiterhin auf entsprechende Endgeräte warten. Nur ganz wenige Hersteller wagen sich an eine Anpassung des Google Systems an den graustufigen und verhältnismäßig trägen E-Ink Bildschirm. Mit dem Imcosys Imcov6l ist vor wenigen Wochen der erste…

Onyx Boox T68 Test lesen

TEST: ImCoSys imcoV6L

Mai 2014
Testnote: Befriedigend (2,6)
eBook Reader Test
imcov6l
Auszug aus dem Testbericht:

Gerätemodifikationen sind besonders bei Smartphones und Tablets sehr beliebt und sind fester Bestandteil des Marktgeschehens. Auch bei eBook Readern gibt es gelegentlich die Möglichkeit die Geräte abseits der Standardsoftware zu modifzieren und so eine Anpassung an die eigenen Bedürfnisse vorzunehmen. Allerdings ist die Zahl der eBook Reader die solche Modifikationen erlauben relativ klein und zumindest…

ImCoSys imcoV6L Test lesen

TEST: Tolino Vision

April 2014
Testnote: Sehr Gut (1,5)
eBook Reader Test
tolino-vision-png
Auszug aus dem Testbericht:

Im vergangenen Jahr hat die damals neu ins Leben gerufene Tolino-Allianz den deutschen eBook Reader Markt gehörig durcheinander gebracht. Der Tolino Shine – der erste eReader der Buchhandelspartner – war eine klare Kampfansage an Amazon. Spätestens nach dem kleinen Hardwareupdate im Herbst 2013 und der deutlichen Aufwertung bei den Softwarefunktionen, ist der Tolino Shine zum…

Tolino Vision Test lesen

TEST: PocketBook Touch Lux 2

März 2014
Testnote: Sehr Gut (1,4)
eBook Reader Test
Toller eBook Reader zu einem sehr guten Preis
Auszug aus dem Testbericht:

Mit der Vorstellung des Touch Lux 2 hat PocketBook in Hinblick auf zwei Dinge überrascht. Erstens: Der eBook Reader ist deutlich früher erschienen als der typische Ein-Jahres-Produktzyklus das hätte vermuten lassen. Zweitens: Der Touch Lux 2 scheint auf den ersten Blick nur wenige Verbesserungen mitzubringen. Besonders die nur minimal aufgewertete Hardware war eine große Überraschung,…

PocketBook Touch Lux 2 Test lesen

TEST: TrekStor Pyrus 2 LED

März 2014
Testnote: Befriedigend (2,6)
eBook Reader Test
pyrus-2-led
Auszug aus dem Testbericht:

Im Jahr 2012 war TrekStor am eBook Reader Markt zwar kein Schwergewicht, aber gehörte mit den günstigen Pyrus Geräten immerhin zur Standardstrategie der deutschen Filialisten. Der eBook Reader 4Ink, wie er bei Thalia & Co. genannt wurde, sollte als günstiges Einstiegsmodell zum digitalen Lesen dienen. Als die Preise der Konkurrenzprodukte von Amazon, Kobo und Bookeen…

TrekStor Pyrus 2 LED Test lesen

TEST: PocketBook SURFpad 3 (7,85″)

Februar 2014
Testnote: Sehr Gut (1,5)
Tablet Test
surfpad-3
Auszug aus dem Testbericht:

Der eBook Reader Spezialist PocketBook konnte in den vergangenen Monaten das Geräteportfolio stark ausbauen, sodass nicht nur dedizierte Lesegeräte als Hauptgeschäftsfeld eine große Bedeutung für das Unternehmen haben, sondern auch deren Tablets immer mehr Blicke auf sich ziehen. Vor einigen Monaten haben wir daher das Surfpad 2 getestet, das mit HD-Display, schnellem Rockchip Chipsatz und…

PocketBook SURFpad 3 (7,85") Test lesen

TEST: Kobo Arc 10 HD

Januar 2014
Testnote: Sehr Gut (1,4)
Tablet Test
kobo-arc-10-hd-frei
Auszug aus dem Testbericht:

Die dedizierten Lesegeräte des (japanisch-)kanadischen Unternehmens Kobo sind fixer Bestandteil verschiedener eBook Reader Märkte rund um den Globus. Kobo ist nach der Übernahme durch Rakuten besonders durch die aggressive Expansionspolitik aufgefallen, sodass die Firma in vielen verschiedenen Ländern als eBook-Händler aktiv ist. Im Herbst 2013 wurde die neue Gerätereihe vorgestellt, die besonders auffällig auf ein…

Kobo Arc 10 HD Test lesen

TEST: PocketBook Basic Touch

Dezember 2013
Testnote: Gut (1,8)
eBook Reader Test
pocketbook-basic-touch
Auszug aus dem Testbericht:

In den vergangenen Monaten hat PocketBook die Produktpalette massiv erweitert. Eine der Neuvorstellungen ist der Pocketbook Basic Touch, der ohne Beleuchtung als Einstiegsgerät mit großen Funktionsumfang zum relativ günstigen Preis von 79 Euro positioniert wird. Der eBook Reader tritt allerdings nicht die Nachfolge des alten PocketBook Basic an, sondern die des PocketBook Touch 622. Vom…

PocketBook Basic Touch Test lesen