Kindle und Tolino Herbstangebote: Bis zu 30 Euro sparen

2
25. November 2016
Lesezeit: 4:38 Min.
Kindle und Tolino Herbstangebote: Bis zu 30 Euro sparen

Langsam aber sicher läuft das Weihnachtsgeschäft im Handel an und das macht sich auch schon beim eBook Reader bemerkbar. Sowohl Amazon als auch die Tolino-Partner bieten deren Lesegeräte gerade zeitlich begrenzt um bis zu 30 Euro billiger an als normal. Den Einsteiger-Kindle gibt’s um 10 Euro günstiger. Statt 70 Euro werden aktuell nur 60 Euro fällig. In unserem Test konnte der eReader insbesondere mit der von den teureren Geräten bekannten, umfangreichen Software, aber auch mit...

Weiterlesen
Wusstest du, dass du dich hier auf ALLESebook.de kostenlos registrieren kannst? Damit wirst du nicht nur ein Teil der stetig wachsenden eBook Reader Community, sondern kannst bei unseren Gewinnspielen auch deine Gewinnchance erhöhen. Wir würden uns freuen, wenn wir dich in unserer Community begrüßen dürfen und du dich an den Diskussionen beteiligst!

Amazon Prime Reading: Noch mehr gratis eBooks

2
12. Oktober 2016
Lesezeit: 3:08 Min.
Amazon Prime Reading: Noch mehr gratis eBooks

Eigentlich hat Amazon mit der Kindle Owners Lending Library (zu Deutsch: Kindle Leihbücherei) und Kindle Unlimited ja schon zwei eBook-Verleihservices im Angebot. Das hat den Versandriesen aber nicht davon abgehalten in den USA kürzlich auch mit Prime Reading an den Start zu gehen. Dabei handelt es sich abermals um einen eBook Verleih, der es Prime-Kunden ermöglicht, ausgewählte eBooks kosenfrei zu lesen. Der Unterschied zu den anderen beiden Services liegt im Detail: Die Kindle Leihbücherei erlaubt...

Weiterlesen

Kindle Paperwhite, Voyage und Oasis Jailbreak – alle Firmware-Versionen

15
Lesezeit: 7:51 Min.
Kindle Paperwhite, Voyage und Oasis Jailbreak – alle Firmware-Versionen

Die Modifikation von eBook Readern hat sich mittlerweile als sehr beliebt herausgestellt und hat eine lange Tradition. Von Sony über PocketBook, Kobo und Tolino (Root) bis hin zu Amazon lassen sich viele Modelle den Nutzerbedürfnissen abseits der Grundfunktionen in der einen oder anderen Weise anpassen. Problematisch dabei ist jedoch, dass diese Modifikations-Möglichkeiten oftmals Sicherheitslücken im System ausnutzen (ausgenommen Tolino-Root), was aus Sicht des Herstellers (und der meisten Nutzer) nicht erwünscht ist. Daher werden die Lücken...

Weiterlesen

Kindle Voyage 2 noch im Jahr 2016?

6
7. Oktober 2016
Lesezeit: 5:54 Min.
Kindle Voyage 2 noch im Jahr 2016?

Nach vielen Gerüchten und Erwartungen, war das Warten auf den Kindle Voyage 2 im Jahr 2015 letztendlich doch vergeblich (siehe unten). Amazon hat dem schlanken Premium-Modell bisher keinen Nachfolger spendiert. Das könnte sich möglicherweise aber bald doch noch ändern. Wie Kollege Nate von The-eBook-Reader bemerkt hat, ist der Kindle Voyage bei Amazon.com derzeit nicht erhältlich. Amazon USA verkauft die Kindle Modelle für Prime-Mitglieder derzeit mit Preisabschlägen von bis zu 50 US-Dollar. Die Ersparnis ist beim...

Weiterlesen

Einheitliche Tolino App für alle Partner

4
5. Oktober 2016
Lesezeit: 3:22 Min.
Einheitliche Tolino App für alle Partner

Die Tolino Partner haben sich mit den Tablets im 7- und 8,9-Zoll-Formaten bereits früh abseits der dedizierten eBook Reader positioniert. Zumindest als Beobachter schien die Nachfrage aber eher verhalten zu sein, weshalb der Start des Tolino Tab 8 im Jahr 2014 durchaus überraschend kam. Obwohl das Tablet im Test eine gute Figur machte und auch relativ günstig erhältlich war, schien es mit dem Absatz aber nicht besser zu laufen als mit den Vorgängern. Letztendlich wurde...

Weiterlesen

Wurde der Kobo Glo HD eingestellt?

43
26. September 2016
Lesezeit: 3:16 Min.
Wurde der Kobo Glo HD eingestellt?

Als Kobo vor wenigen Wochen den 7,8 Zoll großen Aura One vorgestellt hat, wurde auch der Aura Edition 2 an den Start gebracht. Der eher unbekannte eReader ist ein Gerät im handelsüblichen 6 Zoll Format, was direkt zur Vorstellung die Frage aufgeworfen hat, wie das Unternehmen den eBook Reader positionieren möchte. Einerseits weil der Kobo Aura 2 mit seinem 212 ppi Display nicht so recht ins Bild zur aktuellen Marktentwicklung passen wollte und andererseits weil...

Weiterlesen

Lieferengpass des Kobo Aura One sorgt für Preisanstieg

16
20. September 2016
Lesezeit: 3:27 Min.
Lieferengpass des Kobo Aura One sorgt für Preisanstieg

Es ist eine Geschichte so alt wie Kobo selbst: Das Unternehmen stellt einen neuen eBook Reader vor, wenige Wochen später folgt der Verkaufsstart, doch kurz darauf ist das Gerät schon ausverkauft. So fing es mit dem Kobo Touch im Jahr 2011 beim Deutschlandstart an und hört aktuell beim Kobo Aura One auf, der seit 6. September verkauft wird. Dass der neue 7,8 Zöller ein Knaller ist, hat bereits unser Testbericht gezeigt. Der Aura One entpuppte...

Weiterlesen