Sony PRS-T1 Update 1.0.03.11140 verschiebt sich erneut

2. Dezember 2011
geschrieben von

Am 20. November wurde es das erste Mal für Ende des Monats angekündigt, am 30. November wurde es auf 2. Dezember verschoben und heute hat Sony das Update mit der Versionnummer 1.0.03.11140 unglücklicherweise erneut verschoben. Diesmal soll es Mitte Dezember so weit sein.

Sony verspricht mit dem Update die aktuellen Probleme mit Einfrieren und nicht-Reaktion des Touchscreens zu beheben. Ärgerlich für betroffene Kunden/innen ist natürlich, dass man das Problem bis dahin nur umgehen kann, indem man die Blättertasten verwendet. Keine besonders zufriedenstellende Zwischenlösung.

Aber zumindest bleibt die Hoffnung, dass Sony das Update umfassend testet – denn besser ein verspätetes Update, als ein fehlerhaftes. Der Thalia Oyo 1 musste beispielsweise mit einigen vermurksten Updates kämpfen, welche mit Sicherheit etwas umfassendere Tests vertragen hätten.

Wir informieren euch natürlich sofort, wenn sich dann hoffentlich spätestens Mitte Dezember etwas an der Update-Front ändert.

Quelle: Danke für den Hinweis (Forum)

Kommentare:

Wusstest du, dass du dich hier auf ALLESebook.de kostenlos registrieren kannst? Wir würden uns freuen, dich in unserer stetig wachsenden eBook Reader Community begrüßen zu dürfen!
Kommentarseite 6 von 6
12345
6
Date21.12.2011, 08:38
Unregistriert
Gast

Zitat Zitat von sento Beitrag anzeigen

Das Wortmarkierungsproblem hatte ich vor dem Update. Immer wieder nachdem ich mit einer Wischgeste geblättert hatte, nahm er ein Wort an der Wischstelle und markierte es. Dachte anfangs ich sei zu lange auf dem Touchscreen gewesen, aber es kam alle paar Seiten vor. Empfand es aber noch als ertragbar im Gegensatz zum Blätter- und Freezebug.  

Der IR-Tupps-Schirm ist anscheinend sehr empfindlich. Ich hatte das Problem auch, beim Wischen Wörter zu markieren. Seitdem ich darauf achte, nicht genau waagerecht zu wischen, sondern schräg, ist das bei mir nicht mehr aufgetaucht.
Es wäre nicht schlecht, wenn man die Ansprechempfindlichkeit regulieren könnte. Das gilt übrigens auch für die Blättertasten - wenn man zu stark drückt, wird mehrere Seiten weiter geblättert.
Date21.12.2011, 12:59
tpfan
Avatar
Interessent
Registriert: Dec 2011
Beiträge: 64
Hatte gestern meinen ersten Absturz mitten im lesen. Finde ich dann doch sehr schade. Lässt sich leider nicht reproduzieren und ich hoffe das da etwas nachgebessert wird !
Date10.10.2012, 17:04
Joseff
Gast

Ich bin ziiemlich verärgert. um es klar zu sagen; Das Gerät ist wirklich schlecht u nd unausgereift. die ständigen Abstürze und Probleme liegen wohl tatsächlich an einer mehr als miserablen Software, aber für mich als Kunden ist das Jacke wie Hose.

Ich fasse mal für mich persönlichbzusammen. Mein PRS T 1 ist mittlerweile 5 Monate alt. Die Abstürze sind nicht zu zählen, das Gerät stürzt jeden 3 T ag ab. Das Gerät musste repariert werden weil es sich nicht nmehr laden liess. Die Reparatur wurde kostenlos von Sony ausgeführt. Falls der Reader mal läuft dauert das Umblättern JEDER eizelnen Seite mehrere Sekunden - und länger. Die Abstürze sind teilweise so schlimm dass ein Hardreset nötig ist. Jetzt ist er wieder so abgestürzt dass ein weisser Screnn da ist und NICHTS mehr geht. ich denke ich werde den Reader wegwerfen und einen anderen kaufen.

Ich werde mit Sicherheit kein Sony Gerät mehr kaufen. Auch kein anderes.

Mit Sony hat man nichts als Ärger.
Date11.10.2012, 10:18
FritzMeinhard
Avatar
Neuling
Registriert: Nov 2011
Beiträge: 19
Zitat Zitat von Joseff Beitrag anzeigen


Ich werde mit Sicherheit kein Sony Gerät mehr kaufen.
 

Na endlich, wieder ein Meckerer weniger!

Zitat Zitat von Joseff Beitrag anzeigen

Ich werde mit Sicherheit kein Sony Gerät mehr kaufen. Auch kein anderes.*
 

Kein anderes Gerät mehr kaufen erspart Ärger!

Fritz
Kommentarseite 6 von 6
12345
6

Schreibe einen Kommentar!

Verfasse einen Kommentar ...

login