Hier kostenlos registrieren!

Sony PRS-T1 Update 1.0.03.11140 verschiebt sich erneut

2. Dezember 2011
Lesezeit: 0:44 Min.

Am 20. November wurde es das erste Mal für Ende des Monats angekündigt, am 30. November wurde es auf 2. Dezember verschoben und heute hat Sony das Update mit der Versionnummer 1.0.03.11140 unglücklicherweise erneut verschoben. Diesmal soll es Mitte Dezember so weit sein.

Sony verspricht mit dem Update die aktuellen Probleme mit Einfrieren und nicht-Reaktion des Touchscreens zu beheben. Ärgerlich für betroffene Kunden/innen ist natürlich, dass man das Problem bis dahin nur umgehen kann, indem man die Blättertasten verwendet. Keine besonders zufriedenstellende Zwischenlösung.

Aber zumindest bleibt die Hoffnung, dass Sony das Update umfassend testet – denn besser ein verspätetes Update, als ein fehlerhaftes. Der Thalia Oyo 1 musste beispielsweise mit einigen vermurksten Updates kämpfen, welche mit Sicherheit etwas umfassendere Tests vertragen hätten.

Wir informieren euch natürlich sofort, wenn sich dann hoffentlich spätestens Mitte Dezember etwas an der Update-Front ändert.

Quelle: Danke für den Hinweis (Forum)

Kommentare:

Wusstest du, dass du dich hier auf ALLESebook.de kostenlos registrieren kannst? Wir würden uns freuen, dich in unserer stetig wachsenden eBook Reader Community begrüßen zu dürfen!
  • Kommentarseite 3 von 3
  • 1
  • 2
  • 3
Date10.12.2011, 10:43
Askaaron
Gast

Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigenSeit dem Firmware-Update habe ich einen neuen Bug: Beim Wischen ( Umblättern ) wurde auf einmal ständig auf der jeweils neuen Seite ein Wort markiert. Auch beim Zurückblättern. Es scheint zu helfe, das Buch kurz zu schliessen und dann wieder zurückzugehen. Also nicht ganz so schlimm wie der alte Blätterbug, aber nichtsdestotrotz ärgerlich.  

Bei mir tritt dieses Problem erfreulicherweise nicht auf - aber ich hatte auch mit der Original-Firmware schon keine Touchscreen-Probleme. Die neue Firmware läuft hier stabil, subjektiv etwas flotter und ich kann bislang keine Probleme feststellen.

Aber: ein Kollege von mir hatte genau diesen Effekt mit der Wortmarkierung nach dem Umblättern bereits mit Firmware 1.0.02.10280.
Date10.12.2011, 16:48
Unregistriert
Gast

Zitat Zitat von Askaaron Beitrag anzeigen
Aber: ein Kollege von mir hatte genau diesen Effekt mit der Wortmarkierung nach dem Umblättern bereits mit Firmware 1.0.02.10280.  

Ich hatte das Wortmarkierungsproblem auch VOR dem Update. nach dem Update ist es weg. Sehr seltsam...

Sebastian
Date12.12.2011, 08:38
Pfeifnudelman
Avatar
Registriert: Nov 2011
Ort: Innsbruck
Beiträge: 27
Das lange herbeigesehnte Firmwareupdate für den Reader ist online.
Die DRM-Probleme gehören jetzt - soweit ich das beurteilen kann - der Vergangenheit an.
Bereits erworbene eBooks müssen nicht neu auf den Reader übertragen werden. ( Gilt zumindest für "meine" eBooks. )

Laut Sony kann das Update folgendes:


[*]Improved touch panel functionality
[*]Improved stability when searching the dictionary
[*]An Internet connectivity problem which only appears under certain conditions is fixed.
[*]Improved DRM contents compatibility

Link

So gehts:
Reader anstecken - Reader for PC öffnen - nach Update suchen... und ca. 15 Minuten warten.
Date12.12.2011, 19:38
Unregistriert
Gast

Bin nicht ganz sicher ob es an der neuen Firmware oder an der neuen ReaderForPC-Version liegt, aber inzwischen gibt es ein neues Problem:

Bei der Synchronisierung werden die angelegten Notizen vervielfacht. Das führte bei einigen Usern im deutschen Sony-Forum schnell zu tausenden Notizen die den Reader lahmlegen.
Date12.12.2011, 19:59
sento
Avatar
Registriert: Dec 2011
Beiträge: 262
Nach ein zwei Tagen muss ich sagen, dass Sony das Problem wohl wirklich in den Griff bekommen hat.
Das Wortmarkierungsproblem hatte ich vor dem Update. Immer wieder nachdem ich mit einer Wischgeste geblättert hatte, nahm er ein Wort an der Wischstelle und markierte es. Dachte anfangs ich sei zu lange auf dem Touchscreen gewesen, aber es kam alle paar Seiten vor. Empfand es aber noch als ertragbar im Gegensatz zum Blätter- und Freezebug.
Date12.12.2011, 20:13
TLab3000
Avatar
Registriert: Oct 2011
Ort: Freiburg
Beiträge: 58
Zitat Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
Bei der Synchronisierung werden die angelegten Notizen vervielfacht. Das führte bei einigen Usern im deutschen Sony-Forum schnell zu tausenden Notizen die den Reader lahmlegen.  

Wollte ich auch gerade sagen. Meine haben sich verneunfacht. Ich vermute, das es an der Reader Software liegt, aber genau weiß ich es auch nicht. Sehr nervig - ich brauche die Notizen.
Date14.12.2011, 22:09
Auge (Unregistriert)
Gast

Hallo

Alle, die – aus welchen Gründen auch immer – über die vorherige Firmwareversion schreiben, schreiben von der Version 1.0.02.10280. Ich habe mal bei mir nachgesehen, installiert ist hier die Version 1.0.00.09270. Könnte es da irgendwelche Probleme geben, wenn ich direkt auf 1.0.03 gehe?

Tschö, Auge
Date14.12.2011, 22:28
TLab3000
Avatar
Registriert: Oct 2011
Ort: Freiburg
Beiträge: 58
Zitat Zitat von Auge ( Unregistriert ) Beitrag anzeigenIch habe mal bei mir nachgesehen, installiert ist hier die Version 1.0.00.09270. Könnte es da irgendwelche Probleme geben, wenn ich direkt auf 1.0.03 gehe?  

Dabei darf es keine Probleme geben.

Gruß

Timo
Date16.12.2011, 16:37
Grimes
Gast

Hallo zusammen,

leider kann ich auch nach dem Update nicht behaupten das das Umblättern einwandfrei funktioniert. Ich lese gerade "George R. R. Martin's A Game of Thrones 4-Book Bundle" und ich habe immer wieder den Bug, das ich statt zur nächsten Seite zu blättern irgendwo weiter vorne ( zurück ) im Buch lande. Wenn ich nun wieder auf die vorherige Seite blättere bin ich wieder auf der regulären vorherigen Seite.
Ebenso kommt nach x-Seiten wieder eine reguläre spätere Seite. Von dort aus dann zurückblättern ist aber auch nicht machbar.
Ich kann das ganze umgehen, indem ich den Schriftgrad ändere. Danach funktioniert das umblättern wieder eine Zeit lang.

Hat noch jemand von euch ein solches Problem?

Viele Grüße
Grimes
Mit Zitat antworten
Date17.12.2011, 20:58
RigoJancsi
Avatar
Registriert: Dec 2011
Beiträge: 1
Bei mir ist nach dem Firmware-Update das Problem von Grimes bisher einmal aufgetaucht, in einem epub bin ich von Seite 70 auf Seite 1 geworfen worden, regelmäßig. Wenn ich direkt Seite 71 angewählt habe, ging's normal weiter.

Ein anderes Problem, das ich erst seit dem Update habe: Oft erkennt der Reader die Seiten-Wischbewegung nicht mehr, auch nicht nach mehrfachen und langsamen, deutlichen Versuchen, ich kann dann nur mit den Tasten weiterblättern. Auf der nächsten Seite funktioniert es dann wieder.

Dafür ist das Schnelldurchblätterproblem bei mir tatsächlich behoben worden.
Date21.12.2011, 08:38
Unregistriert
Gast

Zitat Zitat von sento Beitrag anzeigen
Das Wortmarkierungsproblem hatte ich vor dem Update. Immer wieder nachdem ich mit einer Wischgeste geblättert hatte, nahm er ein Wort an der Wischstelle und markierte es. Dachte anfangs ich sei zu lange auf dem Touchscreen gewesen, aber es kam alle paar Seiten vor. Empfand es aber noch als ertragbar im Gegensatz zum Blätter- und Freezebug.  

Der IR-Tupps-Schirm ist anscheinend sehr empfindlich. Ich hatte das Problem auch, beim Wischen Wörter zu markieren. Seitdem ich darauf achte, nicht genau waagerecht zu wischen, sondern schräg, ist das bei mir nicht mehr aufgetaucht.
Es wäre nicht schlecht, wenn man die Ansprechempfindlichkeit regulieren könnte. Das gilt übrigens auch für die Blättertasten - wenn man zu stark drückt, wird mehrere Seiten weiter geblättert.
Date21.12.2011, 12:59
tpfan
Avatar
Registriert: Dec 2011
Beiträge: 64
Hatte gestern meinen ersten Absturz mitten im lesen. Finde ich dann doch sehr schade. Lässt sich leider nicht reproduzieren und ich hoffe das da etwas nachgebessert wird !
Date10.10.2012, 17:04
Joseff
Gast

Ich bin ziiemlich verärgert. um es klar zu sagen; Das Gerät ist wirklich schlecht u nd unausgereift. die ständigen Abstürze und Probleme liegen wohl tatsächlich an einer mehr als miserablen Software, aber für mich als Kunden ist das Jacke wie Hose.

Ich fasse mal für mich persönlichbzusammen. Mein PRS T 1 ist mittlerweile 5 Monate alt. Die Abstürze sind nicht zu zählen, das Gerät stürzt jeden 3 T ag ab. Das Gerät musste repariert werden weil es sich nicht nmehr laden liess. Die Reparatur wurde kostenlos von Sony ausgeführt. Falls der Reader mal läuft dauert das Umblättern JEDER eizelnen Seite mehrere Sekunden - und länger. Die Abstürze sind teilweise so schlimm dass ein Hardreset nötig ist. Jetzt ist er wieder so abgestürzt dass ein weisser Screnn da ist und NICHTS mehr geht. ich denke ich werde den Reader wegwerfen und einen anderen kaufen.

Ich werde mit Sicherheit kein Sony Gerät mehr kaufen. Auch kein anderes.

Mit Sony hat man nichts als Ärger.
Date11.10.2012, 10:18
FritzMeinhard
Avatar
Registriert: Nov 2011
Beiträge: 19
Zitat Zitat von Joseff Beitrag anzeigen

Ich werde mit Sicherheit kein Sony Gerät mehr kaufen.
 

Na endlich, wieder ein Meckerer weniger!

Zitat Zitat von Joseff Beitrag anzeigen
Ich werde mit Sicherheit kein Sony Gerät mehr kaufen. Auch kein anderes.*
 

Kein anderes Gerät mehr kaufen erspart Ärger!

Fritz
  • Kommentarseite 3 von 3
  • 1
  • 2
  • 3

Schreibe einen Kommentar!

Verfasse einen Kommentar ...

login

Könnte dich auch interessieren:
Calibre Version 0.8.28 veröffentlicht
Schließen