PocketBook Aqua

pocketbook-aqua

Der PocketBook Aqua ist nach IP57 Zertifizierung geschützt, was bedeutet, dass das Gerät staubgeschützt und für 30 Minuten bei einem Meter Wassertiefe dicht ist.

Bei der sonstigen Technik gibt es keine Überraschungen. Es kommt ein 6 Zoll E-Ink Pearl Display mit einer Auflösung von 800×600 Pixel zum Einsatz. Auf eine Beleuchtung wird verzichtet. Die Bedienung erfolgt über einen kapazitiven Touchscreen (Film-Touch), wobei auch wieder die PocketBook-typischen frei belegbaren Tasten unter dem Bildschirm zur Verfügung stehen.

Der Prozessor des PocketBook Aqua taktet mit 1 GHz, die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 256 MB. Der 4 GB große interne Speicher lässt sich nicht erweitern. Hier hat man sich offensichtlich dazu entschlossen eine Gefahrenquelle für Wasserschäden und Staubeinschlüsse zu eliminieren und den Speicherkarteneinschub deshalb weggelassen.

Über Micro-USB und WLan kann der PocketBook Aqua aber weiterhin mit eBooks befüllt werden. Die Maße betragen 174,4 х 114,6 х 9 mm, bei einem Gewicht von 170 Gramm. Die Akkukapazität beträgt 1.300 mAh und sollte mit einer Ladung für E-Ink-übliche mehrwöchige Laufzeiten sorgen.

Fazit: Der PocketBook Aqua ist eine interessante Neuerung und Wegbereiter für einige andere Konkurrenzmodelle, die ebenfalls mit einem Wasserschutz ausgestattet sind. Mittlerweile ist das Gerät aber schlicht nicht mehr modern genug, sodass man besser zum Tolino Vision 2, Vision 3 HD oder Kobo Aura H2O greift.

Neugierig geworden? Nachfolgend wird der PocketBook Aqua nochmal umfassend beschrieben. Im weiteren Verlauf findest du das Datenblatt.

PocketBook Aqua im Detail

Digitale Lesegeräte sind in vielen Alltagssituationen aufgrund ihrer Kompaktheit sehr praktisch, für bestimmte Anwendungsszenarien aber wiederum eher ungeeignet. Zum Beispiel im Schwimmbad, in der Badewanne oder am Strand ist ein eBook Reader einem normalen Buch ganz klar unterlegen, da Wasser und Sand mögliche Gefahrenquellen für das Gerät darstellen. Will man seinen eBook Reader in solch problematischen Umgebungen nutzen, muss man entweder besonders vorsichtig sein, oder auf irgendwelche Behelfslösungen mit Klarsicht-Plastikhüllen zurückgreifen.

Bis jetzt zumindest, denn der PocketBook Aqua eBook Reader wird dies nun erstmals ändern. Das Gerät wird nach IP57 Zertifizierung geschützt sein, was bedeutet, dass es staubgeschützt und für 30 Minuten bei einem Meter Wassertiefe dicht sein wird. Zum Tiefseetauchen kann man den PocketBook Aqua damit zwar nicht verwenden, aber für die vorhin genannten Anwendungsbereiche wird der eReader damit bestens geeignet sein.

PocketBook Aqua als Touch Basic in neuem Gewand

PocketBook Aqua, mit IP57 Zertifizierung

Bei der sonstigen Technik gibt es keine Überraschungen und wie es aussieht, zielt PocketBook mit dem Aqua eher auf das günstigere Preissegment ab. Es kommt ein 6 Zoll E-Ink Pearl Display mit einer Auflösung von 800×600 Pixel zum Einsatz. Auf eine Beleuchtung wird verzichtet. Die Bedienung erfolgt über einen kapazitiven Touchscreen (Film-Touch), wobei auch wieder die PocketBook-typischen Tasten unter dem Bildschirm zur Verfügung stehen.

Der Prozessor des Aqua taktet mit 1 GHz, die Größe des Arbeitsspeichers beträgt 256 MB. Der 4 GB große interne Speicher lässt sich nicht erweitern. Hier hat man sich offensichtlich dazu entschlossen eine Gefahrenquelle für Wasserschäden und Staubeinschlüsse zu eliminieren und den Speicherkarteneinschub deshalb weggelassen.

Über Micro-USB und WLan kann der PocketBook Aqua aber weiterhin mit eBooks befüllt werden. Die Maße betragen 174,4 х 114,6 х 9 mm, bei einem Gewicht von 170 Gramm. Die Akkukapazität beträgt 1.300 mAh und sollte mit einer Ladung für E-Ink-übliche mehrwöchige Laufzeiten sorgen.

Im Großen und Ganzen handelt es sich also um eine wasserdichte Version des PocketBook Basic Touch. Man darf daher davon ausgehen, dass der Funktionsumfang identisch (oder zumindest sehr ähnlich) ausfällt. Abgesehen vom winzigen Render-Bild (siehe oben) gibt es leider noch keine Produktfotos.

Ob das Gerät in Deutschland erscheint und wieviel es kosten soll, ist nicht bekannt.

Wasserdichte eBook Reader lange überfällig

Mit dem Pocketbook Aqua setzt das Unternehmen seinen aktuellen Expansionskurs durch alle möglichen Geräteklassen und Nischen unbeirrt fort und zementiert die Position als Innovationsträger am eBook Reader Markt – eine Rolle die Sony vor einigen Jahren mal inne hatte.

Während Smartphones und Tablets in den vergangenen Jahren immer häufiger nach IP57 Zertifizierung geschützt wurden, scheint das für eBook Reader Hersteller bisher keine allzu hohe Priorität gehabt zu haben. In meinen Augen ist das durchaus verwunderlich, denn die Nachfrage nach robusten Lesegeräten ist zweifellos da.

Es wird interessant sein zu sehen, wie gut der PocketBook Aqua angenommen wird. Die unspektakulären Spezifikationen könnten einen Verkaufserfolg möglicherweise ausbremsen. Ich bin daher gespannt, ob PocketBook vielleicht noch ein anderes wasserdichtes Gerät in Arbeit hat, das auch höhere Ansprüche an die Technik erfüllt.

Aber um jetzt nicht weiter ins Land der Träume abzudriften, kann man abschließend festhalten, dass der PocketBook Aqua ein willkommener Neuzugang am eBook Reader Markt ist.

Sehr gutGutBefriedigendGenügendNicht Genügend (average: 2,64 out of 5)
Loading...

Vergleichen


Datenblatt:

Technische Daten:
AllgemeinHerstellerPocketBook
Markteinführung2014
Verfügbare FarbenBlau
Wassergeschütztja
GrößeMaße174,4 х 114,6 х 9 mm
Gewicht170 g
DisplayDisplaytechnologieE-Ink Pearl
Displaygröße6 Zoll
Displayauflösung800x600 Pixel
Pixeldichte167 ppi
Farbtiefe16 Graustufen
Touchscreenja, kapazitiv
Eingebaute Beleuchtungnein
Plane Frontnein
VerbindungenUSBja, USB 2.0 (Micro USB)
Bluetoothnen
WLanja, 802.11b/g/n
GSM / UMTSnein
SpeicherInterner Speicher4GB
Speicherkartenerweiterungnein
FunktionenBetriebssystemLinux
Lautsprechernein
Text-to-Speechnein
Blättertastenja
Unterstützte Dateiformate

EPUB, PDF, FB2, FB2.ZIP, TXT, DJVU, HTM, HTML, DOC, DOCX, RTF, CHM, TCR, PRC (MOBI), JPEG, BMP, PNG, TIFF

Unterstützte DRM-Dateiformate

Adobe DRM

SonstigesAkkulaufzeitkA, 1300 mAh Akkukapazität
Lagesensornein
Integrierter eBook Storenicht bekannt
Sonstiges

IP57 geschützt, staubgeschützt und wasserdicht für 30 Minuten bei maximal 1 Meter Wassertiefe.

Alle Angaben ohne Gewähr.