Kobo Aura

kobo-aura
wertung-kobo-aura-neu

Der Kobo Aura war der erste eBook Reader der die Optik von Tablets und dedizierten Lesegeräten konsequent miteinander verknüpft hat. Die Vorderseite des Kobo Aura ist genauso plan wie man das von Tablets (und Smartphones) kennt, was nicht nur gut aussieht, sondern auch haptisch sehr ansprechend ist. Dabei muss man allerdings keine Angst Spiegelungen des Display haben, wie das beim Tablet der Fall ist. Die Vorderseite des Kobo Aura ist entspiegelt, sodass man den Bildschirm auch bei direkter Sonneneinstrahlung perfekt ablesen kann – wie bei jedem anderen eBook Reader auch. Das einzige Lesegerät, das ein ähnliches Design bietet, ist der Tolino Vision.

Der Aura war von Anfang an als Premium-Gerät positioniert, was sich auch im verhältnismäßig hohen Preis von rund 150 Euro bemerkbar gemacht hat. Mittlerweile ist das Gerät aber schon günstiger zu haben, womit der Griff zum kleinsten 6 Zoll eBook Reader auch etwas einfacher fallen dürfte. Das Gerät ist aber nicht nur kompakt, sondern mit 174 Gramm auch besonders leicht, sodass längeres Lesen absolut kein Problem darstellt.

Die Beleuchtung des eReader ist gleichmäßig und verfügt über eine angenehme, warme Farbtemperatur. Negativ ist allerdings der vergleichsweise niedrige Kontrast des Bildshcirms zu nennen, der sich auch mit aktiviertem Licht nur unwesentlich verbessert.

Ausgezeichnete Schriftbildanpassung

Der größte Vorteil des Kobo Systems findet man selbstversändlich auch beim Kobo Aura wieder: Das Gerät bietet eine ausgezeichnete Anpassung der Schrift, sodass man wirklich jede erdenkliche Option zur Änderung hat. In vielen verschiedenen Stufen lassen sich Schriftgröße, Zeilen- und Randabstände einstellen und auch die Schriftdicke anpassen. Bei Bedarf kann man auch eigene Schriftarten installieren. Besser geht’s nicht.

Aber auch abseits der Schriftbildanpassung gibt’s Lob für die übersichtliche Bedienüberfläche auszusprechen. Man findet sich schnell zurecht und lernt die minimalistische Übersicht schnell zu schätzen. Dabei geizt der Kobo Aura auch nicht mit praktischen Funktionen wie Wörterbuch oder Notiznehmen. Auch Sammlungen lassen sich zur besseren Ordnung anlegen. Der Kobo Aura unterstützt Pinch-To-Zoom und erlaubt damit eine gute Nutzung von PDF-Dateien. Mit Hilfe der Wellenform-Bildschirmtechnik wird der Ghostingeffekt im normalen Lesebetrieb fast vollständig eliminiert.

Negativ zu nennen ist allerdings der Registrierungszwang, der es nötig macht das Gerät zur ersten Inbetriebnahme mit dem PC oder WLan zu verbinden und sich bei Kobo zu registrieren und einzuloggen. Ohne Anmeldung lässt sich der Kobo Aura nicht nutzen. Der Kobo Aura wird zusätzlich zum Kobo Glo angeboten.

Fazit: Der Kobo Aura ist trotz des 6 Zoll Display ein echter Winzling. Es ist der kleinste eBook Reader mit dieser Bildschirmdiagonale, was man bei der täglichen Nutzung auch deutlich spürt. Das geringe Gewicht ist ebenfalls ein dicker Pluspunkt. Wenn man bereit ist den kleinen Aufpreis zu ansonsten vergleichbaren Geräten zu bezahlen, bekommt man mit dem Aura einen sehr guten eBook Reader (Testnote: 1,4).

Sehr gutGutBefriedigendGenügendNicht Genügend (average: 2,68 out of 5)
Loading...

Videotest

Vergleichen


Datenblatt:

ALLESebook.de Messungen
AblesbarkeitKontrast (ohne Beleuchtung)10,5:1
Kontrast (mit Beleuchtung)11:1
BeleuchtungMaximale Helligkeit112 cd/m²
Minimale Helligkeit1,2 cd/m²

Technische Daten:
AllgemeinHerstellerKobo
Markteinführung2013
Verfügbare FarbenSchwarz, Pink
Wassergeschütztnein
GrößeMaße150 x 114 x 8,1 mm
Gewicht174 g
DisplayDisplaytechnologieE-Ink Pearl
Displaygröße6 Zoll
Displayauflösung1014x758 Pixel
Pixeldichte212 ppi
Farbtiefe16 Graustufen
Touchscreenja, kapazitiv
Eingebaute Beleuchtungja
Plane Frontja
VerbindungenUSBja, USB 2.0 (Micro USB)
Bluetoothnein
WLanja, 802.11 b/g/n
GSM / UMTSnein
SpeicherInterner Speicher4GB
Speicherkartenerweiterungja, MicroSD-Karte
FunktionenBetriebssystemLinux
Lautsprechernein
Text-to-Speechnein
Blättertastennein
Unterstützte Dateiformate

EPUB, PDF, MOBI, JPEG, GIF, PNG, TIFF, TXT, HTML, RTF, CBZ, CBR

Unterstützte DRM-Dateiformate

ePub, PDF

SonstigesAkkulaufzeit2 Monate
Lagesensornein
Integrierter eBook Storeja
Sonstiges

Wörterbuch, Webbrowser, Pocket (Read it later)


Alle Angaben ohne Gewähr.