Kindle Paperwhite 2

kindle-paperwhite-2-large
kindle-paperwhite-2-wertung

Update: Mittlerweile ist der Nachfolger Kindle Paperwhite 3 erhältlich. Dieser bietet einen neuen Bildschirm mit deutlich höherer Auflösung.

Der Kindle Paperwhite 2 hat im Jahr 2013 die Nachfolge des ersten beleuchteten Kindle-Modells angetreten und ist auch nach heutigen Maßstäben ein ausgezeichneter eBook Reader. Im Juni 2015 wurde von Amazon schließlich der Paperwhite 3 als Nachfolger vorgestellt. Der Paperwhite 2 blieb dennoch bis Dezember 2015 am deutschen Markt und wurde für günstige 99 Euro abverkauft. Mit dem zum Schluss ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis wollte man insbesondere den Tolino-Konkurrenten einheizen.

Das "alte" Modell bietet gegenüber dem Nachfolger die geringfügig besseren Kontrastwerte. Unterm Strich ist das Vorgängermodell, das im weiteren Verlauf dieser Seite noch sehr umfangreich beschrieben wird, kaum schlechter als der Neue, sodass man unbesorgt zu beiden Modellen greifen konnte. Weitere Informationen, inkl. Detailvergleichen der beiden Bildschirme von Kindle Paperwhite 2 und 3 findest du in diesem Artikel.

Es handelte sich lange Zeit um den eReader mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Auch wenn diese Aussagen besonders bei Amazon-Kritikern, -Skeptikern und Gegnern auf wenig Gegenliebe gestoßen sind, so konnte man es für das Gros der potentiellen eBook-Leser tatsächlich so vereinfacht ausdrücken, denn die Bedienung ist ausgesprochen einfach und die Ablesbarkeit sowohl mit als auch ohne Beleuchtung ausgezeichnet.

Natürlich ist der eReader nicht perfekt, aber er bietet ein sehr gutes Gesamtpaket (zu einem hervorragenden Preis), das in der Summe noch von keinem anderen geboten wird. Dabei darf man sich vom "alten" Gerätedesign nicht täuschen lassen, denn obwohl das neue Modell fast genauso aussieht wie sein Vorgänger, gibt es einige wichtige Verbesserungen an der Hardware und Software.

Zwischenfazit: Der Kindle Paperwhite 2 ist weiterhin eines der besten Geräte am Markt. Zum aktuell erhältlichen Preis von 99 Euro kann man mit dem Kauf kaum etwas falsch machen. Empfehlung: Zugreifen!

Neugierig geworden? Nachfolgend wird der Kindle Paperwhite 2 nochmal umfassend beschrieben. Im weiteren Verlauf findest du Produktbilder bzw. Fotos, ein Video und das Datenblatt.

Kindle Paperwhite 2 im Detail

Als auffälligste Neuerung ist das E-Ink Carta Display anzusehen, das rund 6 Monate exklusiv im Kindle Paperwhite 2 im Einsatz war. Mittlerweile findet man die gleiche Technik auch im Kindle Voyage, Tolino Vision 2, PocketBook Ultra und Kobo Aura H2O. Der Bildschirm verfügt über die bestmögliche Ablesbarkeit am eBook Reader Markt. Besonders bei schummrigen Lichtverhältnissen spielt die neue Technik ihre Vorteile aus. Aber auch sonst kann das Display mit der wärmeren Farbtemperatur vollends überzeugen.

Auch bei Dunkelheit liest es sich bestens

Die eingebaute Beleuchtung wurde ebenso verbessert und leutet nun nicht mehr bläulich, wie dies beim Vorgänger (oft) der Fall war, sondern beim neuen Paperwhite sehr viel neutraler (schwach gelblich) und kommt einem papierweißen Farbton deutlich näher.

Die Haptik ist gut, wenngleich der Paperwhite 2 mit den Maßen von 169 x 117 x 9,1 mm und einem Gewicht von 206 g weder zu den kompaktesten, noch zu den leichtesten Geräten am Markt gehört.

Kindle Paperwhite 2 (rechts) und Voyage (links) im Vergleich

Viele Softwarefunktionen, durchdacht und nützlich

Der Kindle Paperwhite 2 ist der einzige eBook Reader mit einem Vokabeltrainer – und der funktioniert noch dazu ganz ordentlich

Die Amazon eBook Reader zeichnen sich spätestens seit dem ersten Kindle Touch (aus dem Jahr 2011) durch die ausgereifte Softwarefunktionalität aus. Da macht der Kindle Paperwhite 2 natürlich keine Ausnahme: Die Bedienung ist einfach und intuitiv und bietet eine Reihe nützlicher Optionen, die allesamt ausgezeichnet umgesetzt wurden.

Besonders positiv sticht die zuverlässig gut funktionierende Wörterbuchfunktion hervor, von der sich die Konkurrenz jedenfalls eine Scheibe abschneiden darf. Zusätzlich zu den regulären Wörterbüchern kann man bei bestehender Drahtlosverbindung außerdem direkt bei Wikipedia nachschlagen, sodass auch kurze Internetrecherchen problemlos möglich sind.

Ein großes Augenmerk legt Amazon außerdem auf die Kinderfreundlichkeit des Kindle Paperwhite 2. Das Gerät besitzt eine eigenes entwickelte Funktion mit dem Namen „Kindle FreeTime“. Dies ist eine vom restlichen System abgeschottete Oberfläche, in der verschiedene Gerätefunktionen wie der Webbrowser oder der Zugriff auf den eBook Store gesperrt sind.

Eltern können mit FreeTime außerdem den Lesefortschritt der Kinder verfolgen und auch Leseziele festlegen, die es zu erreichen gilt. So etwas bietet kein anderer Anbieter.

Gleiches gilt auch für den Vokabeltrainer, den man bei der Konkurrenz vergeblich sucht. Wörter die man mit dem Wörterbuch während des Lesens nachschlägt, werden automatisch in eine Liste kopiert und können später angesehen, gelernt und sogar abgeprüft werden. Diese Funktion ist nicht nur für Kinder praktisch, sondern für alle Digitalleser die gerne fremdsprachige Texte lesen.

Einfache Bedienung mit eingebautem eBook Shop

Eine der größten Stärken des Kindle Paperwhite 2 ist zugleich auch der mitunter wichtigste Kritikpunkt (ebenso wie bei anderen Amazon-eReadern): Das Gerät nutzt wie alle anderen Kindle-Modelle das hauseigene MOBI (bzw. AZW) Dateiformat. Dieses wird von den allerwenigsten anderen Konkurrenzgeräten unterstützt. Gleichzeitig kann der Paperwhite 2 auch keine ePub-Dateien öffnen, was den Wechsel zwischen den Mitbewerbern und Amazon für bestehende Kunden erschwert.

Wenn man von diesem Nachteil absieht, dann darf man sich als Nutzer eines Kindle Paperwhite 2 aber über die ausgezeichnete Shoplösung freuen, denn sowohl die Ersteinrichtung als auch die laufende Nutzung sind sehr einfach und übersichtlich. Selbst heute ist dies keine Selbstverständlichkeit, was sicherlich mit ein Grund dafür ist, dass sich das Kindle-System weiterhin großer Beliebtheit erfreut und weltweit das erfolgreichste eBook-Angebot darstellt (auch in Deutschland).

Amazon unterstreicht den Anspruch des komfortabelsten Angebots mit dem weiterhin verfügbaren Kindle Paperwhite 2 3G. Diese Version besitzt eine eingebaute Mobilfunkverbindung (wie am Handy – aber ohne SIM-Karte oder laufende monatliche Kosten), sodass man auch ohne WLan direkt am Gerät auf den Amazon eBook Shop zugreifen kann – auch unterwegs und im Ausland. Für Menschen ohne heimisches Drahtlosnetzwerk und Personen die oft verreisen ist dies eine ausgezeichnete Alternative zu den ansonsten erhältlichen WLan-Modellen.

Fazit: Unterm Strich konnte sich der Kindle Paperwhite 2 in unserem Test die sehr gute Note 1,2 verdienen und führt die Wertungsliste verdient an. Von unserer Seite gibt’s eine klare Kaufempfehlung, denn mit dem Erwerb dieses Amazon eBook Readers kann man kaum etwas falsch machen. Zum aktuellen Preis von 99 Euro ist das Gerät außerdem ein echtes Schnäppchen. Will man sich allerdings nicht an Amazon binden, dann lohnt sich natürlich auch ein Blick auf andere Geräte, wie z.B. PocketBook Touch Lux 2, Sense, Kobo Aura H2O oder Tolino Vision 2.

Kindle Paperwhite für 99 Euro

Sehr gutGutBefriedigendGenügendNicht Genügend (average: 2,53 out of 5)
Loading...

Videotest

Vergleichen


Datenblatt:

ALLESebook.de Messungen
AblesbarkeitKontrast (ohne Beleuchtung)12:1
Kontrast (mit Beleuchtung)15:1
BeleuchtungMaximale Helligkeit91 cd/m²
Minimale Helligkeit0,2 cd/m²

Technische Daten:
AllgemeinHerstellerAmazon Kindle
Markteinführung2013
Verfügbare FarbenSchwarz
Wassergeschütztnein
GrößeMaße169 x 117 x 9,1 mm
Gewicht206 g
DisplayDisplaytechnologieE-Ink Carta
Displaygröße6 Zoll
Displayauflösung1024x758 Pixel
Pixeldichte212 ppi
Farbtiefe16 Graustufen
Touchscreenja, kapazitiv
Eingebaute Beleuchtungja
Plane Frontnein
VerbindungenUSBja
Bluetoothnein
WLanja, 802.11b/g/n
GSM / UMTSja, optional
SpeicherInterner Speicher4 GB
Speicherkartenerweiterungnein
FunktionenBetriebssystemLinux
Lautsprechernein
Text-to-Speechnein
Blättertastennein
Unterstützte Dateiformate

Kindle Format 8 (AZW3), Kindle (AZW), TXT, PDF, unprotected MOBI, PRC natively; HTML, DOC, DOCX, JPEG, GIF, PNG, BMP through conversion

Unterstützte DRM-Dateiformate

AZW

SonstigesAkkulaufzeit8 Wochen
Lagesensornein
Integrierter eBook Storeja
Sonstiges

Vokabeltrainer


Alle Angaben ohne Gewähr.