eBook Reader

Kno eReader Tablet erstmals ausgeliefert

6. März 2015

Das U.S.-Startup Kno hat mit der Auslieferung erster Kno-Modelle begonnen. Das vielversprechende Konzept, welches vor allem durch seine buchartige Erscheinung auf Grund von (optional) zwei separaten Displays auffällt, wurde in kleinem Umfang an erste Studenten verschickt. Das Kno-eReader Tablet zielt vor allem auf den Bildungsbereich ab. Es handelt sich hierbei um einen Mix aus eReader und Tablet (jedoch auf Basis von LCD-Screens) welches mit eindrucksvoller Hardware aufwarten kann: die Wiedergabe auf den bis zu zwei...

Weiterlesen
Wusstest du, dass du dich hier auf ALLESebook.de kostenlos registrieren kannst? Damit wirst du nicht nur ein Teil der stetig wachsenden eBook Reader Community, sondern kannst bei unseren Gewinnspielen auch deine Gewinnchance erhöhen. Wir würden uns freuen, wenn wir dich in unserer Community begrüßen dürfen und du dich an den Diskussionen beteiligst!

Kindle meistverkauftes Produkt bei Amazon

1. September 2015

Hinweis: Zum Zeitpunkt der ursprünglichen Newsmeldung (siehe unten) was der Kindle-Geschäftszweig in Deutschland noch nicht gestartet. Im Jahr 2010 trat der Kindle jedoch bereits einen eindrucksvollen Siegeszug in den USA an, sodass zusammen mit dem eReader-Absatz auch die eBook-Absätze förmlich explodiert sind. Es war somit nur eine Frage der Zeit bis Amazon das beliebte Lesegerät auch zu uns bringt. Im April 2011 war es schließlich so weit und Amazon.de hat den Kindle Keyboard ins Sortiment...

Weiterlesen

TEST: Sony PRS-650 Touch Edition

3. Februar 2013

Mit dem PRS-650 Touch Edition präsentiert Sony bereits die vierte Generation von eBook Readern, welche einer hohen Erwartungshaltung gerecht werden muss. Auch auf Grund der enttäuschenden Vorgängerversion und vieler kritischer Stimmen wird von Sony nun erwartet, eine passende Antwort zu geben. In unserem Test werden wir den Status Quo ermitteln und die wichtigsten Pros und Kontras des Readers beleuchten. Im Gegensatz zum Vorgänger PRS-600 verwendet Sony beim PRS-650 keinen resistiven Touchscreen, welcher auf Druck reagiert und eine eigene Schicht über dem eInk Display benötigt, sondern einen auf Infrarotsensoren basierten Touchscreen. Dieser soll die größten Negativpunkte, nämlich schlechten Kontrast und starke Spiegelungen, des Vorgängers wett machen. Auf den ersten Blick klingt das Konzept vielversprechend, doch kann der Reader halten was Sony verspricht? Mehr dazu im nachfolgenden Test.

Weiterlesen

TEST: Sony PRS-350 Pocket Edition

3. Februar 2013

Das kleinformatigste Mitglied der aktuellen Sony eBook Reader Reihe stellt der PRS-350 Pocket Edition (mit nur 5 Zoll großem Display) dar. Ob der kleine Bruder mit seinem hervorragenden Vorbild PRS-650 (hier getestet) aus gleichem Hause mithalten kann oder nicht, zeigt unser Test. Die Vorgängerserie von Sony sollte bereits den Durchbruch einer neuen eReader-Generation mit Touchscreens einleiten. Als kompromissloser Fortschritt konnte diese jedoch nicht bezeichnet werden, denn für die neu hinzugekommene Touchscreen-Funktion musste ein hoher Preis bezahlt werden: ein stark spiegelndes Display mit vergleichsweise schwachem Kontrast, verursacht durch den Touchlayer. Somit war einer der Hauptvorteile der eInk-Displays verloren und viele konnten sich mit der Touchscreen-Innovation nicht anfreunden. Nun startet Sony einen neuen Anlauf mit neuer Technologie, und diesmal scheinen die Weichen auf Erfolg zu stehen ...

Weiterlesen