Kindle Paperwhite und Tolino Shine 2 HD jetzt um 20 Euro billiger

25. April 2016
Lesezeit: 2:09 Min.
Kindle Paperwhite und Tolino Shine 2 HD jetzt um 20 Euro billiger

Vor nicht allzu langer Zeit hat Amazon den Kindle Oasis vorgestellt, der hauptsächlich wegen des relativ hohen Preises von zumindest 290 Euro (inkl. Ledercover) für reichlich Diskussionsstoff gesorgt hat. Das jüngste Modell des Versandriesen wird in Kürze – ab 27. April – ausgeliefert. Will man nicht so viel Geld ausgeben, dann kann man an anderer Stelle momentan wieder ein Schnäppchen machen.

Der Kindle Paperwhite wird seit heute morgen bis zum 1. Mai 2016 (bis 23:59 Uhr) um 20 Euro günstiger angeboten. Statt 119,99 Euro werden für die Einstiegsversion mit WiFi und Spezialangeboten jetzt nur rund 100 Euro fällig. Auch die übrigen Varianten mit 3G und ohne Werbeeinblendungen gibt’s billiger.

Neben dem wohl erfolgreichsten beleuchteten eReader bietet Amazon auch das Basismodell etwas günstiger an. Der unbeleuchtete Kindle kostet im Aktionszeitraum 10 Euro weniger und kommt somit auf 60 Euro.

Wenn man das nötige Geld hat, würde ich aber auf jeden Fall den Griff zum deutlich besseren Paperwhite empfehlen. Dieser besitzt nicht nur das modernere, deutlich hochauflösendere Display (300 ppi vs. 167 ppi), sondern auch die namensgebende, eingebaute (papierweiße) Beleuchtung. Damit kann man nicht nur im Dämmerlicht besser lesen, sondern den eBook Reader auch bei absoluter Dunkelheit nutzen.

Softwaretechisch unterschieden sich die beiden Modelle aber so gut wie gar nicht, denn es kommt die gleiche Bedienoberfläche zum Einsatz. Diese wurde kürzlich überarbeitet und moderner gestaltet.

Tolino-Konkurrenz ebenfalls vergünstigt

Nicht nur den Kindle Paperwhite gibts um 20 Euro billiger, auch den Tolino Shine 2 HD bekommt man bei Thalia aktuell für nur 100 Euro. Ebenfalls bis zum 1. Mai läuft die Aktion beim Filialisten.

Der Shine 2 HD entpuppte sich in unserem Test nicht nur als ebenbürtiger Konkurrent zum Paperwhite, sondern bietet auch die Möglichkeit das Android-System zu rooten. Damit bekommt man vollen Zugriff auf das Betriebssystem und kann Apps installieren.

So ist es dann z.B. auch relativ problemlos möglich die Skoobe eBook-Flatrate oder alternative Leseprogramme zu nutzen. Man muss aber natürlich dazu sagen, dass das Rooting des eReaders vom Hersteller nicht vorgesehen ist und daher einen Garantieverlust zur Folge haben kann.

Aber auch ohne die Bastelei bietet der Tolino Shine 2 HD dank regulär verfügbarer E-Pub-Unterstützung einen handfesten Vorteil gegenüber dem Kindle Konkurrenten. Will man sich nicht zu sehr an einen Anbieter binden und auch in alternativen Shops einkaufen, dann ist der Griff zum Tolino die langfristig bessere Wahl.

Für rund 100 Euro kann man auch hier kaum etwas falsch machen, sodass man bedenkenlos zugreifen kann.

Kommentare: